Fachbereich 3 - Mathematik und Informatik

Herzlich Willkommen auf der Website des Fachbereichs 3 – Mathematik und Informatik!

Im Fachbereich 3 gilt unsere Leidenschaft der Mathematik und der Informatik. Unser Fachbereich zeichnet sich innerhalb der Universität Bremen durch eine große Forschungsstärke aus, und auf diesen Seiten finden Sie Informationen über unsere Forschungsprofile, die Arbeitsgruppen und die Mitarbeiter*innen. Wir forschen innerhalb unserer Arbeitsgruppen, sind aber auch darüber hinaus in interdisziplinären Kooperationen, in allen Wissenschaftsschwerpunkten der Universität Bremen und in großen Verbundprojekten beteiligt. Darunter sind mehrere Sonderforschungsbereiche und Graduiertenkollegs. Zu den Preisen und Förderungen, die Mitglieder unseres Fachbereichs erhielten, gehören ERC Grant und Koselleck-Projekt, sowie Heisenberg- und Lichtenberg-Professuren.

Wenn Sie sich für ein Studium oder das Lehrangebot in diesem breit gefächerten Bereich interessieren, dann bringt Sie ein Klick auf Lehre zu unseren Lehr- und Lernangeboten.

Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns haben, finden Sie hier nähere Informationen zur Forschung in der Mathematik und in der Informatik.

Social Media

Aktuelles

Mathematisches Kolloquium | Dr. Bas Kleijn, University of Amsterdam

Am 09.04 hält Dr. Bas Kleijn von der Universität Amsterdam einen Vortrag im Mathematischen Kolloquium. Titel: TBA Startdatum: 09.04.2024 - 16:00 Adresse: MZH 5600


Bild einer Frau die eine Lesung hält

Frauen in der Mathematik @ Uni Bremen, Workshop am 08.03.2024

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am diesjährigen Internationalen Frauentag, dem 8. März 2024, wollen wir die Frauen in der Mathematik feiern und ihre Beiträge und Leistungen würdigen - mit einem speziellen Fokus auf Mathematikerinnen unseres Fachbereichs!

Im Rahmen eines Workshops werden…


Gruppenbild des Arbeitskreises 2014

Frühjahrstagung des Arbeitskreises Empirische Bildungsforschung in der Mathematikdidaktik

Die Frühjahrstagung des Arbeitskreises Empirische Bildungsforschung in der Mathematikdidaktik findet in diesem Jahr an der Universität Bremen statt.


Bremen Big Data Challenge 2024 startet

Das Cognitive Systems Lab lädt zur neunten Bremen Big Data Challenge (BBDC) ein. Bis zum 31. März 2024 können Teilnehmende gegeneinander antreten. Bei diesem Datenanalyse-Wettbewerb gibt es Geldpreise im Wert von insgesamt 1.500 Euro sowie attraktive Sachpreise zu gewinnen.


Bremer Studienpreis 2023 verliehen

Die „unifreunde“ haben am Dienstag, 27. Februar 2024, den Bremer Studienpreis für herausragende Abschlussarbeiten verliehen. Drei Dissertationen und zwei Masterarbeiten wurden ausgezeichnet. Einen Sonderpreis für eine Masterarbeit stiftete die Firma Bruker Daltonics GmbH & Co. KG.


Zwei Kinder vor einem Smartie Plakat

Reingefuchst – Mathe zum Anfassen

Die neue Zusatzausstellung! Erlebe Mathematik auf ganz neue Weise im Universum® Bremen. Schluss mit abstrakten Formeln, Funktionen und Frust! Hier werden mathematische Zusammenhänge durch spannende Experimente zum Ausprobieren spielerisch begreifbar. Entdecke den Mathefuchs in dir!


Tacheles mit Dr. Tim Haga

Wir möchten Tacheles reden: Der Fachbereich Informatik und Mathematik ist mit ungefähr 380 Mitarbeiter*innen der größte Fachbereich an der Universität Bremen.


Prof. Dr. Tanja Schultz

4,8 Millionen Euro für Biosignals-Hub an der Universität Bremen

Im Projekt „Biosignals-HUB: Biosignal Sensors for Human-Centered AI @ University of Bremen“ arbeiten Informatiker:innen unter der Leitung von Professorin Tanja Schultz an Geräten, die Biosignaldaten wie Augenbewegungen oder Hirnaktivität gebündelt erfassen und interpretieren.


Ein Bild des aisencia Team

Den Sprung von der Wissenschaft in die Start-up-Welt wagen

Bei der Bildanalyse und Bilderkennung wird künstliche Intelligenz immer präziser. Warum also nicht die KI als Hilfspathologen beschäftigen, der digitale Mikroskop-Bilder analysiert und Diagnosen vorschlägt?


Kinderuni

Von Forschenden für Kinder: Bremer Kinder-Uni 2024 vom 12. bis zum 21. März

Die Universität Bremen lädt vom 12. bis zum 21. März 2024 zur Kinder-Uni ein. Teilnehmen können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Bild von Frieder Nake

Sein letztes Seminar - Der dienstälteste Professor der Universität Bremen, Frieder Nake, verabschiedet sich

Am 30. Januar 2024 geht Professor Frieder Nake in den wohlverdienten Ruhestand. Wohlverdient ist an dieser Stelle keine Phrase, sondern Fakt: Das auslaufende Semester war sein 103. an der Uni Bremen.


Bild von Rolf Drechsler und Kamalika Datta

Eine Dekade der Zusammenarbeit - Kamalika Dattas akademische Laufbahn von Indien nach Deutschland

Im Jahr 2013 kam Kamalika Dattas erstmals von Indien nach Deutschland, um an einem Projekt an der Universität Bremen teilzunehmen, das vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) finanziert wurde.


AG Technomathematik belegt den 1. Platz bei der KTP

Die Finnish Inverse Problems Society (FIPS) veranstaltet jedes Jahr die Kuopio Tomography Challenge, kurz KTP. Das ist eine 'Challenge' zu verschiedenen Themen, meist Tomographie mit realen Daten. Das hat sich zu dem wichtigsten Wettbewerb weltweit in diesem Bereich für KI-Methoden entwickelt.


Virtual Building

Ein virtuelles Gebäude für die KI-Spitzenforschung

Forschende aus Bremen, Bielefeld und Paderborn geben in einem neuen virtuellen Gebäude Einblicke in ihre Arbeit


Prof. Dr. Rolf Drechsler

Rolf Drechsler wird Fellow der Association for Computing Machinery

Rolf Drechsler, Professor für Rechnerarchitektur an der Universität Bremen, ist von der Association for Computing Machinery (ACM) zum Fellow ernannt worden. Damit erhält er die höchste Auszeichnung der internationalen Fachgesellschaft.


Mein Ziel ist, dass der Roboter jede beliebige Flüssigkeit aus jedem beliebigen Gefäß schütten kann, in jedem beliebigen Kontext“, sagt Michael Beetz.

Die unzähligen Varianten des Schüttens - Wie Roboter vermeintlich leichte Alltagsaufgaben lernen sollen

Teewasser aufgießen, Nudelwasser abgießen oder ein Glas mit Cola füllen – die Handlung Schütten ist in unserem Alltag ständig präsent. Roboter müssen sie also beherrschen, wenn sie uns in Zukunft im Haushalt helfen sollen.


Open Game Jam

Global Game Jam 2024

Der Global Game Jam (GGJ) ist ein weltweit parallel stattfindendes Event, bei dem Spieler zu Entwicklern werden und innerhalb von 49 Stunden ein Computer- oder ein Brettspiel erstellen.


open night of code logo
Fachbereich 3|

Open Night of Code 2024.1

Einmal im Semester dreht sich eine Nacht lang im MZH der Universität Bremen alles rund ums Programmieren: Die Open Night of Code!


Match

Einladung: Das perfekte Match?! – wenn KI über Menschen entscheidet

Wussten Sie, dass Werder Bremen neue Talente mithilfe von künstlicher Intelligenz sucht? Und dass viele Unternehmen KI einsetzen für Personalentscheidungen? Das ist aber längst nicht der einzige Bereich, in dem Maschinen Menschen bewerten.


Bürgermeister Andreas Bovenschulte lässt sich das autonom fahrende Fahrzeug erklären. Personen (v.l.): Mitja Echim, Geschäftsführer Topas Industriemathematik; Matthias Rick, Technischer Leiter im Bereich Autonomes Fahren; Bürgermeister Andreas Bovenschulte und Christof Büskens, Wissenschaftlicher Direktor Topas Industriemathematik und Professor am Zentrum für Industriemathematik.

Besuch von Bürgermeister Andreas Bovenschulte

Bürgermeister Andreas Bovenschulte besucht Transferzentrum TOPAS Industriemathematik und Projekt „#MOIN- Modellregion Industriemathematik".


Science Slam Bremerhaven

Science Slam Bremerhaven

Matthias Knauer aus dem Fachbereich 3 Mathematik und Informatik hat den ersten Platz beim Science Slam in Bremerhaven gewonnen. Wir gratulieren herzlich!


Prof. Dr. Nico Hochgeschwender

Hohe Auszeichnung für Professor Hochgeschwender

Herr Professor Hochgeschwender, erhielt den Ehrenring des VDI in Würdigung seiner Leistungen und zahlreichen wissenschaftlichen Beiträge im Bereich der Robotik und der KI. Er genießt einen ausgezeichneten Ruf als Experte und Innovator im Bereich des Software Engineering für die Robotik.


Urkunden

Mathematik-Champions in Bremen und Bremerhaven!

Die Regionalrunde der Mathematik-Olympiade ist ein voller Erfolg mit zahlreichen herausragenden Ergebnissen!


Personen stehen vor einem Bild

Ausbildung in der Forschung

Ausbildung mit der Wissenschaft zu verknüpfen, dafür ist der Fachbereich 3 Mathematik und Informatik ein sehr guter Ort. Ein ausgezeichnetes Beispiel dafür ist Vanessa Dirks. Die ehemalige Auszubildende am Fachbereich 3 ist unter den letzten 3 beim Maritimen Norddeutschen Cluster (MCN) Cup.


Professor Nico Hochgeschwender

Neuer Professor bei uns im Fachbereich Mathematik und Informatik: Nico Hochgeschwender

Nico Hochgeschwender ist seit dem Wintersemester 2023/24 Professor für Software Engineering für Kognitive Robotik und Kognitive Systeme.


Bei der Preisverleihung (von links nach rechts): Professor Rolf Drechsler (Dekan des Fachbereichs Mathematik und Informatik), Henrike Illig (Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum Frauen in Naturwissenschaft und Technik), Veronika Oechtering (Wissenschaftliche Leiterin des Kompetenzzentrum Frauen in Naturwissenschaft und Technik), Professorin Christiane Floyd (Laudatorin) und Professorin Sanaz Mostaghim (Juryvorsitzende).

