Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungskalender

28. September 202128. September 2022

September 2021
27.30.
Sep
DGSKA-Tagung 2021
Ort: Universität Bremen
mehr
29.30.
Sep
MAPEX-Symposium 2021 - Jenseits von Solarzellen: neue Ansätze zur Strahlungsumwandlung
mehr
29.
Sep
Info-Veranstaltung: Mediationsausbildung an der Universität Bremen
17:0018:00 Uhr
Ort: Akademie für Weiterbildung
mehr
29.
Sep
Hans Joachim Gießmann: Kriege beenden - aber wie? Verhandlungen, Dialog, Mediation und der afghanische Friedensprozess
18:0020:30 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft

Am Mittwoch, den 29. September findet um 18:00 die 6. Dieter-Senghaas-Lecture im Olbers-Saal im Bremer Haus der Wissenschaft, statt (18 Uhr), zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Prof. Dr. Hans-Joachim Gießmann ist Direktor emeritus der Berghof Foundation und dort Senior Adviser der Afghanistan and Central/South Asia Unit.

mehr
Poster 6. Dieter-Senghaas-Lecture
30.01.
SepOkt
“Addressing (and) Inequality. Approaches to subjectivation in educational science and beyond.”
Ort: Universität Bremen GW1 / Digital
mehr
30.
Sep
Kick off-Veranstaltung für das Projekt SKILL
09:0013:15 Uhr
Ort: GW2, B2880 bzw. online
mehr
30.
Sep
Funktionalisierung optischer Oberflächen durch Zerspanung
16:0017:00 Uhr
Ort: online
mehr
Oktober 2021
01.
Okt
Europäischer Tag der Stiftungen: Zusammen gestalten wir Zukunft
11:0019:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft Bremen

11-13 Uhr
Wie geht stiften? Ausflüge in die Praxis und Zukunft des Stiftens.

Informieren Sie sich in drei offenen Workshops über die Möglichkeiten des Stiftens und darüber, wie Sie so in die Zukunft investieren können.

  1. (Ver)erben, stiften, spenden – Was kann ich Gutes tun mit meinem Geld?/Stiftungshaus Bremen
    mit Britta Hickstein und Katrin Wördemann, Stiftungsmanagerinnen
     
  2. Stiften für die Zukunft: Formate der Wissenschaftsförderung/Stiftung der Universität Bremen
    mit Dr. Jens-Uwe Nölle und Dr. Christina Jung, Stiftung der Universität Bremen
     
  3. Aus der Praxis der Stiftungsaufsichtsbehörde: Aufgaben und Herausforderungen der Stiftungsaufsicht im Land Bremen mit einem Ausblick auf die Stiftungsrechtsreform/Stiftungsaufsicht der Freien Hansestadt Bremen
    mit Dr. Sebastian Berger und Monia Manâa, Stiftungsaufsicht Freien Hansestadt Bremen

16 Uhr
Wissen stiften – Zukunft gestalten – Perspektiven öffnen. Welche Rolle spielen Stiftungen als Impulsgeber? 

Impulsvortrag
Professorin Dr. Veronika Eyring (Universität Bremen/DLR): Neueste Ergebnisse der Klimamodellierung und -analyse.

Diskussionsrunde mit Dr. Udo Ernst (Universität Bremen), Prof. Dr. Veronika Eyring (Universität Bremen/DLR), Dr. Rita Kellner-Stoll (Kellner & Stoll – Stiftung für Klima und Umwelt), Wissenschaftssenatorin Dr. Claudia Schilling (Freie Hansestadt Bremen), Fenja Meyer (Deutschlandstipendiatin), Alexander Witte (Wolfgang-Ritter-Stiftung).

Moderation: Lisa-Maria Röhling.

Hier anmelden!

In Kooperation mit dem Stiftungshaus Bremen

Tag der Stiftungen

mehr
02.
Okt
Wissen um 11: Aus den Akten auf die Bühne. The Making of „Die Freie Hansestadt ist bereit – Der lange Weg zur Universitätsstadt“
11:0012:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft

Zum 50-jährigen Jubiläum der Universität Bremen entsteht eine Lesung, die den langen Weg der Universitätsgründung in der Hansestadt in den Blick nimmt: Von der Idee einer internationalen Universität in der Nachkriegszeit über eine Campus-Universität mit traditionellem Fächerkanon bis zur Reform-Uni nach dem „Bremer Modell“ hinter dem Stadtwald. Welche Hoffnungen waren mit dem Vorhaben verbunden und welche Widerstände galt es zu überwinden? Welche Konzepte wurden verfolgt und wieder verworfen? Wer waren die maßgeblichen Akteurinnen und Akteure? Und wie reagierte die Bremer Öffentlichkeit?

mehr
03.
Okt
Vor 80 Jahren – „Schießen müsst Ihr“ oder: Das Massaker in Babyn Jar
11:0013:00 Uhr
Ort: Theater am Leibnizplatz

Gedenkveranstaltung

mehr
06.
Okt
Informationsveranstaltung: plan m - Mentoring für Sozial- und Geisteswissenschaftlerinnen* 2022/23
12:0013:00 Uhr
Ort: Online via Zoom
Kategorie: plan m Mentoring in Science

Die Arbeitsstelle Chancengleichheit bietet ab Januar 2022 das erfolgreiche Mentoringprogramm plan m - Mentoring in Science wieder für Sozial- und Geisteswissenschaftlerinnen* an.

