Startseite

Aktuelles

Ute Symanski und Jutta Günther

Nachhaltigkeit ist Programm: Jutta Günther im Podcast „SciencemanagersForFuture“

„SciencemanagersForFuture“, das ist der Titel einer Podcast-Reihe, in der Hochschulmanager:innen darüber sprechen, wie sie das Thema Nachhaltigkeit in ihren Institutionen vorantreiben. In der neusten Folge hat sich Uni-Rektorin Jutta Günther mit der Moderatorin Ute Symanski unterhalten.


Das Intensivpflegelabor LIFE

Cluster "Zukunft der Pflege" erforscht technologische Innovationen in der Pflege

Die Pflege durch den Einsatz digitaler Lösungen verbessern und gleichzeitig die Belastung des Pflegepersonals reduzieren, das ist das Ziel des vom Bund geförderten Forschungsclusters "Zukunft der Pflege“. In der zweiten Förderphase steht der Transfer neuer Technologien in die Praxis im Mittelpunkt.


Taucher

Mit Tauchgemeinschaft Hitzewellen im Mittelmeer erforschen

Ein neues, am MARUM koordiniertes Projekt sammelt systematisch Daten, um Temperaturen im Mittelmeer zu erfassen. Dabei setzen die Forschenden auf Bürgerwissenschaftler:innen, die ihr Hobby im Wasser ausüben und wegen der Sicherheit immer einen Minicomputer dabeihaben: Taucherinnen und Taucher.


Vier Studierende beim International Day

International Day: das internationale Flair der Uni erleben

„Kräuter und Gewürze aus aller Welt“ – unter diesem Motto stand der diesjährige International Day am 27. Juni. Für Universitätsangehörige und Gäste gab es ein vielfältiges Programm, von klassischem indischen Tanz bis zur Vorstellung des Urban Gardening-Projekts.


Staatsrätin für Umwelt, Klima und Wissenschaft Irene Strebl, Prof. Dr. Julia C. Arlinghaus, Prof. Dr. Jutta Günther, (v.l.)

Rektorin Jutta Günther: „Wissenschaftssystem in Bremen ist einzigartig in Deutschland“

Die Hochschulen im Land Bremen haben am 3. Juli die Mitglieder der Wissenschaftlichen Kommission des Wissenschaftsrates im MARUM empfangen. Anlass waren die diesjährigen Sommersitzungen der Kommission in Bremen. Rund 130 Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik waren zum Empfang gekommen.


Ai in der Kommunikation

Neue DFG-Forschungsgruppe zur Automatisierung gesellschaftlicher Kommunikation

Das Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI) hat gemeinsam mit dem Hamburger Leibniz Institut für Medienforschung und weiteren Einrichtungen eine Forschungsgruppe bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft eingeworben. Thema: „Kommunikative Künstliche Intelligenz“


Logo der Universität Bremen

Uni Bremen erfolgreich in Förderlinien zum Austausch mit Wirtschaft und Gesellschaft

Die Universität Bremen ist die Hochschule mit den meisten Beteiligungen an Förderprogrammen im sogenannten Third-Mission-Bereich. Die Dritte Mission umfasst Aktivitäten, die einen wechselseitigen Austausch der Hochschulen mit Wirtschaft, Gesellschaft und Politik beinhalten.


Studierende

An der Uni Bremen studieren: Infoveranstaltung zum Bewerbungsverfahren

Wer sich für ein Studium an der Universität Bremen interessiert, kann sich noch bis zum 15. Juli online um einen Studienplatz bewerben. Wie das geht, darüber informiert eine Veranstaltung am Freitag, 5. Juli, von 15 bis 17 Uhr im Haus der Wissenschaft in Bremen.


Eine Person schreibt in mehreren Sprachen ans Whiteboard.

Sprachen lernen im Sommer

Von Juli bis September bietet das Sprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen (SZHB) vielfältige Möglichkeiten zum Sprachenlernen an. Das Angebot richtet sich an Neueinsteiger:innen und Fortgeschrittene. Zahlreiche Kurse stehen allen Interessierten offen, einige werden als Bildungszeit anerkannt.