Preis für herausragende Gleichstellungsarbeit: Informatica Feminale ausgezeichnet

Die Informatica Feminale - Internationale Sommeruniversität für Frauen in der Informatik ist mit dem Preis für herausragende Gleichstellungsarbeit des Fakultätentags Informatik ausgezeichnet worden. Der Preis wurde in diesem Jahr erstmals verliehen.


Wissenschaftlicher Leiter Privatdozent Dr. Stefan Bosse (links) der Universität Bremen und Doktorand M.Sc. Physik Christoph Polle (rechts) vom Faserinstitut Bremen stehen im Labor vor der Messanlage und dem Prototypen einer sensorierten Faser-Metall-Laminat Platte.

Das fühlende Material: KI hilft Materialschäden zu erkennen

Die Universität Bremen erzielt erste Ergebnisse im DFG-Forschungsprojekt FOR 3022. Dank innovativer Sensorknoten, kleiner als eine Münze, können verborgene Schäden in Faser-Metall-Laminaten erkannt und bewertet werden.


DataNord

DataNord: Ein Datenkompetenzzentrum für die Region Bremen

In enger Zusammenarbeit innerhalb der U Bremen Research Alliance und mit weiteren Partnern etabliert die Universität Bremen ein Datenkompetenzzentrum für die gesamte Region. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert den Aufbau des Zentrums mit über 3,5 Millionen Euro.


MindTalks

MindTalks Vortragsreihe / Es geht wieder los!

Was macht unser Gehirn so flexibel? Welche Mechanismen ermöglichen uns, so scheinbar mühelos die Unmengen an sensorischen Information zu verarbeiten, die jede Sekunde auf uns einströmen? Wie etabliert man eine effiziente und adaptive Kommunikation zwischen Mensch und Maschine?


Michael Beetz leitet in Bremen das Institut für Künstliche Intelligenz (IAI) und den Sonderforschungsbereich EASE (Everyday Activity Science and Engineering).

Roboter mit "gesundem Menschenverstand"

Forschungskooperation im Bereich künstliche Intelligenz


Professor Marcus Callies und Professorin Christine Knipping entwickelten neue Lehrkonzepte für die Fächer Englisch und Mathematik.

Digi-Spotlights: innovative und digitale Lehrkonzepte für das Lehramtsstudium

Wie Fachwissenschaft und Fachdidaktik eines Studienfachs auch mithilfe digitaler Ressourcen miteinander verzahnt werden können, untersucht das Teilprojekt aus „Schnittstellen gestalten - Qualitätsoffensive Lehrerbildung“.


Die Küche des Robotiklabors ist eine der virtuellen Simulationsumgebungen, auf die Studierende künftig zugreifen können“, erläutert Dr. Jörn Syrbe, Koordinator des Projekts IntEL4CoRo.

Studieren mit dem virtuellen Roboterlabor

Den Tisch decken oder kochen – auf Alltagsaktivitäten wie diese werden Roboter in einem Forschungslabor der Universität Bremen programmiert. Alle Roboter und ihre Umgebungen sind auch virtuell als digitale Zwillinge verfügbar, allerdings bisher nur für Forschende.


MOIN

Moin #MOIN – Forum Industriemathematik

„Moin #MOIN“ heißt es am 26. September 2023 um 17 Uhr im Digital Hub Industry. Im Rahmen des zweiten Forums Industriemathematik feiert das Forschungs- und Transferprojekt #MOIN – Modellregion Industriemathematik seinen Auftakt.


Zukunftsfeld Mathematik - wo Mathematikerinnen und Mathematiker arbeiten und forschen

Der technische Fortschritt, der unser tägliches Leben bestimmt, ist ohne Mathematik nicht denkbar. Trotzdem ist vielen Menschen nicht bewusst, dass Mathematik fast überall eine Rolle spielt.


Am Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen arbeiten Professor Gabriel Zachmann (links), Leiter der Arbeitsgruppe Computergrafik, und René Weller, Koordinator der Initiative VaMEx, mit Robotern in virtueller Realität

Vorbereitung für die Marserkundung

Hat es auf dem Mars früher Leben gegeben, als das Eis dort noch Wasser war? Drei Arbeitsgruppen der Universität Bremen entwickeln zurzeit gemeinsam mit überregionalen Partnern die technischen Möglichkeiten, um diese und weitere Forschungsfragen beantworten zu können.


Meike Wienholt

Studieren an der Uni Bremen? Meike weiß WARUM

Meike Wienholt studiert Informatik im Bachelor an der Universität Bremen. Meike hat sich sehr bewusst für ihren Bachelorstudiengang Informatik an der Uni Bremen entschieden, nachdem Sie erste Studienerfahrungen an der Hochschule für Künste sammelte. Warum Bremen? Warum Informatik?


Explore Science

Explore Science 2023 Bremen

Kinder und Jugendliche in weißen Zelten am Marcus-Brunnen im Bremer Bürgerpark, bunte Experimente, neugierige Blicke, Staunen – das kann nur eins bedeuten: Explore Science macht wieder Station in Bremen.


Bei den Sommeruniversitäten geht es auch um die fachliche Vernetzung von Frauen in technischen Fächern.

Sommeruniversitäten für Frauen starten wieder

Vom 16. bis zum 31. August treffen sich Studentinnen, Fachfrauen und Wissenschaftlerinnen bei der Informatica Feminale und der Ingenieurinnen-Sommeruni. Rund 50 Lehrveranstaltungen stehen auf dem Programm.


Siegerehrung in Bordeaux beim RoboCup 2023 – B-Human hat seinen WM-Titel erfolgreich verteidigt

RobuCup Weltmeisterschaft 2023

Immer einen Schuss voraus: B-Human gewinnt in Bordeaux zum zehnten Mal die RoboCup-Weltmeisterschaft


ONOC

Über die ONOC

Einmal im Semester dreht sich eine Nacht lang im MZH der Universität Bremen alles rund ums Programmieren: Die Open Night of Code!


Neues Center für Ko-konstruktive Künstliche Intelligenz

Neues Center für Ko-konstruktive Künstliche Intelligenz

Universitäten Bremen, Bielefeld und Paderborn bündeln Forschungskompetenzen, um KI-Systeme zu entwickeln, die Menschen bei Aufgaben gezielt unterstützen können.


Über die Deutsche Fußballmeisterschaft der Mathematik (DFM)

Über die Deutsche Fußballmeisterschaft der Mathematik (DFM)

Dieses Jahr waren Studierende aus der Mathematik bei der Deutschen Fußballmeisterschaft der Mathematik (DFM) dabei.


Die Preisträgerinnen Professorin Nicole Megow (links) und Professorin Kerstin Martens (rechts) mit Dr. Mandy Boehnke, Konrektorin für Internationalität, wissenschaftliche Qualifizierung und Diversität.

Preise für herausragende Promotionsbetreuung verliehen

Die Mathematikerin und Informatikerin Nicole Megow und die Politikwissenschaftlerin Kerstin Martens haben den Preis für herausragende Promotionsbetreuung der Universität Bremen erhalten. Das Preisgeld in Höhe von je 2.000 Euro stiftete der Alumni-Verein der Universität Bremen.


Tacheles mit Prof. Dr. Maike Vollstedt

Wir möchten Tacheles reden: Heute mit Prof. Dr. Maike Vollstedt. Seit Oktober 2014 ist Prof. Dr. Maike Vollstedt Professorin an der Universität Bremen.


Neue Mathe Master Flyer sind erhältlich

Are you a graduate of a Bachelor of Mathematics looking to broaden your mathematical knowledge and job prospects? If so, our Mathematics Master's Program at the University of Bremen is the perfect choice for you.


Open Campus

Open Campus 2023

Unter dem Motto „Welten öffnen – Wissen teilen“ lud die Uni am 23. und 24. Juni zu Vorträgen, Laborbesuchen und Campusführungen sowie Open-Air-Konzerten ein.


Abschlussfeier am FB 3

Sommerliche Abschlussfeier am FB 3

Am 10. Juni fand die feierliche Urkundenübergabe am Fachbereich Mathematik & Informatik jetzt schon das zweite Mal im Sommer bei herrlichen Temperatuten statt. Statt Salzstreuen und Schneeschippen, so wie es die Jahre zuvor im Januar nötig war, durfte man dieses Jahr die Sonnencreme nicht vergessen.


Mitglieder eines IT-Projektteams können sich in der virtuellen Realität treffen und ihre Software als „Code City“ visualisieren. So können sie beispielsweise die Struktur des Codes oder die Beziehungen zwischen verschiedenen Bausteinen darstellen und diskutieren

Interaktive Visualisierung von Software für räumlich verteilte Teams

Das Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen untersucht im Rahmen eines DFG-geförderten Projekts neue Verfahren zum besseren Verstehen komplexer Software.


VR

Wie fühlt sich Virtual Reality an?

Wie fühlt sich Virtual Reality an? Und wie kann diese Technologie unseren Alltag beeinflussen? Michael Bonfert, Forscher im Bereich virtuelle Realitäten – kurz VR – an der Universität Bremen, befasst sich intensiv mit der Haptik und Anwendung von VR.


Open Campus

Welten öffnen – Wissen teilen: OPEN CAMPUS der Uni Bremen

Die Universität Bremen lädt am 23. und 24. Juni zum OPEN CAMPUS ein. Nach Open-Air-Konzerten am Freitagabend folgt ab Samstagmittag ein volles Programm aus Vorträgen, Führungen und Poetry Slam. Am Abend schließt ein Bühnenprogramm mit Headliner Gentleman die Veranstaltung ab.


Die DMV-Studierendenkonferenz 2023

Vom 21.-23. August findet die DMV-Studierendenkonferenz zum ersten Mal auf dem Campus der Universität Bremen statt. Die Teilnehmenden erwartet ein spannendes Programm aus mathematisch orientierten Fach- und Absolvierendenvorträgen, Firmenworkshops und Institutsführungen.


Ask me anything, Veranstaltung

„ASK ME ANYTHING“ – DFKI-Professor Rolf Drechsler steht Rede und Antwort rund um das Thema Künstliche Intelligenz

ASK ME ANYTHING heißt es am 13. Juni 2023 im Universum Bremen. Eine Stunde lang stellen sich KI-Experten Fragen junger Forschenden wie: Ist Deutschland schnell genug, um in Künstlicher Intelligenz international mitzuhalten?