Auf einer Informationsveranstaltung am 6. Oktober 2021 wird das Programm ausführlich vorgestellt.

mehr
06.
Okt
Vortragsreihe „Dynamics in Logistics“: Automobillogistik – Von RFID zu Logistik 4.0
17:0018:00 Uhr
Ort: online
mehr
07.
Okt
Online-Vortrag im Rahmen der YUFE-Vortragsreihe „Entrepreneurial Talk Shows“
11:0013:00 Uhr
Ort: Online
mehr
07.
Okt
33. Bremer Universitäts-Gespräche - Festvortrag
18:0021:00 Uhr
Ort: Festsaal des Schütting
mehr
07.
Okt
Öffentlicher Festvortrag der 33. Bremer Universitäts-Gespräche/Data Science
18:0023:00 Uhr
Ort: Festsaal des Bremer Schütting

Öffentlicher Festvortrag der 33. Bremer Universitäts-Gespräche/Data Science

Prof. Dr. Dagmar Monett Díaz (Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin): Artifizielle Intelligenz: Das Versprechen, der Mythos und eine Prise Realität?

In ihrem Vortrag geht Prof. Monett Díaz u.a. auf die Geschichte von Künstlichen Intelligenz und Intelligenz-Definitionen eingehen. Sie beleuchtet die damit verbundenen Erwartungen seit der Gründung des Gebiets ebenso wie die Mythen, den KI-Hype und das, was vor uns steht, wenn irgendwann wir wirklich intelligente Systeme haben möchten.

In Kooperation mit der Wolfgang-Ritter-Stiftung

mehr
09.
Okt
Wissen um 11: Forschung für eine kontrastmittelfreie Brustkrebsdiagnostik
11:0012:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft

Die Magnetresonanz-Tomographie (kurz MRT) wird sehr häufig von Medizinern verwendet, um Vorgänge im Körperinneren ohne schädliche Strahlung sichtbar zu machen. Zu den Stärken der MRT gehört die kontrastreiche Darstellung verschiedener Gewebearten. Weniger verbreitet ist in der klinischen Routine (noch) die Darstellung von Körperfunktionen wie Blutfluss in Gefäßen, Gewebedurchblutung und anderen Prozessen, die eine funktionale Beurteilung von Gewebe und Organen erlauben. Im Rahmen des Vortrags wird ein modernes Verfahren vorgestellt, das in Zukunft die Messung von lokalen Durchblutungsprozesse sichtbar machen und bei der Diagnostik von Tumorerkrankungen hilfreich sein könnte.

mehr
11.
Okt
Premiere Aus den Akten auf die Bühne
18:0018:30 Uhr
Ort: Bremische Bürgerschaft

Premiere Aus den Akten auf die Bühne: „Die Freie Hansestadt ist bereit – Der lange Weg zur Universitätsstadt“. Szenische Lesung mit der bremer shakespeare company

Gefördert von der Wolfgang Ritter Stiftung

mehr
11.
Okt
Premiere: Aus den Akten auf die Bühne: „Die Freie Hansestadt ist bereit – Der lange Weg zur Universitätsstadt“.
19:0021:00 Uhr
Ort: Bremische Bürgerschaft

Szenische Lesungen aus historischen Originaldokumenten - gemeinsam entwickelt und inszeniert von Studierenden der Universität und von der shakespeare company.

Gefördert von der Wolfgang-Ritter-Stiftung.

Nächste Vorführung am 13.10. um 19 Uhr im Theater am Leibnizplatz der bremer shakespeare company.

mehr
11.
Okt
Aus den Akten auf die Bühne - "Die Freie Hansestadt ist bereit" - Der lange Weg zu einer Universitätsstadt
19:0022:00 Uhr
Ort: Haus der Bürgerschaft

Szenische Lesung mit der bremer shakespeare company

mehr
11.
Okt
Gibt es (ein) Glück nach Corona? Wenn ja, wie sieht es aus?
19:3021:00 Uhr
Ort: Online-Veranstaltung mit Teilnahme ohne Anmeldung auf https://hanse-ias.de/digital

