Zum Inhalt springen

Betriebsarzt

Aktuelle Hinweise: neuartiges Coronavirus (2019-nCoV)

Aus arbeitsmedizinischer Sicht wird derzeit von Reisen in die Provinz HUBEI in China abgeraten. Nicht notwendige Reisen nach CHINA sollen nach Möglichkeit verschoben werden. Bitte beachten Sie die Hinweise des Auswärtigen Amtes zum neuartigen Coronavirus:

https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2294930/f9aef10a82601e777afa99ae7eecaf24/ncov-data.pdf

Aktuelle Information erhalten Sie auch auf den Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

sowie den entsprechenden Webseiten des Gesundheitsamts Bremen

https://www.gesundheitsamt.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen125.c.24511.de

 

Vorsorgemaßnahmen der Universität Bremen aus Anlass der Infektionen mit einem Corona-Virus in China

 

Arbeitsmedizinische Betreuung

Die arbeitsmedizinische Betreuung der Universität Bremen und der SuUB wird durch das Zentrum für Gesunde Arbeit bei Performa Nord geleistet.

Die Betriebsärzte sind Frau Britta Abeldt, Frau Antje Kadenge de Boer und Herr Dr. med. Jan Neumann.

Wir sind Dienstags und Mittwochs an der Universität Bremen und haben nach Vereinbarung Zeit fürs persönliche Gespräch. Gerne kommen wir auch vor Ort, um Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen anzusehen.

Termine zu arbeitsmedizinischen Vorsorgen und Untersuchungen werden vom Arbeitsschutz - Referat 09 koordiniert und vergeben (Ansprechpartner: Frau Steinhaus, 218-60234, sekref09protect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de).

Die Untersuchungen werden in den Räumlichkeiten des Zentrums für Gesunde Arbeit in der Bahnhofsstr. 35 in 28195 Bremen durchgeführt. Darüber hinaus werden an einzelnen Terminen auch Vorsorgen für Bildschirmtätigkeiten (mit Sehtest) an der Universität Bremen vor Ort angeboten.

Für uns gilt die ärztliche Schweigepflicht.

» Mehr zu unseren Leistungen im Allgemeinen...

» Mehr zu Ihren konkreten Anliegen...

      

Medizinische Notfälle

Der Betriebsarzt ist für die Behandlung von akuten Erkrankungen oder Notfällen nicht zuständig - und damit auch dafür nicht ausgerüstet.

Im Notfall wählen Sie 9-1111 (bzw. vom Handy 112), weitere Hinweise für das Verhalten bei Notfällen finden sie auf der Notfall-Informationsseite.

Kontakt

Tel. (0421) 218-60140

betriebsarztprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de »Hinweise zu vertraulicher Email

Sprechzeiten: Dienstags und Mittwochs nach Vereinbarung

FVG M2021 (Raumplan)

Termine für Vorsorgen/Untersuchungen

Sekretariat Arbeitsschutz

Fr. Steinhaus (Ref. 09)

Tel. (0421) 218-60234

sekref09protect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de