Bremer Big Data Challenge

Preisverleihung der Bremen Big Data Challenge 2023

Die Bremen Big Data Challenge 2023 ist beendet und die Gewinner:innen stehen fest. Wir laden herzlich zur Preisverleihung am Freitag, den 26.05.2023 von 14:00 bis 16:00 Uhr ein. Die Preisverleihung findet in der Rotunde des Cartesiums auf dem Campus der Universität Bremen statt.


Mind Talks

MindTalks-Vortragsreihe startet wieder

Was macht unser Gehirn so flexibel? Welche Mechanismen ermöglichen uns, so scheinbar mühelos die Unmengen an sensorischen Information zu verarbeiten, die jede Sekunde auf uns einströmen? Diese und andere Fragen werden während der Vortragsreihe diskutiert.


Campusideen

Wettbewerb CAMPUSiDEEN: Start-up-Ideen gesucht

Bremer StartUp-Gründer:innen und Gründungsinteressierte aufgepasst: Auch in diesem Jahr zeichnet der Ideenwettbewerb CAMPUSiDEEN wieder die besten Geschäftsideen und Geschäftskonzepte der Bremer Hochschullandschaft aus. Bewerbungsschluss ist der 11. Juni 2023.


Studieninteressierte

10. Mai: Informationstag für Studieninteressierte an der Universität Bremen

Studieninteressierte sind am Mittwoch, 10. Mai 2023, wieder eingeladen, alles Wissenswerte rund um ein Studium an der Universität Bremen zu erfahren. Am Informationstag– kurz: isi – stellen sich die Bachelorstudiengänge und der Studiengang Rechtswissenschaft vor.


robocup

Die Weltmeister-Kicker

Von Wissenschaftler:innen und Studierenden trainiert, kombinieren die Roboterfußballer innovative Forschung mit abwechslungsreicher Ausbildung.


Mathematisches Kolloquium

Mathematisches Kolloquium an der Universität Bremen im Sommersemester 2023

Wir freuen uns, Sie herzlich zu unseren Kolloquiumsvorträgen im Sommersemester 2023 einzuladen. In diesem Semester werden die Vorträge auf der frisch renovierten Ebene 5 des Mehrzweckhochhauses (MZH) der Universität Bremen stattfinden.


Quantenforschung

Quantenforschung an der Weser: DFKI und Universität Bremen treiben quantenmaschinelles Lernen für robotische Anwendungen voran

Um in unbekannten oder sich verändernden Umgebungen selbstständig zu operieren, müssen Roboter in kürzester Zeit riesige Datenmengen verarbeiten. Wo klassische Computer an ihre Grenzen stoßen, könnten Quantencomputer die autonome Robotik revolutionieren.


Ausstellung

„MACHT SINN!“ Ausstellung zu Wissenschaftsstiftungen an der Universität Bremen

Das bemerkenswerte zivilgesellschaftliche Engagement von Bremerinnen und Bremern für Wissenschaft und Bildung sichtbar zu machen und zu würdigen – dieses Ziel verfolgt die Stiftung der Universität Bremen mit der Ausstellung „MACHT SINN!“. Ab dem 13. April 2023 ist sie auf dem Unicampus zu sehen.


Ausbildung

Ausbildung an der Uni: Informatiker werden

Swen Rengers erzählt über seine Ausbildung als Fachinformatiker im 2. Lehrjahr.


Das Projekt VaMEx-3, das von der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert wird, ermöglicht die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Robotersystemen, die eines Tages auf dem Mars landen sollen

Roboterschwarm übt Mars-Exploration

Die Exploration des Mars kann am besten gelingen, wenn Roboter mit unterschiedlichen Fähigkeiten zusammenarbeiten – am besten autonom. Wichtige Voraussetzungen dafür werden im Rahmen des Projekts „VaMEx-3“ geschaffen, an dem drei Arbeitsgruppen der Universität Bremen maßgeblich beteiligt sind.


Prof. Dr. Michael Beetz

Michael Beetz erhält begehrten ERC Advanced Grant der EU

KI erzielt beeindruckende Ergebnisse, aber noch fehlt die Fähigkeit, Handlungen vorausschauend zu planen. An den Grundlagen dafür arbeitet Professor Michael Beetz vom Institut für Künstliche Intelligenz. Dafür erhält er den europäischen ERC Advanced Grant, der mit 2,5 Millionen Euro dotiert ist.


Vorlesung

Vom Chaos zur Ordnung: Eine mathematische-musikalische Entdeckungsreise in die Welt des Rhythmus

Auch so können Vorlesungen laufen. In der letzten Woche fand das Vorlesungsprogramm der Bremer Kinder-Uni statt.


Mathematik Olympiade

Mathematik-Olympiade

132 junge Mathe-Genies zeigen ihr Können bei Landesrunde der Mathematik-Olympiade an der Universität Bremen


Neue Flyer Bachelorstudiengänge Mathematik & Industriemathematik

Die neuen Flyer für die Bachelorstudiengänge Mathematik und Industriemathematik sind fertig.


Bremer Big Data Challenge

Bremen Big Data Challenge 2023 startet

Das Cognitive Systems Lab lädt zur achten Bremen Big Data Challenge (BBDC) ein. Bis zum 31. März 2023 können Teilnehmende gegeneinander antreten. Bei diesem Datenanalyse-Wettbewerb gibt es Geldpreise im Wert von insgesamt 1.500 Euro sowie attraktive Sachpreise zu gewinnen.


Erste-Hilfe-Kurse, die mit dem Erwerb des Kfz-Führerscheins absolviert werden müssen, konzentrieren sich vor allem auf die praktische Anwendung der Ersten Hilfe. Was fehlt, ist das Training unter realen Stressbedingungen.

Mit virtueller Realität die Ausbildung in Erster Hilfe verbessern

Potenzielle Ersthelfende möglichst realitätsnah auf mögliche Unfallszenarien vorbereiten – dieses Ziel verfolgen Professor Björn Niehaves und sein Team von der Universität Bremen im Projekt ARRIVE. Dazu entwickeln sie Erste-Hilfe-Szenarien in virtueller Realität.


Science goes Public

Science Goes Public

Jede Menge unterhaltsame Wissenschaft in kurzweiligen 30 Minuten. Ihr habt Lust auf ein paar spannende Einblicke in unbekannte Welten?


Twitter

Twitter

Der Fachbereich 3 twittert seit heute - folgt uns fleißig!


„Wir sind noch ganz am Anfang“

Autonomes Fahren: Prof. Dr. Christoph Büskens ordnet ein, wo Deutschland steht. Christof Büskens leitet am Fachbereich 3 eine Forschungsgruppe zum autonomen Fahren. Aktuell testet sein Team mögliche Strecken für autonom fahrende Shuttle-Busse in Worpswede.


Kinderuni

KinderUni

Mit Vorlesungen und Workshops auf dem Campus lädt die Universität Bremen in diesem Frühjahr zur jährlichen Kinder-Uni ein. Diesmal finden alle Angebote wieder in Präsenz statt.


Mathekolloquien - Ein fachlicher Gedankenaustausch

Wir laden regelmäßig Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt an unserem Fachbereich ein, die über ihre Forschungsgebiete referieren. Informieren Sie sich unten über die Kolloquien des aktuellen Semesters. Die Kolloquien sind öffentlich.


Global Game Jam

Global Game Jam 2023 - Macht mit!

Der Global Game Jam (GGJ) ist ein weltweit parallel stattfindendes Event, bei dem Spieler zu Entwicklern werden und innerhalb von 49 Stunden ein Computer- oder ein Brettspiel erstellen.


Einweihung

"Aktive" Neueröffnung in der Ebene 5

Am Arbeitsplatz verbringen wir den größten Teil unseres „wachen“ Lebens. Daher erscheint es offensichtlich, wie wichtig ein lebenswerter Arbeitsplatz ist.


matelier

Forscher*innentag „Mathe und Musik“

Erfreuliche Nachrichten – der Forscher*innentag „Mathe und Musik“ des mateliers wird im kommenden Jahr von der Karin und Heinz-Otto Peitgen Stiftung gefördert!


Weihnachtsvorlesung

Mathematische Weihnachtsvorlesung stellt die Frage: "Wie wurder der Weihnachtsmann dick?!

Besser spät als nie wollen wir über die traditionelle Weihnachtsvorlesung berichten, die die StugA Mathematik als Jahresabschluss veranstaltet. Die Weihnachtsvorlesung ist eine mathematisch-weihnachtliche Vorlesung, die sich ohne Vorkenntnisse gut für alle Studierenden eignet. Sie bietet…


„Zusammenhalt“ ist das Motto der 16. BRIDGE StartUp-Lounge, die am 07. Dezember stattfindet. Organisator ist das Hochschulnetzwerk BRIDGE, die zentrale Anlaufstelle für Studierende und Angehörige der Bremer Hochschulen zum Thema Existenzgründung.

16. BRIDGE StartUp-Lounge: Zusammenhalt

„Zusammenhalt“ ist das Motto der 16. BRIDGE StartUp-Lounge, die am 07. Dezember erstmals im Digital Hub Industry stattfinden wird. Organisator ist das Hochschulnetzwerk BRIDGE, die zentrale Anlaufstelle für Studierende und Angehörige der Bremer Hochschulen zum Thema Existenzgründung.


Studierende im Gespräch auf dem Universitäts-Boulevard.

REISESTIPENDIUM Mit Fulbright

Bis zum 1. Februar 2023 können sich deutsche Studierende, die 2023/2024 an einer Partnerhochschule ihrer deutschen Hochschule in den USA studieren möchten, bei Fulbright Germany für ein Reisestipendium bewerben.


Autonomes Fahren

Autonomes Fahren: Wichtige Fortschritte durch Kognitive Neuroinformatik

Die Arbeitsgruppe Kognitive Neuroinformatik hat jetzt in einem Projekt mit dem Automobilzulieferer Continental wichtige Forschungserfolge zur Entwicklung fortschrittlicher Fahrassistenzsysteme beigesteuert. Mithilfe Künstlicher Intelligenz werden komplexe Verkehrssituationen besser erkannt.


Macht Sinn!: Vernissage der Ausstellung ab dem 10. November im Wallsaal

10 Sinnstiftende sind in der Ausstellung und im bald erscheinenden Buch portraitiert - Einer der Sinnstifter ist Prof. Dr. Rolf Drechsler


MZH Gebäude

Hanseatic Dynamical Systems Days

Der 6. HanDSDay ist ein eintägiger Workshop im Bereich der Dynamischen Systeme und Ergodentheorie. Die HanDSDays werden halbjährlich an Universitäten in Norddeutschland ausgerichtet.


Stiftung Ehrung Preis

Dr. Hans Riegel-Fachpreise für exzellente Schülerforschung

Die Universität Bremen und die Dr. Hans Riegel-Stiftung haben am 2. November 2022 Schülerinnen und Schüler der Region für ihre besonders guten vorwissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet. Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise sind insgesamt mit 6.800 Euro dotiert.