Referentin: Prof. Dr. Hilke Brockmann, Jacobs University Bremen

mehr
12.
Okt
Prof. Dr. André W. Heinemann - Der neue Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern: Erste Ergebnisse, Befunde und Bewertungen
16:0018:00 Uhr
Ort: zoom Veranstaltung

Anmeldung zur iaw Colloquiumsreihe „Aktuelle Fragen der Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik“:  iaw-infoprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Referent:André W. Heinemann

Der neue Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern in Deutschland ist im Jahr 2020 erstmalig durchgeführt worden. Dass dieser Finanzausgleich parallel zur COVID-19-Pandemie mit ihren gravierenden Folgen für die Gesundheit der Bevölkerung, aber auch für die wirtschaftliche Entwicklung und die Situation der öffentlichen Haushalte, durchgeführt wurde, ist dabei sicherlich ein zu berücksichtigender Umstand.

Der Vortrag soll das quantitative Ergebnis des Finanzausgleichs im Jahr 2020 vorstellen. Dabei wird das neue System sehr detailliert mit einzelnen neuen Elementen beschrieben, um die Funktionsweise verstehen zu können. Anschließend werden die aus dem Finanzausgleich 2020 resultierenden Folgen für die öffentlichen Haushalte von Bund, Ländern und Gemeinden analysiert. Vor dem Hintergrund traditioneller Sichtweisen auf Finanzausgleichswirkungen und unter Berücksichtigung bisheriger Verfassungsrechtsprechung soll dann eine Bewertung stattfinden und diese im Anschluss zur Diskussion gestellt werden.

mehr
13.14.
Okt
YUFE Town Hall
Ort: In Planung
mehr
13.
Okt
Aus den Akten auf die Bühne
19:3021:30 Uhr
Ort: bremer shakespeare company

Szenische Lesungen aus historischen Orginaldokumenten - gemeinsam entwickelt und inszeniert von Studierenden der Universität und von der shakespeare company.
Gefördert von der Wolfgang-Ritter-Stiftung.

mehr
13.
Okt
Aus den Akten auf die Bühne - "Die Freie Hansestadt ist bereit" - Der lange Weg zu einer Universitätsstadt
19:3022:00 Uhr
Ort: Theater am Leibnizplatz

Szenische Lesung mit der bremer shakespeare company

mehr
14.
Okt
MSI OPEN Digital
14:0016:00 Uhr
Ort: via Zoom
mehr
14.
Okt
Festakt Jubiläum: 50 Jahre Universität Bremen
18:3020:00 Uhr
Ort: Rathaus Bremen, Obere Rathaushalle
mehr
14.
Okt
Geologie Bornholms – Die Granite und die Zeit des Kambriums # Youtube Livestream
19:2021:00 Uhr
Ort: Youtube-Livestream (YouTube-Kanal GSUB)
mehr
15.07.
OktNov
WARUM/DARUM Ausstellung
Ort: Rathaus Bremen, Untere Rathaushalle
mehr
16.30.
Okt
Campus City
Ort: Unterschiedliche Orte in der Bremer City

Vom 15. bis 31. Oktober 2021 beleben Forschung und Lehre die Bremer Innenstadt – auf den Tag genau 50 Jahre nach Gründung der Universität.

mehr
16.
Okt
Wissen um 11: Licht ins Dunkel bringen -- Sehprothesen für das Gehirn
11:0012:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft

Mehr als 40 Millionen Menschen weltweit sind als blind oder erblindet registriert. Für viele wäre es eine erhebliche Erhöhung der Lebensqualität, wenn visuelle Fähigkeiten zumindest teilweise wiederhergestellt oder verbessert werden könnten. Der technologische Fortschritt der letzten Jahre hat gezeigt, dass verlorene Sinnesfunktionen in der Tat durch neuartige Implantationstechniken und den Einsatz moderner Elektronik („Brain Machine Interfaces“) unterstützt werden können. Eine „perfekte“ Sehprothese ließe das Gehirn nicht zwischen künstlicher kortikaler Stimulation und natürlichen Seheindrücken unterscheiden. Das Bremer Projekt "I-See" möchte in diesem Kontext Sehprothesen verbessern, die die visuellen Signale direkt in die Sehhirnrinde einbringen. Hierfür müssen Forscher und Technologen die Sprache des Gehirns besser verstehen und sprechen lernen. In unserem Vortrag geben wir Ihnen dazu einen Überblick zum Stand der aktuelle Forschungsarbeiten in Bremen und in den Labs unserer internationalen Partner.

