Zum Hauptinhalt springen

Berufsfelder Informatik

Wo Informatiker und Informatikerinnen arbeiten und forschen

Obwohl die Informatik eine relativ junge wissenschaftliche Disziplin ist, hat sie sich schnell zu einer Schrittmacherin in Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft entwickelt. Durch die steigende Bedeutung der Digitalisierung für die gesellschaftliche Entwicklung, insbesondere durch Big Data und Methoden der Künstlichen Intelligenz, sind die Berufsfelder sehr vielfältig. Absolventinnen und Absolventen unserer Studiengänge Informatik, Digitale Medien und Wirtschaftsinformatik haben spannende Karrieren in verschiedenen Bereichen: von der Softwareentwicklung über die Forschung bis zur IT-Beratung durchlaufen - im In- und Ausland. Sie arbeiten in allen Sektoren, darunter IT-Industrie und IT-Dienstleistungen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Medizin, E-Commerce oder E-Government aber auch in Berufsschulen. Die Absolvent*innen unserer Informatik-Studiengänge entwerfen komplexe Informationssysteme mit Unternehmen und Verwaltungen, konzipieren und programmieren Roboter, bauen Datennetze, entwickeln mehrdimensionale Computergrafik, gestalten Mensch-Maschine-Interaktionen, testen Prozessoren auf ihre Funktionsfähigkeit oder experimentieren mit Biosignalen zur Entwicklung kognitiver Systeme.

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Breiter

Raum: ECO 5/ 3.91
E-Mail:abreiterprotect me ?!informatik.uni-bremenprotect me ?!.de
Telefon: (0421) 218-56571

Zwei Personen arbeiten an einem selbstfahrenden Modellauto.