Neuer Professor für Digitale Verwaltung

Der Wirtschaftsinformatiker Niehaves übernimmt die Stiftungsprofessur „Digitale Transformation öffentlicher Dienste“ an der Universität Bremen. Finanziert wird sie vom Bremer Finanzressort und dem IT-Dienstleister Dataport. Sie ist angesiedelt im Fachbereich Mathematik und Informatik.


MindTalks

MindTalks

Was macht unser Gehirn so flexibel? Welche Mechanismen ermöglichen uns, so scheinbar mühelos die Unmengen an sensorischen Information zu verarbeiten, die jede Sekunde auf uns einströmen? Wie etabliert man eine effiziente und adaptive Kommunikation zwischen Mensch und Maschine?


Die besten Verfahren der automatisierten Codeanalyse können verschiedene Abhängigkeiten innerhalb eines Programms erkennen und diese zwecks weiterer Untersuchungen in Graphen übersetzen.

Verbesserte KI-Methoden zur Erkennung von Programmierfehlern

Im Auftrag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) haben Forschende der Uni Bremen und Mitarbeitende der Bremer Firma Team Neusta die Möglichkeiten des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz bei der Codeanalyse untersucht. Die Studie kann beim BSI kostenlos abgerufen werden.


Roboter

Wenn der Roboter den Tisch deckt

Um die Alltagstauglichkeit von Robotern bei der Unterstützung körperlich eingeschränkter Menschen voranzutreiben, hat das Institut für Künstliche Intelligenz jetzt ein neues Forschungslabor mit Küche und Möbeln ausgestattet. Dazu gibt es einen „digitalen Zwilling“ für die internationale Forschung.


Modellregion Industriemathematik entsteht in Bremen und umzu

Wieviel (Industrie-)Mathematik steckt in unserem Alltag? Was wissen wir darüber und wie kann Gesellschaft und Industrie von dem Wissen besser profitieren? Darum geht es in dem Innovations- und Transferprojekt „#MOIN! – MOdellregion INdustriemathematik“. Das BMBF fördert es mit ca. 6 Millionen Euro.


Campus City

CAMPUS CITY – Die Uni kommt in die Stadt


Schlachte

15th International Workshop on Boolean Problems

Vom 22. bis 23. September 2022 findet in Bremen der „15th International Workshop on Boolean Problems“ statt. Ausgerichtet wird die diesjährige Veranstaltung von der Universität Bremen und dem Forschungsbereich Cyber-Physical Systems des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz.


50 Jahre Universität Bremen - Let's talk about science: Fachbereich 3 Mathematik und Informatik

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Universität Bremen produzierten Studierende der medien- und kommunikationswissenschaftlichen Studiengänge im Medienpraxisseminar während des Wintersemesters 2020/2021 und Sommersemesters 2021 eine TV Talkreihe mit dem Titel „Let’s talk about science“.


Zukunftsfeld Mathematik

Zukunftsfeld Mathematik

Wo Mathematikerinnen und Mathematiker arbeiten und forschen


Das Team der Informatica Feminale der Universität Bremen (von links): Isabel Matthias, Veronika Oechtering und Henrike Illig.

25 Jahre internationale Sommeruniversität Informatica Feminale

Die internationale Sommeruniversität Informatica Feminale der Universität Bremen bietet Frauen seit 25 Jahren ein vielfältiges Angebot an wissenschafts- und praxisorientierten Kursen aus der Informatik. Sie ermöglicht neue Impulse, schafft Netzwerke und fordert Geschlechtergerechtigkeit ein.


Studiieninteressierte Menschen

Interessante Tagungen im September

Von Künstlicher Intelligenz und Robotik über die mathematische Frage der Booleschen Logik, bis hin zu dem spannenden Bereich der Sonifikation, also der Darstellung von Daten via Klang, mit diesen vielfältigen Themen beschäftigen sich die Tagungen am Fachbereich 3 im September 2022


Künstliche Intelligenz

Internationale Konferenz für Künstliche Intelligenz findet 2026 in Bremen statt

Bremen wird 2026 Gastgeber der renommierten International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI). Durch die erfolgreiche Bewerbung der U Bremen Research Alliance und des Fachbereichs Künstliche Intelligenz der Gesellschaft für Informatik kommt die Konferenz wieder nach Deutschland.


Roboterfussball

Eine Klasse für sich: B-Human gewinnt die RoboCup-WM 2022 in Bangkok ohne Gegentor

Alter und neuer Weltmeister im Roboterfußball ist das Team B-Human der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI). Es konnte sich im Finale gegen Leipzig durchsetzen. Mit insgesamt 48:0 Toren in sieben Spielen blieb der Weltmeister ohne bei Gegentor.


Projekttag Informatik

Informatik Master Projekttag 2022

Die Studierenden der Master-Projekte Informatik laden zur Vorstellung der Projekt-Ergebnisse ins MZH ein. Am Freitag, den 15. Juli 2022 findet von 9:00 bis 15:00 Uhr in der Ebene 1 wieder eine bunte Mischung aus Informationsständen, interaktiven Experimenten und Vorträgen statt.


RoboCup WM Thailand

Erfolgsteam B-Human auf der RoboCup-WM in Thailand

Vom 13. bis 16. Juli 2022 findet in Bangkok die Weltmeisterschaft im Roboterfußball statt. Auch der amtierende Weltmeister aus Bremen, das Team B-Human der Universität Bremen und des DFKI, wird an den Wettbewerben in der Standard Plattform Liga in Thailand teilnehmen.


Universität Bremen

Uni-Ausgründung Ubica gewinnt europäischen Robotik-Award

Das aus der Universität Bremen heraus gegründete Start-up Ubica Robotics macht Robotik und Künstliche Intelligenz für den Einzelhandel nutzbar. Gemeinsam mit der Universität und der dmTECH GmbH hat es jetzt den euRobotics Technology Transfer Award 2022 erhalten.


Mars

Humans on Mars: Wege zu einer nachhaltigen Besiedlung

Ist eine nachhaltige Erkundung des Mars durch den Menschen möglich? Wie wirkt sich der Mensch auf die neue Umgebung aus? 60 Forschende der Universität Bremen und anderer Institute gehen diesen Fragen nach.


Prof. Dr. Tanja Schlutz

Millionenförderung für neue KI-Forschungsgruppe

Im Rahmen ihrer strategischen Förderinitiative zur Künstlichen Intelligenz (KI) richtet die Deutsche Forschungsgemeinschaft acht neue Forschungsgruppen ein. Eine kommt nach Bremen: die Forschungsgruppe „Lifespan AI: Von Längsschnittdaten zur lebensüberspannenden Inferenz im Gesundheitsbereich“.


Dr. Hans-Riegel Preis

Die Vergabe der Dr. Hans Riegel-Fachpreise.

In Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung prämiert die Universität Bremen im Schuljahr 2021/2022 herausragende Projektarbeiten aus den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik und Physik.


Absolventenfeier 2022

Ein Stück Normalität - Der FB03 holt Abschlussfeier nach

Nach zwei Jahren ohne feierliche Zeugnisübergabe am Fachbereich Mathematik & Informatik fand am Samstag, den 18. Juni 2022, endlich wieder eine Abschlussfeier statt.


BIPS Direktorin Iris Pigeot

BIPS-Direktorin zur Präsidentin der International Biometric Society gewählt

Prof. Dr. Iris Pigeot, Direktorin des Leibniz-Instituts für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS, übernimmt die Präsidentschaft der International Biometric Society (IBS). Sie leitet damit zukünftig eine der weltweit wichtigsten Fachgesellschaften der biometrischen Forschung.


Die Preisträgerinnen Professorin Nicole Megow (links) und Professorin Kerstin Martens (rechts) mit Dr. Mandy Boehnke, Konrektorin für Internationalität, wissenschaftliche Qualifizierung und Diversität.

FB 3 Spieleabend

Nicht verpassen! Die Stugen des FB3 veranstalten einen Spieleabend.


EASE Fall School 2022

EASE Fall School 2022

The EASE Fall School is the possibility to get into the exciting field of cognition-enabled everyday activity robotics. In order to gain an insight into Everyday Activity Science and Engineering, our Fall school gives doctoral students the chance to learn more about AI and robotics.


Studiieninteressierte Menschen

18. Mai auf dem Campus: Informationstag für Studieninteressierte (isi)

Studieninteressierte können am Mittwoch, 18. Mai, alles Wissenswerte für ein Studium an der Universität Bremen erfahren. Nach zwei Jahren Pandemie findet der Informationstag für Studieninteressierte (isi) wieder auf dem Campus statt.


Tropische Krankheiten erforschen

Workshop des DAAD Network of Excellence in Advanced Information Technology for Tropical Medicine

Im Juni treffen sich Wissenschaftler:innen der Mahidol University und der Universität Bremen mit Expert:innen und Kooperationspartner:innen aus Südostasien, Afrika und Europa im Rahmen des neu gegründeten Exzellenznetzwerks zum Einsatz von IT-Technologien zur Bekämpfung tropischer Krankheiten.


Bremen Big Data Challenge

Einladung Preisverleihung BBDC 2022

Das Cognitive Systems Lab lädt herzlich zur Preisverleihung der Bremen Big Data Challenge 2022 ein! Die Siegerehrung, einschließlich spannendem Gastvortrag von Prof. Dr. Thang Vu über Maschinelles Lernen in der Sprachverarbeitung, findet am 13.05.2022 von 14:00 bis 16:00 Uhr statt.

Die…


Mind Talks

MindTalks Reihe

Mit einer öffentlichen Vortragsreihe präsentieren und diskutieren wir allgemeinverständlich interdisziplinäre Ansätze in der Hirnforschung. In einem Wechsel aus internationalen, nationalen und lokalen Beiträgen stellen wir ein buntes Spektrum an Forschungshighlights aus Bremen und "umzu" vor.


Projekttag Informatik

Bachelor Informatik Projekttag 2022

Zum ersten Mal seit 2019 findet der Bachelor-Projektag der Informatik wieder in Präsenz statt. Es erwarten Euch spannende Vorträge und zehn Stände, die zum Erkunden einladen.


Harald Rehling / Universität Bremen

Kinder-Uni: Online-Vorlesungen und Workshops auf dem Campus

Die Universität Bremen lädt vom 30. Mai bis 7. Juni 2022 zur traditionellen Kinder-Uni ein. Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren können dann gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern spannende Forschungsbereiche entdecken – auf dem Campus und digital.


