Zum Hauptinhalt springen

Multiple Degrees / Joint Programs

Junge Menschen arbeiten am Laptop.

Multiple Degrees an der Universität Bremen

Ein Multiple Degree (MD), bzw. Joint Program ist ein gemeinsames Studienprogramm, welches von verschiedenen (internationalen) Hochschulen gemeinsam koordiniert und angeboten wird und zu einem doppelten, mehrfachen oder gemeinsamen Abschluss führt (Double, Multiple oder Joint Degree). Im Regelfall wird dieses Programm in bestehende Studiengänge integriert.

Es handelt sich dabei um eine wirkungsvolle und lohnende Möglichkeit, mit der sich die jeweiligen Kooperationspartner auf eine langfristige Zusammenarbeit verständigen und den Studierenden ein gemeinsames und inhaltlich abgestimmtes Studienangebot als verbindliche Option eines Auslandsstudiums bieten.

Die Hochschulleitung begrüßt und unterstützt es ausdrücklich, wenn sich Studiengänge für diese Maßnahme entscheiden. Bei der Herausforderung des komplexen Verfahrens unterstützt Sie das Referat Lehre und Studium (Kontakt) und begleitet Sie durch den gesamten Prozess.

Relevante Dokumente zur Planung eines Multiple Degrees, wie eine schematische Prozessbeschreibung sowie eine Checkliste, finden Sie im QM Portal.

Entwicklungsprozess
Übersicht über den Prozess der Entwicklung (internationaler) Multiple Degree Programme

Einrichtungsprozess für Multiple Degrees

Der Einrichtungsprozess gliedert sich grob in vier Phasen. Insgesamt werden von der ersten, zwischen den Kooperationspartnern kommunizierten Überlegung, bis zum Studienstart i.d.R. mindestens zwei Jahre benötigt. Bei Programmen mit sehr frühen Bewerbungsfristen sollte ggf. mehr Zeit eingeplant werden, ebenso bei Joint Degrees (Programmen mit einem gemeinsamen Abschluss und Zeugnis), bei denen zeitintensive Abstimmungen mit dem/den Partner/n und i.d.R. eine Akkreditierung erfolgen. Um die inhaltlichen und technischen Anforderungen für das Bewerbungsverfahren und die Studiengangswerbung rechtzeitig umsetzen zu können, muss die eigentliche Planung etwa ein Jahr vor Studienstart abgeschlossen sein.

Bei ersten Überlegungen zur Planung eines Multiple Degrees/ Joint Programmes wenden Sie sich so früh wie möglich an das Referat Lehre und Studium, wir beraten Sie gerne zu den folgenden Schritten. Im QM Portal finden Sie hilfreiche Dokumente zur Studiengangsplanung, u.a eine Prozesstabelle, sowie eine Checkliste.

Phasen des Multiple Degree Entwicklungsprozess

Zu sehen sind die Akteur:innen der internationalen Studiengangentwicklung. Die Entwicklung ist ausgehend von den Studiengangverantwortlichen, die in direktem Kontakt mit der/den Partnern, sowie dem eigenen Dekanat stehen. Zentral wird der Prozess durch das Referat Lehre und Studium koordiniert, über das weitere Verwaltungseinrichtungen involviert werden. Hier werden das International Office, Referat 11, Prüfungsamt, Sekretariat für Studierende und die Rechtsstelle und deren Aufgaben verknüpft.
Die wichtigsten Akteur:innen und deren Aufgaben bei der Entwicklung internationaler (Multiple Degree) Programme

Beteiligte Akteur:innen bei der Entwicklung (internationaler) Multiple Degrees

Bei der Entwicklung eines Multiple Degree/ Joint Programmes sind verschiedenste Akteur:innen involviert. Während die Studiengangverantwortlichen die Absprachen mit den Partnern und innerhalb des Fachbereiches übernehmen, koordiniert das Referat Lehre und Studium die Umsetzung mit den Akteur:innen der Verwaltung.

Kontakt

Dr. Pia Kegler

Referat Lehre und Studium

Gebäude/Raum: SFG 2430
Telefon: +49-421-218-60357
E-Mail: pia.keglerprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de

Aktualisiert von: Pia Kegler