Flaggen der Universität Bremen.

Transfer-Förderung „DATIpilot“: Universität Bremen mehrfach erfolgreich

Den Transfer an Hochschulen ausbauen sowie soziale und technische Innovationen fördern – das möchte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit der Förderrichtlinie „DATIpilot“. Unter knapp 500 Anträgen wurden 20 bewilligt, darunter zwei mit Beteiligung der Universität Bremen.


Andreas Hepp

Ernennung zum ICA-Fellow: Hohe Auszeichnung für Andreas Hepp

Besondere Ehre für den Sprecher des Zentrums für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI) der Universität Bremen: Auf der Tagung der International Communication Association (ICA) in Australien wurde Professor Andreas Hepp am 22. Juni 2024 zum ICA-Fellow ernannt.


Dr. Lars Wörmer und Prof. Kai-Uwe Hinrichs

Dänische Stiftung fördert Projekt für Nachhaltigkeit mit Bremer Beteiligung

Ein Forschungsprojekt legt den Fokus auf die Entwicklung klimaresilienter Nutzpflanzen. Das Projekt, geleitet von der Uni Kopenhagen, erhält sieben Jahre lang etwa 78 Millionen Euro. Auch Forschende vom MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen sind beteiligt.


Universität Bremen Grafik

future concepts bremen: Studierende unterstützen Unternehmen bei Geschäftsmodellerneuerung

Wie entwickelt man die Geschäftsmodelle von morgen, wenn permanent neue Möglichkeiten entstehen, aber die innovativen Fachkräfte fehlen? Mögliche Antworten auf diese Frage haben Bachelor-Studierende mit bremischen Unternehmen gefunden. Sie werden im Rahmen des „Demo Day“ am 27.06.2024 präsentiert.


Orchester der Universität Bremen

Abschlusskonzert des Semesters mit Felix Mendelssohn-Bartholdy

Am Sonntag, 23.6.2024 fand das Semesterabschlusskonzert des Orchesters und des Chors der Universität Bremen statt. Unter dem Titel „Lobgesang – Von der Finsternis zum Licht“ wurden Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy aufgeführt. Die Leitung hatte Universitätsmusikdirektor Mariano Chiacchiarini.


Junge Menschen im Gespräch.

Universität Bremen lädt ein zum International Day am 27. Juni

Das internationale Flair der Universität Bremen können Besuchende am 27. Juni von 12 bis 15 Uhr in der Glashalle im Zentralbereich erleben. Die Angebote sind vielfältig – von klassischem indischen Tanz bis zur Vorstellung des Urban Gardening-Projekts.


Die ersten umweltfreundlichen Hybrid-Van-Carrier im Hamburger Hafen fahren auf dem HHLA-Terminal Tollerort (CTT), hergestellt von Konecranes Noell.

KI-gestützte Zustandsüberwachung von Hafenfahrzeugen optimiert logistische Prozesse

Gemeinsam mit Industriepartnern hat die Universität Bremen im Forschungsprojekt „KISS“ ein innovatives, KI-gestütztes Zustandsüberwachungssystem für Hafenfahrzeuge entwickelt. Es ermöglicht durch den Einsatz modernster Technologien, den technischen Zustand der Fahrzeuge in Echtzeit zu überwachen.


Geschäftsführer von aisencia, Dr. Daniel Otero Baguer, beim EXIST Jubiläum Start-up Award (z.v.l.).

aisencia: EXIST Jubiläums-Start-up-Award für Ausgründung der Uni Bremen

Das Start-up aisencia hat beim EXIST Kongress 2024 den zweiten Preis des EXIST Jubiläums-Start-up Awards in der Kategorie pre-seed gewonnen. Ziel des Unternehmens ist es, die Diagnose von Hautkrankheiten digitaler und damit einfacher zu machen.