Wanderausstellung Mathematikerinnen in Europa

Wanderausstellung Frauen in der Mathematik

Die Wanderausstellung bietet einen Einblick in die Welt der Mathematik anhand von Fotografien und Auszügen aus Interviews mit zwanzig Mathematikerinnen aus ganz Europa.


Robo Cup

RoboCup German Open 2022: B-Human triumphiert in Hamburg

Titelgewinn ohne ein einziges Gegentor: B-Human – das Roboterfußball-Team der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) – hat wieder einmal den RoboCup German Open für sich entschieden. In Hamburg gewannen die Bremer alle acht Spiele.


Sommerakademie

Sommerakademie

Eine spannende Herausforderung für Schülerinnen und Schüler bieten die Universität Bremen und ihre Partnerinstitute mit der Sommerakademie.


Kinderuni

Bremer Kinder Uni

Die nächste Kinder-Uni wird vom 27.05. - 07.06.2022 stattfinden. Die Welt entdecken und verstehen: Wissenschaft und Forschung sind total spannend, das können Kinder bei der Bremer Kinder-Uni hautnah miterleben.


Das Forschungsschiff Polarstern in der zentralen Arktis.

Schiffsverkehr in Eisregionen sicherer machen

Das Meereis nimmt klimabedingt stark ab. Dies bedeutet ein Umdenken in der Schifffahrt: Die zunehmenden Navigationsentscheidungen in eisbedeckten Gewässern benötigen eine detaillierte Einschätzung der Eissituation. Das Projekt FAST-CAST 2 soll einen entscheidenden Beitrag zur Routenplanung leisten.


Ausstellung Warum?Darum.

Jetzt auf dem Campus: die Ausstellung WARUM? DARUM. der Universität Bremen

Die Jubiläumsausstellung WARUM? DARUM. der Universität Bremen ist auf den Campus umgezogen. Dort kann man sie jetzt und das ganze Sommersemester im Gebäude MZH (1. Stock) sowie in der Staats- und Universitätsbibliothek (SuUB) Bremen besuchen.


Lisa Hesselbarth und Thomas Höring mit ihrem Modell eines City Campus im FabLab Bremen.

Ausstellung im FabLab: Studierende beschäftigen sich mit möglichem City Campus am Brill

Die Möglichkeit eines Teilumzugs der Universität Bremen in die Innenstadt wird seit einigen Monaten diskutiert. Die Wissenschaftsbehörde hat eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die zurzeit läuft. Das Thema beschäftigt auch Studierende.


Das Fahrzeug NEXAT auf einem Feld bei der Sojaernte. Forschende der Universität Bremen und Hochschule Osnabrück arbeiten mit dem niedersächsischen Landtechnikhersteller NEXAT GmbH an der Autonomisierung

Ein autonomes Fahrzeug für die Landwirtschaft der Zukunft

Forschende der Universität Bremen und Hochschule Osnabrück arbeiten mit dem niedersächsischen Landtechnikhersteller NEXAT GmbH an der Autonomisierung eines multifunktionalen Elektro-Fahrzeugs für die Landwirtschaft der Zukunft.


Bremen Big Data Challenge

Bremen Big Data Challenge 2022 startet

Das Cognitive Systems Lab lädt zur Bremen Big Data Challenge (BBDC) ein. Bis zum 31. März 2022 können Studierende der Bremischen Hochschulen und umzu teilnehmen. Bei diesem Wettbewerb zum Thema Datenanalyse gibt es Geldpreise im Wert von insgesamt 1.500 Euro sowie attraktive Sachpreise zu gewinnen.


Science goes Public

Science goes Public / Digitalisierung des Alltags

Welchen Einfluss hat künstliche Intelligenz? Prof. Dr. Rolf Drechsler vom DFKI, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, gibt eine kompakte Einführung in dieses Thema.


Bild Prof. Dr. Horst Hahn

Horst Hahn nimmt Ruf an die Universität Bremen an

Der Leiter des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medizin MEVIS, Prof. Dr.-Ing. Horst Karl Hahn, wurde mit Wirkung zum 1. Februar 2022 zum Universitätsprofessor (W3) an die Universität Bremen berufen.


Laura Breitkopf

Hauptpreis der DMV-Studierendenkonferenz 2021 für Laura Breitkopf

Laura Breitkopf wurde für den auf ihrer Masterarbeit basierenden Vortrag „Die Stern-Brocot-Folge für eine nichtarithmetische Heckedreiecksgruppe“ der Hauptpreis der StuKon 2021 verliehen.


Jacobs University gGmbH Teilnehmende bei einem der ersten meerMINT-Workshops „Hirn + Körper = Dreamteam“ im Dock Nord.

Stadtteil-Schnitzeljagd und Roboterprogrammierung

Die Universität Bremen koordiniert das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte regionale Cluster meerMINT. Das Angebot reicht von Stadtteil-Schnitzeljagden über Roboterprogrammierungen und Jam Session. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren.


Prof. Dr. Jens Gamst

Prof. Dr. Jens Gamst - Eine Reise zu den Anfängen der Universität Bremen und des Fachbereiches 3

Im vergangenen Jahr feierte die Universität Bremen 50-jähriges Bestehen. Seit 49 Jahren, also fast seit deren Bestehen, arbeitet Herr Dr. Jens Gamst, Professor für Mathematik, am Fachbereich 3. In knapp einem halben Jahrhundert hat Gamst viele interessante Geschichten und Erlebnisse durchlebt.


Eröffnung Ebene 6

Eröffnung der Ebene 6 im MZH

Der Baulärm während der Pandemie ließ bereits aufhorchen, dass in der Ebene 6 tatkräftig gearbeitet wird. Nun sind die Renovierungsarbeiten zu einem Ende gekommen. Am vergangenen Montag, den 1. November 2021, hat der Fachbereich 3 sie im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier eingeweiht.


TUZ

Call for Papers: Workshop Testmethoden und Zuverlässigkeit von Schaltungen und Systemen (TuZ 2022)

Der 34. Workshop Testmethoden und Zuverlässigkeit von Schaltungen und Systemenist das bedeutendste deutschsprachige Forum, um Trends, Ergebnisse und aktuelle Probleme auf dem Gebiet des Tests, der Diagnose und der Zuverlässigkeit digitaler, analoger, Mixed-Signal- und HF-Schaltungen zu diskutieren.


Hören

Neuartige Neurosprachprothese durch Multilaterale Zusammenarbeit

Neuartige Neurosprachprothese durch Multilaterale Zusammenarbeit in Computational Neuroscience zwischen den Universitäten in Bremen, Maastricht, Niederlande und Richmond, Virgina USA – Gemeinsame Veröffentlichung im Journal "Nature Communications Biology".


Tacheles mit Jens Rademacher

In der Reihe Tacheles stellen wir einige Mitarbeiter*innen sowie Studierende des Fachbereiches vor. Dieses Mal reden wir Tacheles mit Prof. Jens Rademacher.


Wolf

Der „intelligente Zaun“ gegen den Wolf

Ein Forschungsprojekt der Universitäten Bremen und Gießen sowie des Unternehmens RoFlexs erforscht und entwickelt einen Weidezaun, der mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) Wölfe erkennt und vertreibt.


Preis

Dissertationspreis für Franziska Eberle

Dissertationspreis für Franziska Eberle (Scheduling and Packing Under Uncertainty, Universität Bremen, Betreuerin: Prof. Dr. Nicole Megow)


Fachtag Mathematik

Fachtag Mathematik

Am Freitag, 10. September 2021 findet an der Universität Bremen ab 9:00 Uhr der Fachtag Mathematik statt.


Zukunfstag Mathematik

Zukunftsfeld Mathematik

Wo Mathematikerinnen und Mathematiker arbeiten und forschen - Der technische Fortschritt, der unser Leben bestimmt, ist ohne Mathematik nicht denkbar. Trotzdem ist vielen Menschen nicht bewusst, dass Mathematik fast überall eine Rolle spielt. Deswegen findet am 29.09. der Zukunftstag statt!


Promotion

Preise für herausragende Promotionsbetreuung verliehen

Die Universität Bremen hat zum zweiten Mal herausragende Promotionsbetreuungen ausgezeichnet. Zwei erste Preise gingen an den Politikwissenschaftler Heiko Pleines und den Informatiker Rolf Drechsler. Das Preisgeld in Höhe von je 2.000 Euro stiftete der Alumni-Verein der Universität Bremen.


Studierende

KI: Bund stärkt Bremen als Wissenschaftsstandort

Die Bund-Länder-Initiative „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“ fördert zwei Projekte der Universität Bremen. Damit stärkt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Bremen als Wissenschaftsstandort im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI).


Master Projekttag

Digitaler Master-Projekttag 2021

Auch in diesem Jahr stellen die Master-Studierenden der Informatik wieder die Ergebnisse ihrer Arbeit in den Masterprojekten dar.


Robotic Event

Robotics for Good: From Industry to Homes and Outer Space

Robotics has dramatically advanced over the past few decades. Since its first use in manufacturing, many key innovations have shaped today’s robotics industry.


Robocup

B-Human gewinnt erneut RoboCup-Weltmeisterschaft

Sie bleiben unbesiegbar: Zum nunmehr achten Mal gelang es B-Human, dem Team der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), die Weltmeisterschaft im Roboterfußball für sich zu entscheiden.


Schiff

MARDATA AUF DER NEUMAYER STATION, ANTARKTIS

Das Alfred-Wegener-Institut (AWI) betreibt in der Antarktis die Forschungs-station Neumayer III, an der das geophy-sikalische Observatorium seit mehr als 20 Jahren für die Erdbebenüberwachung zuständig ist und dafür seismologische Daten aufzeichnet.


Open Campus

Open Campus digital erleben

Wir laden Sie herzlich ein, den Campus der Universität Bremen in der OPEN CAMPUS WEEK vom 7. bis 11. Juni 2021 digital zu erleben!


Konferenz

Meet extraordinary Engineering, Robotics & AI Experts and Role Models

Artificial Intelligence and Robotics go hand in hand, whether exploring space or enabling humanoid robots to walk on the Moon. As a cutting edge branch of technology, having women representation in AI and Robotics is extremely important.


Erneuerbare Energien

Smarte Energie für den ländlichen Raum

Erneuerbare Energien gehören zu den wichtigsten Stromquellen in Deutschland. Ihr Ausbau ist eine zentrale Säule der Energiewende. Das Projekt „SmartFarm2“ der Universität Bremen und seinen Partnern hilft dabei, wie man den privaten Eigenverbrauch mit erneuerbarer Energie optimieren kann.


FabLab

FabLab meets Bildung

Wir laden Sie und euch herzlich zu der fünfteiligen Ringveranstaltung „FabLab meets Bildung” ein!


