Startseite

Aktuelles

Thomas Felis checking scans and cores.

Internationale Expedition: Umweltdaten in nie dagewesener Detailgenauigkeit

Einem internationalen Forschungsteam ist es erstmals gelungen, durch die Entnahme von Bohrkernen fossiler Korallenriffe vor der Küste von Hawai'i (USA) eine hochauflösende kontinuierliche Aufzeichnung von Umweltdaten aus tropischen Korallen zu gewinnen. Die Bohrkerne wurden im MARUM untersucht.


Logo der Universität Bremen

Bremer Studienpreis 2023 für herausragende Abschlussarbeiten

Die „unifreunde“, die Gesellschaft der Freunde der Universität Bremen und der Constructor University, verleihen am Dienstag, 27. Februar 2024, im Bremer Rathaus ab 18 Uhr den Bremer Studienpreis für herausragende Abschlussarbeiten. Einen Sonderpreis stiftet die Bruker Daltonics GmbH & Co. KG.


Prof. Kai Bischof von der Universität Bremen und dem MARUM bei der Feldarbeit am Kongsfjord, Spitzbergen.

Kick-off für neues Polarforschungsprojekt mit Beteiligung der Universität Bremen

Die saisonalen Aspekte der Erwärmung der Arktis stehen im Fokus des neuen Forschungsprojektes YESSS. Lebenszyklen, Nahrungssuche und Überwinterung ausgewählter Schlüsselarten beobachtet das Team ganzjährig und führt dazu Experimente durch. Das BMBF finanziert das Projekt mit 2,7 Millionen Euro.


Tanja Schultz

4,8 Millionen Euro für Biosignals-Hub an der Universität Bremen

Im Projekt „Biosignals-HUB: Biosignal Sensors for Human-Centered AI @ University of Bremen“ arbeiten Informatiker:innen unter der Leitung von Professorin Tanja Schultz an Geräten, die Biosignaldaten wie Augenbewegungen oder Hirnaktivität gebündelt erfassen und interpretieren.


Eine Person steht an einem Rednerpult vor einer Leinwand auf die das Wort "Wissenschaft" projeziert ist.

Luft- und Raumfahrt: Bremen stärkt Forschung und Vernetzung

Am 12. Februar 2024 legten Bremer Forschungsinstitutionen, auf Einladung der Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft sowie der Universität Bremen, den Grundstein für den Forschungs- und Transferschwerpunkt Luft- und Raumfahrt (FTS LuR).


Der Angriffstrupp bespricht das Vorgehen.

Neuartige Teamtrainings steigern Zusammenarbeit und Effektivität in der Brandbekämpfung

Ein spezialisiertes Teamtrainingskonzept für die Brandschutzausbildung haben die Unis Bremen und Lübeck sowie die Feuerwehr Köln, unterstützt von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, entwickelt. Es soll deutschlandweit auf die reguläre Brandschutzausbildung ausgeweitet werden.


Fährräder im Fahrradständer.
Uni-Allgemein|

In Bewegung: Umfrageergebnisse zum Mobilitätsverhalten

Die Universität Bremen und der Technologiepark Uni Bremen e.V. präsentieren die Ergebnisse zur Mobilitätsumfrage.


Haupteingang der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen.

Private Sammlerin schenkt der SuUB historische Stammbücher

Die Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (SuUB) erhält von einer privaten Sammlerin rund 130 historische Stammbücher aus Bremen und Umgebung.


Ein Mädchen arbeitet mit einem Mikroskop
Uni-Allgemein|

Von Forschenden für Kinder: Bremer Kinder-Uni 2024 vom 12. bis zum 21. März

Die Universität Bremen lädt vom 12. bis zum 21. März 2024 zur Kinder-Uni ein. Teilnehmen können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Luchs auf dem Felsen im Nationalpark Bayerischer Wald, Deutschland

Studie zur illegalen Tötung von Luchsen veröffentlicht

Trotz Schutzstatus werden Luchse illegal getötet, wie eine neue Studie von WWF Deutschland und der Universität Bremen aufdeckt. Die Ergebnisse zeigen, dass effektive Maßnahmen dringend erforderlich sind, um die bedrohte Population nachhaltig zu schützen.


Teilnehmende der Veranstaltung sitzen in Reihen in der Mensa und hören interessiert zu.
Uni-Allgemein|

Die Universität im Gespräch über das neue Leitbild

Am 25. Januar 2024 fand in der Uni-Mensa des Studierendenwerks Bremen die Veranstaltung „Universität im Gespräch“ statt. Studierende und Mitarbeitende waren eingeladen, um sich über das neue Leitbild der Universität zu informieren und miteinander zu diskutieren.


Ein Bild des Fallturm Bremen. Ein hoher weißer Turm auf dem Campus der Universität.