Logo der Universität Bremen

Carl Katz und andere: Falsche Kollaborationsvorwürfe gegen Juden in der Holocaust- Geschichtsschreibung

Am 25. Juni findet im Haus der Wissenschaft eine gemeinsame Veranstaltung des Leo Baeck Instituts New York und der Universität Bremen statt. Darin geht es um Kollaborationsvorwürfe gegen Holocaust-Überlebende und darum, in welchem historischen und gesellschaftlichen Kontext sie zu betrachten sind.


Eine Gruppe junger Menschen lacht zusammen.
Uni-Allgemein|

Universität Bremen sucht Zimmer für Teilnehmende des Internationalen Sommerkurses

Vom 29. Juli bis zum 23. August 2024 besuchen 120 Studierende aus mehr als 20 Nationen den Internationalen Sommerkurs des Sprachenzentrums der Hochschulen im Land Bremen. Für sie werden noch Zimmer in Bremen benötigt. Die Gastgeber:innen erhalten eine Aufwandsentschädigung.


Polarstern in der Westantarktis

Neue Studie: Vor dem Eis waren die Flüsse

Forschende der Geowissenschaften haben zusammen mit dem Alfred-Wegener-Institut und internationalen Beteiligten ein riesiges Flusssystem in der Antarktis entdeckt. Vor rund 34 Millionen Jahren gab es hier gemäßigtes Klima. Ihre Ergebnisse haben sie in der Zeitschrift Science Advances beschrieben.


Veranstaltungen

24.26. Jul
Summer School: Data-driven Dynamical Systems
Universität Bremen, MZH
Zeit : ganztägig
25. Jul
Data Snacks | "A Data Management Plan (DMP) For my Research? Do I Need One?"
Zoom
13:0013:30 Uhr
29.02. JulAug
XLIV Dynamics Days Europe
Constructor University Campus Center
Zeit : ganztägig
08. Aug
Data Snacks | "Discuss Data: A Community-Centred Research Data Repository And Discussion Platform"
Zoom
13:0013:30 Uhr
15. Aug
Buchvorstellung "Stadt der Kolonien": Wie Bremen den deutschen Kolonialismus prägte
Haus der Wissenschaft
18:0020:00 Uhr
22. Aug
Data Snacks | "Buffet of Options: Open Access Support at The State And University Library (SuUB)"
Zoom
13:0013:30 Uhr
28. Aug
Online Event: Transition from Bachelor's to Master's degree program
Zoom
14:0016:00 Uhr
03. Sep
Zukunftsfeld Mathematik
Universität Bremen, Keksdose
09:0012:15 Uhr
04. Sep
Info-Veranstaltung "Frühstudium"
Haus der Wissenschaft
17:0020:00 Uhr
05. Sep
Data Snacks | "Forschung und Datenschutz – Ein Einblick in die Welt der DSGVO für Forschende"
Zoom
13:0013:30 Uhr
09. Sep
Wie steht es um die europäische Raumfahrt?
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3020:00 Uhr
11. Sep
Online-Veranstaltung zum Übergang vom Bachelor ins Master-Studium
Zoom
14:0016:00 Uhr
12. Sep
Die großen Massenaussterben der Erdgeschichte
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
13. Sep
Schnuppertag der Romanistik für Schüler:innen
Universität Bremen, GW2
09:3013:00 Uhr
17.18. Sep
Werkstatt Lehre
Zeit : ganztägig
23.24. Sep
Particle-Based Materials Symposium 2024
Zeit : ganztägig
24. Sep
Info-Veranstaltung: M.Ed.-Übergang zum Sommersemester
Zoom
15:0016:00 Uhr
10. Okt
Vom Fluch paläontologischer Sammlungen – Ein Überblick über Pyritzerfall und Pyritkonservierung
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
14. Okt
Quantentechnologie und ihr Einsatz in der Luft- und Raumfahrt
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3021:00 Uhr
24. Okt
Prof. Dr. Robert Raussendorf (Uni Hannover)
Hörsaal H3, Geb. NW1, Otto-Hahn-Allee 1, 28359 Bremen
16:0017:00 Uhr
25. Okt
Master of Education Absolventenfeier
Hörsaalgebäude großer Saal, HS 2010
17:0021:00 Uhr
07. Nov
Dr. Ekkehard Peick (PTB): Laser Excitation of the Th-229 Nucleus - Towards a nuclear clock
Hörsaal H3, Geb. NW1, Otto-Hahn-Allee 1, 28359 Bremen
16:0017:00 Uhr
11. Nov
Warum Bewusstsein sich erklären lässt
Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
19:3021:00 Uhr
14. Nov
Die Kreide des Kristianstad-Beckens in Schweden
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
28. Nov
Prof. Dr. Carsten Klempt (DLR SI und Uni Hannover): Optical frequency metrology – quantum sensing on ground and in space
Hörsaal H3, Geb. NW1, Otto-Hahn-Allee 1, 28359 Bremen
16:0017:00 Uhr
29. Nov
Jahresveranstaltung - Gesunde Stadt Bremen
Kwadrat, Wilhelm-Kaisen-Brücke 4 in Bremen
09:0013:30 Uhr
05. Dez
Prof. Dr. Andrey Surzhykov (PTB und Technische Universität Braunschweig): Structured light and its applications
Hörsaal H3, Geb. NW1, Otto-Hahn-Allee 1, 28359 Bremen
16:0017:00 Uhr
12. Dez
Weihnachtsfeier des Arbeitskreises - Ein Abend der Entdeckungen
Marum I Raum 0180
19:2021:00 Uhr
19. Dez
Nobelpreiskolloquium
Hörsaal H3, Geb. NW1, Otto-Hahn-Allee 1, 28359 Bremen
16:0017:00 Uhr
16. Jan
Prof. Dr. Cornelia Denz Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
Hörsaal H3, Geb. NW1, Otto-Hahn-Allee 1, 28359 Bremen
16:0017:00 Uhr
14. Mai
Info-Tag für Studieninteressierte
08:3016:00 Uhr
Alle Veranstaltungen