Data Challenge

Preisverleihung der Bremen Big Data Challenge 2021

Das Cognitive Systems Lab lädt herzlich zur Preisverleihung der Bremen Big Data Challenge 2021 ein! Die Siegerehrung, einschließlich spannendem Gastvortrag von U Bremen Exzellenz Chair Prof. Haizhou Li zum Cocktailparty-Effekt findet am 28.05.2021 von 10:30 bis 12:00 Uhr digital via Zoom statt.


Science Blog

MINT Science Blog der Universität Bremen

Der MINT Science Blog der Universität Bremen berichtet in allgemeinverständlichen und kurzweiligen Artikeln über Forschung aus dem MINT Bereich der Uni. 


Mind Talks

Die Vortragsreihe MindTalks startet wieder ab Mai

Was macht unser Gehirn so flexibel? Welche Mechanismen ermöglichen uns, so scheinbar mühelos die Unmengen an sensorischen Information zu verarbeiten, die jede Sekunde auf uns einströmen? Wie etabliert man eine effiziente und adaptive Kommunikation zwischen Mensch und Maschine?


Foto

Besuch von Filmregisseur Volker Schlöndorff

Volker Schlöndorff besucht im April den Fachbereich 3 Mathematik und Informatik, um für seinen neuen Dokumentarfilm über die sogenannte "Grüne Mauer"  die Arbeiten des ehemaltigen Doktoranden Ankit Kariyaa zu dokumentieren.


Know-how-Schutz für vertrauenswürdige Elektronik

Unser Alltag wird künftig immer mehr von elektronischen Bauteilen beeinflusst – etwa in selbstfahrenden Autos oder Servicerobotern. Um diesen Komponenten vertrauen zu können, fördert der Bund in einer Leitinitiative wissenschaftliche Projekte. Beteiligt ist auch die Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur.


Prof. Beetz

Wissenschaftspreis für Professor Michael Beetz

Herausragende Leistungen mit hoher Relevanz für Handel und Konsumgüterindustrie: Dafür wurde Professor Michael Beetz, Leiter des Instituts für Künstliche Intelligenz (IAI) an der Universität Bremen, jetzt mit dem Wissenschaftspreis der EHI Stiftung und des Unternehmens GS1 Germany ausgezeichnet.


Daten

Gesundheitsdaten spenden? – Hohe Motivation bei App-Usern

Ein Bremer Forschungsteam analysiert die Einstellung von Nutzerinnen und Nutzern, die persönliche Daten über die Corona-Datenspende-App zur Verfügung stellen – und gibt Empfehlungen zur Vertrauenssicherung.


Noerdman

„Noch analog oder lebst du schon?“

Viele kennen ihn: den Nœrdman. Der Nerd aus dem Norden. In seinen Comics bringt er uns in den sozialen Medien zum Schmunzeln. Seine Erfinder Professor Rolf Drechsler und Dr. Jannis Stoppe haben jetzt ihr erstes Buch mit der Figur herausgebracht. Man kann viel lernen – und lachen.


Workshop Banner

TransAIR Virtual Workshop on Cognitive Architectures for Robot Agents.

This TransAIR workshop will bring together leading experts to address the challenges of developing cognitive architectures for robot agents. The workshop takes place from 22nd to 28th March, 2021.


Data Challenge

Bremen Big Data Challenge startet

Die AG „Cognitive Systems Lab“ lädt wieder zur Bremen Big Data Challenge (BBDC) ein. Bis zum 12. April 2021 können Studierende der Bremischen Hochschulen und umzu teilnehmen. Bei dem Programmier-Wettbewerb zum Thema Datenanalyse gibt es Geldpreise im Wert von insgesamt 1.500 Euro zu gewinnen.


Universität Thailand

Universität Bremen stärkt Partnerschaft in Thailand

Die Universität stärkt ihre Partnerschaft mit einer der ältesten und besten Universitäten in Thailand.


SmartFarm

Smarte Energie für den ländlichen Raum: Projekt SmartFarm 2 gestartet

Erneuerbare Energien (EE) gehören zu den wichtigsten Stromquellen in Deutschland und ihr Ausbau ist eine zentrale Säule der Energiewende. 2020 wurde laut Statistischem Bundesamt erstmals mehr als 50% Strom aus erneuerbaren Energieträgern in die Netze eingespeist.


Preisträger*innen Fachbereichspreis

Verleihung der Fachbereichspreise Mathematik und Informatik

Dieses Jahr wurden die Fachbereichspreise digital am 19.02.21 verliehen.


Die Landschaft nahe Bandiagara (Mali) zeigt eine Vielzahl an freistehenden Bäumen, die von bisherigen Baumzählungsmethoden nicht erfasst werden.

KI liefert wichtige Informationen über Afrikas Ökosysteme

Ergebnisse eines Forschungsprojekts zur Kartierung von Bäumen in Westafrika können dabei helfen, Ökosysteme zu stärken. Einen wichtigen Beitrag hat das Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik mit seiner Expertise in der KI geleistet. Die Ergebnisse wurden in „Nature“ publiziert.


Preisverleihung

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Thorsten Kluß und sein Team

Der Wissenschaftler Thorsten Kluß von der Universität Bremen und sein Team loopsai haben den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Forschung gewonnen. In dem Projekt geht es um nachhaltiges Wirtschaften mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz. Die Auszeichnung wurde vom BMBF verliehen.


Graduiertenkolleg

DFG-Graduiertenkolleg wird weiter gefördert

Erfreuliche Nachrichten von der Deutschen Forschungsgemeinschaft: Sie hat das internationale Graduiertenkolleg am Zentrum für Technomathematik (ZeTeM) der Universität Bremen für weitere vier Jahre bewilligt. Die Fördersumme beträgt von April 2021 bis September 2025 rund 4 Millionen Euro.


Vorlesung

Berninghausenpreis: Hervorragende Lehre unter Covid-19-Bedingungen

Lehrveranstaltungen sind durch die Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung. An der Universität Bremen wird dies bei der Vergabe des 29. Berninghausenpreises besonders gewürdigt. Den traditionellen Studierendenpreis bekommt die Mathematikdidaktik-Professorin Maike Vollstedt.


Auszeichnung

Auszeichnung für Dissertation über Nanotechnologie

Um Künstliche Intelligenz, Autonomes Fahren und immersive Virtuelle Realität zu ermöglichen, werden immer leistungsfähigere Computer benötigt. Dies ist auf konventionelle Weise, also mit Transistorschaltungen, schwieriger und schwieriger umzusetzen, da die Grenzen der Physik bald erreicht sind.


Math-IT Girls, go!

Faszination für Mathematik und Informatik / Math IT – GIRLS, go!

Unter dem Titel „Math-IT – GIRLS, go!“ wurde in der Veranstaltungsreihe „Nachgefragt!“ Anfang Oktober 2020 die 8. Veranstaltung als hybrides Format durchgeführt. Die Veranstaltungsreihe ist ein wichtiger Baustein im Bremer Qualitätsoffensive Lehrerbildung-Projekt „Schnittstellen gestalten“.


Der 2. Mint Tag im Land Bremen

Am 8. Dezember 2020 wird der 2. MINT-Tag des MINTforums Bremen stattfinden. Der Fachbereich 3 beteiligt sich auch dieses Jahr wieder.


Prof. Christian Freksa

Trauerfall Prof. Christian Freksa

Am 12. November 2020 verstarb Christian Freksa im Alter von 70 Jahren unerwartet und plötzlich.


MindTalks

MindTalks

Was macht unser Gehirn so flexibel? Welche Mechanismen ermöglichen uns, so scheinbar mühelos die Unmengen an sensorischen Information zu verarbeiten, die jede Sekunde auf uns einströmen? Wie etabliert man eine effiziente und adaptive Kommunikation zwischen Mensch und Maschine?


Smart Watch

Eigene Gesundheitsdaten souverän handhaben

Sportuhren, Fitness-Tracker und Smart Watches erfassen sensible persönliche Daten. Das TZI sucht in einem Forschungsverbund neue Wege, um Menschen den selbstbestimmten Umgang mit ihren digitalen Daten zu ermöglichen.


Das Data Science Center eröffnet neue Wege

Data Science eröffnet neue Wege für Wissenschaft und Lehre

Mit der Schlüsseldisziplin Data Science kann man selbst aus komplexen Datenmengen wichtige Erkenntnisse gewinnen. Mit dem interdisziplinären Data Science Center (DSC) schafft die Universität Bremen optimale Bedingungen für eine zukunftsorientierte, datengetriebene und kooperative Wissenschaft.


Prof. Dr. Thorsten Dickhaus

Interview zu Corona-Statistiken - „Ein Grundverständnis ist wichtig“ (Artikel aus dem Weser Kurier)

Thorsten Dickhaus ist Professor für mathematische Statistik an der Bremer Uni. Im Interview erklärt er, warum mathematisches Verständnis wichtig ist, um Corona-Daten richtig zu verstehen.


Künstliche Intelligenz soll in der Zukunft den Schutz komplexer Kommunikationsnetze übersichtlicher machen.

Wie KI den Schutz von Datennetzen erleichtern soll

Das Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen beteiligt sich an einem Forschungsprojekt, das auf künstliche Intelligenz setzt, um den Schutz von komplexen Kommunikationsnetzen zu gewährleisten


Nachhaltigkeitspreis

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Jetzt online abstimmen

Der Uni-Wissenschaftler Thorsten Kluß wurde mit seinen Partnern für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung nominiert. Bis zum 9. November kann man bei einem Online-Voting für ihr Projekt „loopsai – Künstliche Intelligenz natürlich integriert" stimmen. Es geht um nachhaltiges Wirtschaften.


Einladung zur angekündigten Online Veranstaltung in der Reihe "Nachgefragt!" am 08.10.2020

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Nachgefragt!“ wird herzlich zur 8. Veranstaltung mit dem Titel „Math-IT – GIRLS, go!“ am 8. Oktober 2020 von 15.00 – 17.00 Uhr eingeladen


Campusgeschichten mit Torsten Radeke / Der Ausbilder

Wenn Torsten Radeke aus dem Fachbereich Mathematik/Informatik über seine Auszubildenden spricht, dann kann er viele Erfolgsstorys erzählen.


Corona Update

Hinweise zu den Lehrveranstaltungen im WS 20/21 für Studierende der Informatik

Im kommenden Semester finden viele Veranstaltungen im Fach Informatik erneut online statt; einige haben auch Präsenz-Anteile. Den aktuellen Stand mit Kommentaren zur Durchführung findet Ihr im Vorlesungsverzeichnis der Uni (dort Wintersemester 20/21 und Studiengang auswählen).


Ein Teilprojekt am TZI soll die Diagnose und Behandlung von bestimmten Augenkrankheiten erleichtern.