OPEN ZARM: Der Fallturm Bremen öffnet alle Türen

Bereits 10.000 Mal wurde im Bremer Fallturm ein Experiment in Schwerelosigkeit versetzt. Um diesen Erfolg zu würdigen, veranstaltet das Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen am 11. Februar 2024 einen Tag der offenen Tür. Der Eintritt ist frei.


Logo der Universität Bremen

Studierende präsentieren Ideen für Gesundheitsversorgung

Studierende des Masterstudiengangs "Public Health - Gesundheitsversorgung, -ökonomie und -management" haben drei Semester lang mit Akteur:innen der Bremer Gesundheitsversorgung an fünf Forschungsprojekten gearbeitet. Ihre Ergebnisse stellen sie am 2. Februar 2024 bei einem Symposium vor.


Stolpersteine auf der Straße

Tag des Gedenkens an der Universität Bremen

Die Kraft des Schreibens manifestiert sich oft als effektive Form des Widerstands. Im Rahmen des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus setzt sich der Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften bei einer öffentlichen Veranstaltung am 29. Januar mit der Thematik auseinander.


Ein Student und eine Studentin stehen neben einem Monitor und präsentieren ihre Ergebnisse vor Publikum.

future concepts bremen: Wissenschaft transformiert Praxis

Innovative Lösungen für bremische Unternehmen und Organisationen von Studierenden: Das ist das Ziel von future concepts bremen einem innovativen, praxisorientierten Lehrformat der Uni Bremen. Die Ergebnisse werden am Demo Day, den 25.01.2024, im Campus Space der Sparkasse Bremen vorgestellt.


Universitätslogo

Universität im Gespräch: Einladung zum Dialog über neues Leitbild

Mit dem neuen Leitbild der Universität Bremen soll den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen Rechnung getragen werden. In dem neuen Format „Universität im Gespräch“ möchte das Rektorat am Donnerstag, 25. Januar in der Uni-Mensa mit den Uni-Angehörigen darüber in einen Dialog treten.


Frau mit einem Baby im Arm

Studie zeigt: Schon Babys nehmen soziales Umfeld gut wahr

Wenn Babys schreien, sollten sie nicht ignoriert werden. Denn Babys merken, ob andere mit ihnen interagieren könnten. Professorin Louisa Kulke, Entwicklungspsychologin an der Universität Bremen konnte mit ihrem Team zeigen, dass Säuglinge sozial sensibler sind als gedacht.


Eine Gruppe von Menschen steht in einer Produktionshalle und hört einer Person zu, die ein Projekt mittels einer Präsentation auf einem Bildschirm vorstellt.

Universität Bremen als Quelle von Innovationen und StartUps

Innovationen aus der Universität Bremen und daraus resultierende StartUps kennenlernen – darum ging es beim Besuch einer Delegation der Handelskammer Bremen am 15. Januar 2024. Auf dem Programm standen verschiedene Stationen und Arbeitsgruppen rund um hervorragende Forschung der Universität Bremen.


Logo der Universität Bremen

Klinische Psychologie und Psychotherapie: Studiengang kommt zum nächsten Wintersemester

Die Uni Bremen führt zum Wintersemester 2024/25 den Master „Klinische Psychologie und Psychotherapie“ ein. Der Studiengang kann starten, weil das fachliche Personal gewonnen werden konnte. Insgesamt 30 Studienplätze können angeboten werden.


Teilnehmende des EU-Symposiums

Symposium im Rathaus: EU-Politik im Spannungsfeld zwischen Idealen und Realitäten

Die Herausforderungen der EU-Politik war Thema einer Podiumsdisskusion im Bremer Rathaus am Freitag, 12. Januar 2024. Anlass war ein Senatsempfang zu Ehren des früheren Bürgermeisters Klaus Wedemeier, zu dem Bürgermeister Andreas Bovenschulte in die Obere Rathaushalle eingeladen hatte.