Studium

Studierende gehen am Gebäude MZH entlang. Ein junger Mann und eine junge Frau im Vordergrund lächeln in die Kamera

An der Universität Bremen studieren.

Ob der Campus der kurzen Wege, das vielseitige Studienangebot oder die grüne Fahrradstadt – ein Studium an der Universität Bremen hat viel zu bieten.

An der Universität Bremen kann aus einem vielfältigen Studienangebot gewählt werden:

  • mehr als 100 Bachelor- und Masterstudiengänge
  • das juristische Staatsexamen
  • internationale und weiterbildende Studienangebote

Profil

Die Uni Bremen zählt zu den mittelgroßen Hochschulen Deutschlands. In ihrem Leitbild legt sie insbesondere Wert auf:

Studienberatung

Für Informationen rund ums Studium gibt es folgende Anlaufstellen:

Bewerbung

Umfassende und detaillierte Informationen zur Bewerbung und Einschreibung stellen wir für folgende Bereiche zur Verfügung:

Rund um die Forschung

Reagenzgläser mit verschiedenfarbigen Flüssigkeiten.

Drittmittelstark

Eine besondere Stärke der Universität Bremen ist der große Erfolg bei der Einwerbung von Drittmitteln, sowohl in der Einzel- als auch in der Verbundforschung. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist dabei der größte Drittmittelgeber: Neben dem Exzellenzcluster MARUM ist die Universität Bremen aktuell an sieben Sonderforschungsbereichen beteiligt, sowie an mehreren Forschergruppen und Schwerpunktprogrammen.

Zwei Personen bei der gemeinsamen Arbeit im Labor.

Talente strategisch fördern

Gezielte Nachwuchsförderung, das Heben von Potentialen und frühe Selbständigkeit sind Leitziele der Universität Bremen. In sechs DFG-Graduiertenkollegs, zahlreichen Nachwuchsgruppen und durch Doktoranden- programme in Kooperation u.a. mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen fördern wir unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Zwei Lehrende arbeiten vor Zuhörern an einem Flipchart.