Künstliche Intelligenz für die Medizintechnik

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bremen beteiligen sich mit zwei Teilprojekten am norddeutschen Innovationsnetzwerk „KI-Space“. Ziel ist es, die Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) in der Medizintechnik verstärkt zu nutzen.


Corona Update

Hybrides Wintersemester 2020/21: Infos für Studierende der Mathematik

Der Fachbereich Mathematik ist insgesamt bestrebt, Präsenzlehre den Vorrang vor digitaler Lehre zu geben, wobei dies aufgrund der aktuell geltenden Abstands- und Hygienevorschriften primär Pflichtveranstaltungen betreffen wird.


Szene aus dem Spiel, das Masterstudierende gemeinsam mit Forschenden der Universität Bremen für die „Psychoakustische Sonifikation“ entwickelt haben.

Spiele spielen – und dadurch später Leben retten?

Spiele spielen, um später besser operieren zu können? Studierende der Universität Bremen haben gemeinsam mit Forscherinnen und Forschern verschiedener Disziplinen ein Spiel entwickelt, mit dem eine Art „Wegweiser durch Töne“ trainiert wird. Dieser könnte eines Tages in der Medizin helfen.


Bremer Stadtmusikanten

THE 26TH CONFERENCE OF MATHEMATICAL VIEWS: DIMAVI26

As a physical meeting in Bremen is impossible this year, MAVI27 will - hopefully - be realized in Bremen in 2021. In the meantime, it has benn decided to host a digital MAVI-conference instead: the DIMAVI26 taking place as originally planned September 16-17, 2020.


Tacheles mit Prof. Dr. Rolf Drechsler

Wir reden Tacheles, dieses Mal mit unserem Dekan Rolf Drechsler. Menschliche Intelligenz oder Künstliche Intelligenz? - ist nur eine von vielen spannenden Fragen. Viel Spaß beim Schauen!


Dr. Benjamin Tannert

Dr. Benjamin Tannert wechselt auf die Professur für angewandte Medieninformatik an der Hochschule Bremen

Der Fachbereich 3 gratuliert Dr. Benjamin Tannert zum Ruf auf die Professur für angewandte Medieninformatik an der HS Bremen.


Smarthome

Schutz vor Sicherheitslücken im Smart Home soll einfacher werden

Ein Verbund unter Leitung der Universität Bremen entwickelt neue Lösungen, um Sicherheitslücken in Smart-Home-Systemen zu schließen. Das Projekt soll neue Wege aufzeigen, wie sich die Nutzung digitaler Technologien mit dem Wunsch nach Datenschutz und Privatsphäre in Einklang bringen lässt.


Masterprojekte 2020

Einladung zum digitalen Master-Projekttag Informatik 2020

Am kommenden Freitag, den 10.07.2020, findet von 10:00 - 16:00 Uhr der Masterprojekttag Informatik 2020 statt. Sieben Projekte stellen Euch ihre Ergebnisse vor; dabei ist von Smart Home über Robotik bis Machine Learning für jeden etwas dabei


Elektronische Geräte, wie Mobiltelefone oder autonome Fahrzeuge, sammeln pro Tag eine Menge von Daten.

Forschen für eine sichere Elektronik

Die Bundesregierung fördert die Entwicklung von Hightech-Schlüsseltechnologien, damit elektronische Bauteile mehr in Deutschland produziert werden können. Die Arbeitsgruppe für Rechnerarchitektur ist bei einem der ersten Förderprojekte dabei. Sie übernimmt hier sozusagen die Funktion des TÜVs.


Demonstrationsfahrzeug

Wie steuert KI ein Auto durch unübersichtliche Innenstädte?

Gemeinsam mit zwei anderen Universitäten und dem Technologieunternehmen Continental forscht die Universität Bremen zum automatisierten Fahren. In dem Projekt PRORETA geht es um das Erkennen komplexer Verkehrssituationen in Innenstädten.


Tacheles

Wir reden Tacheles! Der Fachbereich Informatik und Mathematik ist mit ungefähr 380 Mitarbeiter*innen der größte Fachbereich an der Universität Bremen.


Prof. Dr. Andreas Breiter

Mitglied des FB3 im ZDF Fernsehrat

Der wissenschaftliche Direktor des ifib, Prof. Dr. Andreas Breiter, wurde für den Bereich „Wissenschaft und Forschung“ aus der Freien Hansestadt Bremen in den Fernsehrat des ZDF entsandt.


Digitale Preisverleihung

Die Bremen Big Data Challenge 2020

Geht nicht, gibt’s nicht. Getreu nach diesem Motto, fand auch dieses Jahr die Bremen Big Data Challenge wieder statt. Zwar ein bisschen abgeändert aber nicht weniger erfolgreich.


Jeweilige Projekte

Projekttag der Informatik

Am 17. April 2020 hätte unter normalen Umständen der Projekttag der Informatik, überwiegend mit Bachelorprojekten, stattgefunden. Dieser Tag wird seit Jahren angeboten um Bachelor- und Masterstudierenden der Informatik einen Überblick über das Projektangebot und dessen Inhalt zu bieten.


Bild von Rolf Drechsler

Mut zum Risiko: Erneut Millionenförderung für innovatives Forschen

Diese Förderung ermöglicht extrem viel Freiraum, um innovativ wissenschaftlich arbeiten zu können: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat Prof. Rolf Drechsler erneut ein Reinhart Koselleck-Projekt genehmigt. Die Fördersumme umfasst über einen Zeitraum von fünf Jahren mehr als 1,5 Millionen.


Ein 3D generiertes Bild mit einer Landfläche des Mars und einem Roboter-Affen

Virtueller Roboterschwarm auf dem Mars

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bremen haben 40 Quadratkilometer Marslandschaft in der virtuellen Realität rekonstruiert. Das Testumfeld ermöglicht die realistische Simulation von Robotermissionen und Funknetzen unter den Bedingungen auf dem Planeten.


smile will Schülerinnen für Informatik begeistern.

Mädchen für Informatik begeistern: smile expo

Am Samstag, den 29. Februar 2020, findet im Haus der Wissenschaft in Bremen die dritte smile Expo statt. Schülerinnen stellen smarte Dinge vor, die sie in den vergangenen 3 Jahren in Informatik-Workshops entwickelt haben. Von 12:30 Uhr an werden die Ergebnisse präsentiert. Der Eintritt ist frei.


Azubi Film

An der Universität Bremen kannst du nicht nur studieren, sondern auch eine Ausbildung machen ❗️ Ein paar Eindrücke in den Azubi-Alltag am Fachbereich 3 geben unsere Fachinformatiker in diesem Video.


Gewinner Game Jam 2020

Global Game Jam

Auch in diesem Jahr war der Standort Uni-Bremen beim Global Game Jam vertreten. In 48 Stunden entstanden aus Konzepten zum Theme “Reparier” 17 tolle Prototypen (15 Videospiele und 2 Brettspiele).


SFB EASE

KI: Bremer Uni-Wissenschaftler zählen zu den einflussreichsten der Welt

Im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) gehören vier Bremer Uni-Wissenschaftler weltweit zu den führenden Experten. Das ist das Ergebnis eines Rankings der renommierten Tsinghua University in China.


Auszeichnung für Prof. Rainer Koschke und Dr. Thilo Mende

Zwei Softwaretechniker der Universität Bremen erhalten den „Most Influential Paper Award“ bei der Konferenz SANER 2020 in London (Kanada). Sie werden für die Verbesserung der Evaluation von Modellen zur Vorhersage von Softwarefehlern ausgezeichnet.


Die Bremen Big Data Challenge 2020

Die Bremen Big Data Challenge wird 5! Macht mit bei der 5. BBDC ab dem 1. März 2020! Die Bremen Big Data Challenge ist ein Datenanalyse-Wettbewerb. Es gilt, eine Aufgabe aus dem Bereich Big Data zu lösen.


Global Game Jam 2020

Der Global Game Jam (GGJ) ist ein weltweit parallel stattfindendes Event, bei dem Spieler zu Entwicklern werden und innerhalb von 48 Stunden ein Computer- oder ein Brettspiel erstellen.


Portrait Yvonne Rogers

Vortrag von Yvonne Rogers, neuer Excellence Chair

Yvonne Rogers hält am 21.Jan um 10.15 einen Vortrag zum Thema 'Designing virtual assistants to scaffold and help us in everyday life'.


Portrait von Antonio Krüger

Vortrag von Antonio Krüger, Saarland University (DFKI)

Am 14. Januar wird Antonio Krüger einen Vortrag mit dem Titel: Dynamic Passive Haptic Interaction in Virtual Reality um 16:15 in der Rotunde, Cartesium halten.


Portrait Tanja Schulz

Hohe Auszeichnung für Tanja Schultz

Die Informatikprofessorin Tanja Schultz ist zum 1. Januar 2020 zum IEEE Fellow ernannt worden. Die Ehrenmitgliedschaft des Institute of Electrical and Electronics Engineers wird an Personen mit außergewöhnlichen Leistungen vergeben und stellt eine große Auszeichnung für die Universität Bremen dar.


Doppelkolloquium

Am 13.01.2020 | Smart Cities, Freiheit und ein europäisches Sozialkreditsystem & Auswirkungen der neuen digitalen Technologien auf die Geschlechtergleichstellung auf Arbeitsmärkten


MINT

Frauen-Mint-Award 2020

Die Deutsche Telekom sucht gemeinsam mit Mint Zukunft schaffen und dem Hochschulmagazin audimax herausragende Arbeiten von engagierten MINT-Studentinnen und -Absolventinnen. Einsendeschluss ist der 8. März 2020.


Vorlesung

Nicht verpassen: Weihnachtsvorlesung „The Final Battle: Mathematik vs Weihnachtsmann

Mathematik vs. Weihnachtsmann. Ganz im Stile des N24 Nachmittagsprogrammes lassen wir zwei ganz Große gegeneinander antreten.


Preisverleihung

GI kürt „10 KI-Newcomer*innen“ zum Abschluss des Wissenschaftsjahres 2019

Ankit Kariryaa, Mitarbeiter des Fachbereiches 3, wurde im Rahmen des Projektes #KI50: Künstliche Intelligenz in Deutschland des Bundesministeriums für Bildung und Forschung als KI-Newcomer*in nominiert und ist zu einem der Top 10 KI Talente gewählt wurden.


Ruben

Herzlichen Glückwunsch

Dr. Ruben Hoeksma aus dem Fachbereich 3 erhält einen Ruf.


Vortragsreihe MindTALKS - Innovationen der Hirnforschung in Bremen und umzu

Gefördert durch die Iris und Hartmut Jürgens-Stiftung wurde eine neue Vortragsreihe MindTalks ins Leben gerufen. Start ist ab 9. Dezember. Bis zum Ende des Wintersemesters sind 4 Vorträge vorgesehen, die sich auch an die Bremer Öffentlichkeit richten.


