Zum Hauptinhalt springen

Philosophie

In der Philosophie wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu ergründen, zu deuten und zu verstehen. Von anderen Wissenschaftsdisziplinen unterscheidet sich die Philosophie dadurch, dass sie sich oft nicht auf ein spezielles Gebiet oder eine bestimmte Methodologie begrenzt, sondern durch die Art ihrer Fragestellungen und ihre besondere Herangehensweise an ihre vielfältigen Gegenstandsbereiche charakterisiert ist. Das Anwendungsfach Philosophie zielt darauf ab, kritisches und strukturiertes Denken zu schulen, so dass Überzeugungen und Orientierungen transparent werden und damit in die Reichweite Ihres Handelns, auch in der Mathematik, rücken.

Bild Philosophie

Es ist das foldende grundlegende Modul verpflichtend:

KennzifferModultitelCPHäufigkeit

Dauer

SpracheTyp
B3Einführung in die Theoretische Philosophie9Wintersemester2 SemesterdeutschPflicht

 

Aufbauend auf bzw. parallel zu dem o. g. Modul, kann aus folgenden Modulen mit einem Gesamtumfang von 15 CP gewählt werden:

KennzifferModultitelCPHäufigkeit

Dauer

SpracheTyp
B2Einführung in die Logik6Sommersemester1 SemesterdeutschWahl
B4Einführung in die Praktische Philosophie9Wintersemester2 SemesterdeutschWahl
T1Erkenntnis, Sprache, Repräsentation9jedes Semester2 SemesterdeutschWahl
T2Wissenschaft, Methode, Natur9jedes Semester2 SemesterdeutschWahl
P1Moral: Begründung und Argumentation9jedes Semester2 SemesterdeutschWahl

 

Alle Modulbeschreibungen zu den nachstehenden Modulen finden Sie hier und den studienbegleitenden Leistungsnachweis  hier.

Prüfungsleistungen zu den obigen Modulen sind so zu erbringen, wie es die zugehörigen Modulbeschreibungen in der jeweils gültigen Fassung ausweisen.

Weitere bzw. andere Module können nur nach Absprache dem Studienzentrum des Fachbereiches 09 und dem Studienzentrum Mathematik belegt werden.