Veranstaltungen

24. Feb
"Life to the limit" (Ukraine 2022, 107 min., OmU) Film und Diskussion, City 46
Kino City 46, Birkenstraße 1 28195 Bremen
20:0023:00 Uhr
27. Feb
Bremer Ocean Day 2024
Universität Bremen
08:0016:00 Uhr
27. Feb
Reflexionsworkshop Lehrer*in werden
Universität Bremen (Präsenz)
15:3018:00 Uhr
01. Mär
Bremen - Konstanz - Mannheim - Zürich: Vier exzellente Universitäten stellen ihre politikwissenschaftlichen MA-Programme vor
Zoom
12:0014:00 Uhr
04.05. Mär
Gesundheitskompetenz und öffentliche Institutionen
Fraunhofer Mevis, Max-von-Laue-str. 9, Bremen
Zeit : ganztägig
05.06. Mär
Statuskonferenz Forschungsschiffe
Universität Bremen, GW2 sowie Hörsaalgebäude
Zeit : ganztägig
06.07. Mär
Werkstatt Lehre
Zeit : ganztägig
08. Mär
8. Bremer Bildungs Barcamp
Universität Bremen, HS 1010 und div Räume im GW2
09:0016:00 Uhr
11. Mär
Speicherung von Wasserstoff im geologischen Untergrund
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3021:00 Uhr
12. Mär
Die Hochschulen im Lande Bremen stellen sich vor
Zoom
16:0018:00 Uhr
14. Mär
Kreideklippen und Feuersteinstrände - Eine geologische Reise von Calais bis St. Malo
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
20.21. Mär
Jahrestreffen Dechema-Fachgruppen
Universität Bremen
Zeit : ganztägig
11. Apr
Geschiebefossilien – Die eiszeitliche Reise der Versteinerungen
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
15. Apr
Zum Sterben schön: Vom Ende der Evolution
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3021:00 Uhr
17. Apr
"Viel Wirbel um Weser-Wasser"
Kapitel 8, Informationszentrum der Evangelischen Kirche Bremen Domsheide 8, 28195 Bremen
16:0017:00 Uhr
22. Apr
Info-Veranstaltung: Lehramt studieren an der Uni Bremen
Zoom
15:0016:30 Uhr
29. Apr
Recasting Workers’ Power: work and inequality in the shadow of the digital age
Wiener Straße 9 / FVG W0090 / Bremen
16:1518:00 Uhr
02. Mai
Transformation der industriellen Wertschöpfung und gewerkschaftliche Interessenpolitik
Bremen, FVG Raum W0060
14:1516:00 Uhr
13. Mai
Diagnostik und Arzneimitteltherapie von Krankeiten: Werden Frauen benachteiligt?
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3021:00 Uhr
16. Mai
Die Hochschulen im Lande Bremen stellen sich vor
Zoom
16:0018:00 Uhr
16. Mai
Tanz auf dem Vulkan – Fossilien aus dem Miozän Madeiras
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
30. Mai
Anpassung - Leitmotiv der nächsten Gesellschaft
Bremen, Wiener Straße 9 / FVG Raum W0060
14:1516:00 Uhr
10. Jun
Butter bei die Fische! Über die Klimakrise und eine nachhaltige Ernährung aus dem Meer
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3021:00 Uhr
13. Jun
Das Lithium der Anden: Entstehung, Abbau, Zukunftsperspektiven
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
20. Jun
Autoritäre Stabilisierung der imperialen Lebensweise. Zur widersprüchlichen Rolle von Lohnabhängigen und Gewerkschaften
online
14:1516:00 Uhr
27. Jun
Care versus Kohle? Eine feministische Analyse des Arbeitsmarkts in der sozioökologischen Transformation der Lausitz
online
14:1516:00 Uhr
15. Jul
Sieben Energiewendemärchen? Über die öffentliche Debatte zu Energiepolitik und Klimawandel
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3021:00 Uhr
09. Sep
Wie steht es um die europäische Raumfahrt?
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3020:00 Uhr
12. Sep
Die großen Massenaussterben der Erdgeschichte
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
10. Okt
Vom Fluch paläontologischer Sammlungen – Ein Überblick über Pyritzerfall und Pyritkonservierung
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
14. Okt
Quantentechnologie und ihr Einsatz in der Luft- und Raumfahrt
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3021:00 Uhr
11. Nov
Warum Bewusstsein sich erklären lässt
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3021:00 Uhr
14. Nov
Die Kreide des Kristianstad-Beckens in Schweden
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
12. Dez
Weihnachtsfeier des Arbeitskreises - Ein Abend der Entdeckungen
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
Alle Veranstaltungen

Studium

Studierende gehen am Gebäude MZH entlang. Ein junger Mann und eine junge Frau im Vordergrund lächeln in die Kamera

An der Universität Bremen studieren

Ob der Campus der kurzen Wege, das vielseitige Studienangebot oder die grüne Fahrradstadt – ein Studium an der Universität Bremen hat viel zu bieten.

An der Universität Bremen kann aus einem vielfältigen Studienangebot gewählt werden:

  • mehr als 100 Bachelor- und Masterstudiengänge
  • das juristische Staatsexamen
  • internationale und weiterbildende Studienangebote

Profil

Die Uni Bremen zählt zu den mittelgroßen Hochschulen Deutschlands. In ihrem Leitbild legt sie insbesondere Wert auf:

Studienberatung

Für Informationen rund ums Studium gibt es folgende Anlaufstellen:

Bewerbung

Umfassende und detaillierte Informationen zur Bewerbung und Einschreibung stellen wir für folgende Bereiche zur Verfügung:

Rund um die Forschung

Reagenzgläser mit verschiedenfarbigen Flüssigkeiten.