Schülerinnen programmieren Roboter

Schülerinnen programmieren Roboter

Frauen sind innerhalb der IT-Branche unterrepräsentiert. Der Roboter „Pepper“ soll Mädchen an das Fach Informatik heranführen.


Mitarbeitende

„NorShiP“: Gebündelte Kompetenz für Cybersecurity und Datenschutz

Cybersecurity und Datenschutz zählen zu den wichtigsten Themen unserer Zeit. Die bremische Initiative „NorShiP“, an der die Universität Bremen beteiligt ist, bündelt künftig in Norddeutschland die Kompetenzen zu Forschung und Ausbildung in diesen Bereichen.


Künstliche Intelligenz

Wähle die KI-Newcomer*innen 2019!

Ankit Kariryaa, Mitarbeiter des Fachbereiches 3, wurde im Rahmen des Projektes #KI50: Künstliche Intelligenz in Deutschland des Bundesministeriums für Bildung und Forschung als KI-Newcomer*in nominiert.


First stage virtuales wohnen

EU-Projekt: Virtual-Reality für Theater- und Filmproduktionen

Mit Hilfe von Virtual-Reality-Brillen und einer neu entwickelten Software können Film- und Theaterschaffende die Szenen einer Theater- oder Filmproduktion vorab realitätsnah planen.


Hochschul-Anfangsfeier

Hochschul-Anfangsfeier 2019

Herzlich Willkommen an der Universität Bremen, liebe Erstis. Schön, dass ihr da seid und unseren Campus und unseren Fachbereich 3 bereichert. Wir wünschen euch einen guten Start ins Unileben. Denkt daran, am 10.10.19 startet um 21 Uhr Iim Magazinkeller die Hochschul-Anfangsfeier.


Mensch oder KI am Apparat? Die Universität Bremen setzt bei dem Projekt auf die IDA Chatbot--Technologie, die von Nina und Dirk Wenig am TZI entwickelt und bereits ausgezeichnet wurde.

TZI erforscht Einsatz von Chatbots im Bremer Bürgerservice

Künstliche Intelligenz könnte in Zukunft helfen, Bürgerfragen rund um die Uhr zu beantworten: Der Senator für Finanzen beauftragt das Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen mit der Erforschung eines Chatbots, der Textnachrichten automatisch verarbeitet.


Lehrer zeigt Schüler Exponat

Wissenschaft trifft Schule

Der September steht für viele Mitarbeitende der Universität Bremen unter dem Motto „Wissenschaft trifft Schule“ - die Uni und ihre Partnerinstitute laden Kinder und Jugendliche zu Workshops und Info-Veranstaltungen auf dem Campus ein. Zudem beteiligen sie sich an zwei Großveranstaltungen in Bremen


Deep Learning, Center for Industrial Mathematics

ROMSOC Training Course "Introduction to Deep Learning", September 23 - 27, 2019 Deep Learning Forum, September 26, 2019


Im Projekt OPA3L arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bremen an der Weiterentwicklung des Autonomen Fahrens.

Kartenmaterial fürs Autonomes Fahren

Um selbstfahrende Autos fit für die Straße machen zu können, vermessen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Projekts „OPA3L“ der Universität Bremen den Stadtteil Bremen-Borgfeld durch mehrere Laserscanner zentimetergenau.


Mann hat 3D Brille auf und macht ein Experiment

International Symposium on ICT in Medicine and Public Health: Perspectives from AI and Cognitive Science

Das Symposium (15.08. & 16.08.) wird aus zwei Teilen bestehen. Der erste Tag ist darauf ausgerichtet, die interessierte Öffentlichkeit zu informieren und in die Diskussion einzubinden. Der zweite Tag des Symposiums ist nur für eingeladene Teilnehmer.


Kerstin Schill

Universität Bremen in Präsidium und Senat der DFG vertreten

Die Universität Bremen ist in der bundesweit größten Forschungsförderorganisation jetzt im Präsidium und Senat vertreten: Professorin Kerstin Schill wurde als eine von zwei Vizepräsidentinnen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gewählt. Professor Michael Schulz ist neues Mitglied im Senat.


Preisträger*in

Herausragend: Preis für Promotionsbetreuung erstmals vergeben

Erstmals hat die Universität Bremen herausragende Promotionsbetreuungen ausgezeichnet. Im Rahmen eines Festaktes gingen zwei erste Preise an die Mathematikerin Professorin Iris Pigeot und an den Rechtswissenschaftler Professor Andreas Fischer-Lescano.


Öffentlicher Vortrag im Haus der Wissenschaft

Am 7. August um 18:00 Uhr findet der Vortrag "Paradoxical decompositions, groups and growth rates" von Prof. Richard Sharp (University of Warwick, UK) im Haus der Wissenschaft statt. Dieser Vortrag ist Teil der 7th Bremen Summer School and Symposium: Dynamical systems - pure and applied.


7th Bremen Summer School and Symposium: Dynamical Systems - pure and applied

Seit 7 Jahren veranstalten die Arbeitsgruppen Analysis, Angewandte Analysis und Dynamische Systeme und Geometrie eine jährliche Schule über dynamische Systeme.


Im Projekt OPA3L arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bremen an der Weiterentwicklung des Autonomen Fahrens.

Fahren Shuttle-Bus und Car-Sharing-Auto bald von selbst vor?

Im neuen Projekt OPA³L, das ein Projektvolumen von 5,3 Millionen Euro besitzt, forschen Mathematik- und Informatik-Arbeitsgruppen der Universität Bremen an der Fortentwicklung des Autonomen Fahrens. Ziel ist, vom Parkplatz der Universität in den Straßenverkehr der Stadt zu kommen.


Studentin zu sehen bei der Tiefenmsssung der Wärmeleitfähigkeit

Neues EU Projekt

Zum 15. Mai startet in der Arbeitsgruppe "Mathematische Statistik" (Leitung: Prof. Dr. Thorsten Dickhaus) in Zusammenarbeit mit der FIELAX GmbH Bremerhaven ein kooperatives Forschungsprojekt.


Ein nachdenklich wirkender Roboter

Künstliche Intelligenz: Universität Bremen spielt wichtige Rolle

Die Universität Bremen spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) in Deutschland. Drei ihrer Professoren zählen entweder zu den zehn prägenden Köpfen oder verantworten einige der bedeutendsten Technologien der deutschen KI-Geschichte, so eine Expertenjury.


Gäste mit Gastgeberin: (von links) Prof. Martha Yifiru Tachbelie, Prof. Tanja Schultz und Prof. Solomon Teferra Abate.

Humboldt-Stipendiaten forschen in der Informatik

Professorin Martha Yifiru Tachbelie und ihr Ehemann, Professor Solomon Teferra Abate aus Äthiopien sind Gäste im Fachbereich Mathematik / Informatik der Universität Bremen. Die Wissenschaftler haben jeweils ein Georg Forster-Forschungsstipendium von der Alexander von Humboldt-Stiftung erhalten.


Bild von Herrn Professor Dr. Werner Brannath

Professor Dr. Werner Brannath wird der neue IBS Präsident

Professor Dr. Werner Brannath wurde im März 2018 zum neuen Präsidenten der Deutschen Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft (IBS) gewählt.


Team B-Human feiert den Sieg der RoboCup German Open 2019

RoboCup German Open 2019: B-Human holt den Meistertitel

Bei den zehnten RoboCup German Open in Magdeburg konnte B-Human, das Team der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), erneut die deutsche Meisterschaft im Roboterfußball gewinnen.


Teilnehmer*innen

Bremen Big Data Challenge 2019: Studierende aus Bremen und umzu analysieren große Datenmengen, um Alltagsaktivitäten zu erkennen

Auch in diesem Jahr haben Studierende aus Bremen und umzu an der Bremen Big Data Challenge (BBDC) teilgenommen, die vom Cognitive Systems Lab (CSL) des Fachbereichs Mathematik und Informatik der Universität Bremen seit 2016 veranstaltet wird.


Eine Platine in Nahaufnahme

Neues DFG-Projekt zur Fertigung von Computer-Chips

Mit rund 300.000 Euro fördert die DFG in den kommenden drei Jahren ein Projekt, das die Fertigung von Computerchips ermöglicht, die Daten gleichzeitig speichern und verarbeiten können. Leiter des Forschungsvorhabens ist Professor Rolf Drechsler von der Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur (AGRA).


Prof. Beetz

Robotikexperte Michael Beetz wird Ehrendoktor in Schweden

Pressemitteilung der Universität Bremen/ 11.02.2019 Stefanie Möller Informatikprofessor Michael Beetz hat für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz, des maschinellem Lernens und der Robotik die Ehrendoktorwürde der schwedischen Universität Örebro erhalten.


Summer School - Spectral Theory of Schrödinger Operators

Vom 31. Juli - 3. August 2018 fand eine Sommerschule zum Thema "Spektraltheorie von Schrödinger-Operatoren" an der Universität Jena statt.


Dynamics: Topology and Numbers

Vom 2. - 6. Juli 2018 fand eine Konferenz zum Thema "Dynamische Systeme, Topologie und Zahlentheorie" am Max-Planck-Institut für Mathematik statt.


Kalender

31.26. JanMai
Reingefuchst – Mathe zum Anfassen
Zeit : ganztägig
mehr
01.31. Mär
Bremen Big Data Challenge 2024 startet
Zeit : ganztägig
mehr
08. Mär
Frauen in der Mathematik @ Uni Bremen, Workshop am 08.03.2024
MZH 6200
09:0016:00 Uhr
mehr
12.21. Mär
Von Forschenden für Kinder: Bremer Kinder-Uni 2024 vom 12. bis zum 21. März
Zeit : ganztägig
mehr
14.15. Mär
Frühjahrstagung des Arbeitskreises Empirische Bildungsforschung in der Mathematikdidaktik
13:3015:30 Uhr
mehr
16. Apr
Antrittsvorlesung | Mathematik, Professur "Angewandte und Industrielle Mathematik"
16:0018:00 Uhr
mehr
17.21. Jun
Sommerakademie 2024
Zeit : ganztägig
mehr

Tacheles

Wir möchten Tacheles reden: Der Fachbereich Informatik und Mathematik ist mit ungefähr 380 Mitarbeiter*innen der größte Fachbereich an der Universität Bremen. Einige Mitarbeiter*innen kennt man, einige hat man vielleicht noch nie zu Gesicht bekommen. In der Reihe Tacheles stellen wir einige Mitarbeiter*innen sowie Studierende des Fachbereiches vor. Viel Spaß beim Schauen!