Praxis und Weiterbildung

Die Universität Bremen ist ein Ort des lebenslangen Lernens. Mit unseren Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung ermöglichen wir es Ihnen, Wissen auf dem aktuellen Stand der Forschung zu erwerben. Entdecken Sie das breite Spektrum unserer Angebote und profitieren Sie von der Verbindung aus praxisorientiertem Lernen und Innovation.

Facetten der Universität Bremen

Diversität

Die Vielfalt unserer Studierenden und Mitarbeitenden ist zugleich Rahmen als auch Voraussetzung für eine hohe Qualität in Forschung und Lehre. Als Querschnittsthema und zentrales Profilmerkmal berücksichtigen wir Diversität in Lehr- und Lernformen, in der Struktur von Studienprogrammen sowie in den Inhalten von Forschung und Lehre. Auch für die Zusammensetzung von Teams und die Gestaltung von Beratungsangeboten ist uns eine Diversitätsorientierung und die Erhöhung von Chancengleichheit wichtig.

International

Internationalität ist ein strategisches Profilmerkmal der Universität Bremen. Als internationale Universität verstehen wir Internationalisierung als einen sich in alle Bereiche der Universität erstreckenden Prozess – ob in Forschung, Studium oder Verwaltung. Menschen aus mehr als 100 Nationen bereichern das Campusleben. Weltweit sind wir vernetzt und arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern an wissenschaftlichen Erfolgen und globalen Herausforderungen.

Nachhaltigkeit

Die Universität Bremen setzt sich seit Jahren für eine nachhaltige Entwicklung ein. In den Bereichen Forschung, Lehre, Betrieb, Governance und Transfer gibt es zahlreiche Strukturen und Projekte, die die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen unterstützten. Hierzu zählen das ausgezeichnete Umweltmanagement (nach EMAS), die Förderung der sozialen Nachhaltigkeit sowie mehrere Forschungseinrichtungen mit Nachhaltigkeitsbezug.

Kennen Sie schon...?

Auf dem Campus gibt es viel zu entdecken. Was verbirgt sich hinter den vielen Türen? Die Redaktion des Onlinemagazins up2date. der Universität Bremen hat für Neugierige angeklopft. Willkommen zur etwas anderen Campusführung.

 

Auf einem hölzernen Werkstatttisch liegen ein ordentlich beschriebenes Blatt Papier und ein Werkzeug.

Kennen Sie schon...die Tischlerei?

Der warme und erdige Geruch von Holz verrät es: Hier im Betriebshof der Universität Bremen, wird zwischen den Holzspänen, Brettern und Zeichenplänen gebohrt, geflickt und gesägt. Das ist das Reich von Tischlermeisterin Christiane Sarnow, ihren zwei Gesell:innen und vier Auszubildenden.

Eine Gesteinsplatte mit einem plattgedrückten Fisch aus dem Libanon.

Kennen Sie schon...die Geowissenschaftliche Sammlung?

Vom Mammutunterkiefer bis zum Riesenhirschskelett – die Geowissenschaftliche Sammlung der Universität Bremen beherbergt viele faszinierende Objekte. Hier finden sich Fossilien, Skelette von ausgestorbenen Tieren, Kristalle und Gesteine.

  • Zur Seite von: aaq Akkreditierung
  • Zur Seite von: Gütesiegel des Deutschen Hochschulverbands
  • Zur Seite von: EMAS Zertifizierung für geprüftes Umweltmanagement
  • Zur Seite von: Zertifikat audit familiengerechte hochschule
  • Zur Seite von: Logo Audit „Internationalisierung der Hochschulen“ der HRK
  • Zur Seite von: Logo Audit "Vielfalt gestalten" des Stifterverbandes
  • Zur Seite von: CHE Ranking
  • Zur Seite von: Siegel Gründungsradar des Stifterverbandes
  • Zur Seite von: Logo des HR Excellence in Research Award