Drittmittelstark

Eine besondere Stärke der Universität Bremen ist der große Erfolg bei der Einwerbung von Drittmitteln, sowohl in der Einzel- als auch in der Verbundforschung. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist dabei der größte Drittmittelgeber: Neben dem Exzellenzcluster MARUM ist die Universität Bremen aktuell an sieben Sonderforschungsbereichen beteiligt, sowie an mehreren Forschergruppen und Schwerpunktprogrammen.

Zwei Personen bei der gemeinsamen Arbeit im Labor.

Talente strategisch fördern

Gezielte Nachwuchsförderung, das Heben von Potentialen und frühe Selbständigkeit sind Leitziele der Universität Bremen. In sechs DFG-Graduiertenkollegs, zahlreichen Nachwuchsgruppen und durch Doktoranden- programme in Kooperation u.a. mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen fördern wir unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Zwei Lehrende arbeiten vor Zuhörern an einem Flipchart.

Praxis und Weiterbildung

Die Universität Bremen ist ein Ort des lebenslangen Lernens. Mit unseren Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung ermöglichen wir es Ihnen, Wissen auf dem aktuellen Stand der Forschung zu erwerben. Entdecken Sie das breite Spektrum unserer Angebote und profitieren Sie von der Verbindung aus praxisorientiertem Lernen und Innovation.

Facetten der Universität Bremen

Diversität

Die Vielfalt unserer Studierenden und Mitarbeitenden ist zugleich Rahmen als auch Voraussetzung für eine hohe Qualität in Forschung und Lehre. Als Querschnittsthema und zentrales Profilmerkmal berücksichtigen wir Diversität in Lehr- und Lernformen, in der Struktur von Studienprogrammen sowie in den Inhalten von Forschung und Lehre. Auch für die Zusammensetzung von Teams und die Gestaltung von Beratungsangeboten ist uns eine Diversitätsorientierung und die Erhöhung von Chancengleichheit wichtig.

International

Internationalität ist ein strategisches Profilmerkmal der Universität Bremen. Als internationale Universität verstehen wir Internationalisierung als einen sich in alle Bereiche der Universität erstreckenden Prozess – ob in Forschung, Studium oder Verwaltung. Menschen aus mehr als 100 Nationen bereichern das Campusleben. Weltweit sind wir vernetzt und arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern an wissenschaftlichen Erfolgen und globalen Herausforderungen.

Nachhaltigkeit

Die Universität Bremen setzt sich seit Jahren für eine nachhaltige Entwicklung ein. In den Bereichen Forschung, Lehre, Betrieb, Governance und Transfer gibt es zahlreiche Strukturen und Projekte, die die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen unterstützten. Hierzu zählen das ausgezeichnete Umweltmanagement (nach EMAS), die Förderung der sozialen Nachhaltigkeit sowie mehrere Forschungseinrichtungen mit Nachhaltigkeitsbezug.

Campusgeschichten

Stephan Determann

Der Studienberater

Bereits seit 24 Jahren arbeitet Stephan Determann bei der Zentralen Studienberatung (ZSB). Anfangs bekam er noch Beratungsanfragen per Post. Heute, als Leiter der ZSB, managt er Angebote von der Datenbank Studium bis zum Informationstag für Studieninteressierte.

Porträt von Adela Talipov

Die Frühstudentin

Immer freitags wechselt Adela Talipov zwischen der Universität und dem Gymnasium hin und her: Im Rahmen eines Frühstudiums besucht die 17-jährige Schülerin eine Vorlesung zur Experimentalphysik. Für sie eine perfekte Gelegenheit, frei und ohne Druck Uniluft zu schnuppern.

Silke Heinrich

Die Azubi-Koordinatorin

Die Universität Bremen ist nicht nur ein Ort für Studierende und Nachwuchswissenschaftler:innen, sondern bildet jährlich auch rund 80 junge Menschen in verschiedenen Berufen aus. Silke Heinrich von der Universität Bremen koordiniert diesen Bereich. Sie baut Kontakte zu Schulen und Bildungsträgern auf und wirbt bei den Jugendlichen für die Ausbildung an der Uni.

  • Zur Seite von: aaq Akkreditierung
  • Zur Seite von: Gütesiegel des Deutschen Hochschulverbands
  • Zur Seite von: EMAS Zertifizierung für geprüftes Umweltmanagement
  • Zur Seite von: Zertifikat audit familiengerechte hochschule
  • Zur Seite von: Logo Audit „Internationalisierung der Hochschulen“ der HRK
  • Zur Seite von: Logo Audit "Vielfalt gestalten" des Stifterverbandes
  • Zur Seite von: CHE Ranking
  • Zur Seite von: Siegel Gründungsradar des Stifterverbandes
  • Zur Seite von: Logo des HR Excellence in Research Award