Forschendes Lernen

Zwei Personen in Laborkitteln bei der Arbeit vor einem Gewächshaus.

Das Studieren an der Universität Bremen zeichnet sich durch Forschendes Lernen aus. Die Studierenden erleben in ihrem Studium im Rahmen von Lehrveranstaltungen die Phasen eines Forschungsprozesses. Sie entwickeln Fragestellungen, führen eigenständig wissenschaftlich-methodisch fundierte Untersuchungen durch und präsentieren die Ergebnisse. Der Prozess, die eigenen Vorannahmen und die Ergebnisse werden dabei kritisch reflektiert.

Das Format des Forschenden Lernens fördert kritisches Denken, Problemlösefähigkeiten, selbständiges Lernen, Teamarbeit und wissenschaftliche Kommunikation. Diese fachübergreifenden Kompetenzen werden an den Gegenständen und dem Fachwissen im eigenen Studiengang entwickelt und geübt. Die Studierenden erwerben grundlegendes Wissen im Fachgebiet und können einzelne Gegenstandsbereiche und Fragestellungen interessengeleitet vertiefen.

Im Rahmen der Lehrprofilentwicklung der Universität kommt dem Forschenden Lernen bei der Gestaltung der Curricula eine zentrale Bedeutung zu. Die Lehrenden werden durch Weiterbildungs- und Beratungsangebote der Hochschuldidaktik unterstützt.

  • Monika Sonntag, Julia Rueß, Carola Ebert, Kathrin Friederici, Laura Schilow und Wolfgang Deicke (2018): Forschendes Lernen im Seminar - Ein Leitfaden für Lehrende. 2. überarbeitete Auflage. Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin. PDF-Download von ResearchGate.
  • Ludwig Huber (2009). Warum Forschendes Lernen möglich und nötig ist In: Huber L, Hellmer J, Schneider F (Hrsg) Forschendes Lernen im Studium. UniversitätsVerlagWebler, Bielefeld, S 9–35. PDF verfügbar über Fachhochschule Potsdam
  • Carmen Wulf, Susanne Haberstroh, Maren Petersen (Hrsg.), (2020): Forschendes Lernen: Theorie, Empirie, Praxis. Springer VS, Wiesbaden. Open Acess
  • Harald A. Mieg und Judith Lehmann (2017): Forschendes Lernen: wie die Lehre in Universität und Fachhochschule erneuert werden kann, Frankfurt: Campus-Verlag, Online in der SuUB
  • Margot Kröger, Ludwig Huber und Heidi Schelhowe (2013): Forschendes Lernen als Profilmerkmal einer Universität: Beispiele aus der Universität Bremen, Bielefeld: UVW UniversitätsVerlag Webler, Vorhanden in der SuUB
  • Working Paper Reihe der AG Forschendes Lernen in der dghd (Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik)
     

Workshops zur Gestaltung und Umsetzung des Forschenden Lernens in der universitären Lehre werden regelmäßig von der Hochschuldidaktik (Referat 13 - Lehre und Studium) angeboten. Sie finden die Liste aller Workshops hier.

Bei Fragen zum Forschenden Lernen können Sie sich wenden an:
Carola Schirmer