mehr
18.
Okt
MindDAY
Ort: Forum des Überseemuseums in Bremen

Im MindDAY dreht sich alles rund ums Gehirn. Die Bremer Öffentlichkeit kann Kurzvorträgen zur Bremer Forschung in den Neurowissenschaften lauschen, an Mitmachstationen das Phänomen Gehirn selbst erfahren und erforschen und den Austausch mit Wissenschaftler:innen der Universität Bremen suchen. Selbsthilfegruppen aus den Bereichen Demenz und Angststörung/Depression sowie Blinde werden zur Teilnahme eingeladen. Das Organisationsteam aus den Fachbereichen Physik (Dr. Udo Ernst), Biologie (Prof. Dr. Olivia Masseck) und Informatik (Prof. Dr. Tanja Schultz) freut sich auf rege Beteiligung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Agnes Janßen (ajanssenprotect me ?!neuro.uni-bremenprotect me ?!.de)

Gefördert von der Iris und Hartmut Jürgens-Stiftung – Chance auf ein neues Leben

mehr
22.
Okt
Festlicher Studienauftakt
18:0022:30 Uhr

Begrüßungsveranstaltung für die neuen Studierenden der Universität Bremen

mehr
23.
Okt
Wissen um 11: Ethical Fashion – oder wie der Kleiderkauf zur Gewissensprüfung wird
11:0011:30 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft

Im Rahmen eines Lehrprojektes am Fachbereich Kulturwissenschaften sind wir Fragen des fairen Textilhandels nachgegangen: Welche Kriterien werden angelegt – und wie kann man als Verbraucher*in den Dschungel von Labeln und Siegeln bewältigen? Eine Studierende hat insbesondere Konsument*innen befragt, die sich bewusst der Bewegung von Ethical Fashion anschließen, und dabei viele Widersprüche entdeckt, z.B. wie uns die global agierende Textilindustrie mit gezielten Image-Kampagnen mit jedem Baumwoll-Shirt auch noch ein gutes Gewissen verkaufen will. Welche Macht haben wir als einzelne Käufer*innen wirklich, und wie können wir das kritische Netzwerk von NROs, einzelnen Influencern und spontanen Initiativen in der Zivilgesellschaft stärken, um die politischen Forderungen rund um Fair Dress nachhaltig zu unterstützen?

mehr
27.
Okt
Podiumsdiskussion "Solidarität und Engagement in der Gesellschaft"
19:0021:00 Uhr
Ort: Institut Français Bremen

Eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Gisela Febel (Romanistik), Prof. Dr. Frank Nullmeier (Politikwissenschaften), Prof. Dr.  Cornelius Torp (Geschichtswissenschaft) und Prof. Dr. Georg Mohr (Philosophie).

Eine Veranstaltung von "Eine Uni - ein Buch".

Weitere Informationen gibt es hier.

mehr
28.
Okt
"Rückblick - Einblick - Ausblick. Streifzüge durch 50 Jahre Universität Bremen": Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Haupt
18:0020:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft Bremen

Weitere Informationen finden Sie hier.

mehr
28.
Okt
Aus den Akten auf die Bühne - UND WOHIN JETZT. Die Zigeunerpolitik im Deutschen Kaiserreich und im UK zu Beginn des 20. Jh.
19:3022:00 Uhr
Ort: Theater am Leibnizplatz

Szenische Lesung mit der bremer shakespeare company

mehr
29.
Okt
Erster Equality Slam der Uni Bremen!
20:0022:00 Uhr
Ort: Schwankhalle Bremen

Weitere Informationen gibt es hier http://unihb.eu/equalityslam

mehr
30.
Okt
Wissen um 11: 88.000 iPads in den Schulen und was nun? Lernförderung mit digitalen Medien in Bremen
11:0012:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft

Bremen ist beim Thema Digitalisierung der Bildung ganz vorne! So hieß es zur Freude vieler Bremer:innen in der Tagesschau vom 25. Februar 2021, und tatsächlich ist Bremen mit einer 1:1-Ausstattung der Lehrer:innen und Schüler:innen mit digitalen Endgeräten (Tablets), einer landesweit verfügbaren und standardisierten Lernplattform (itslearning) sowie zunehmend gut vernetzter Schulen besser ausgestattet als die meisten anderen Bundesländer. Dies alleine garantiert allerdings noch keine positiven Bildungseffekte. Es bedarf neuer Konzepte für die Lehrer:innenfortbildung, der Förderung der Medienkompetenz der Schüler:innen sowie innovativer Unterrichtskonzepte, um die Potentiale digitaler Medien auch didaktisch zu nutzen. In diesem Vortrag wird am Beispiel eines Kooperationsprojektes zwischen der Universität Bremen und der Oberschule im Park anschaulich Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen digitaler Medien in Bremischen Schulen vorgestellt und diskutiert.

mehr
November 2021
01.
Nov
Das Goldene Plietsch im Haus der Wissenschaft
17:0021:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft Bremen
mehr
02.
Nov
"Die fragen uns eigentlich nicht": Partizipation aus Kindersicht.
19:0021:00 Uhr
Ort: Videokonferenz-Tool des Anbieters Zoom
mehr
03.
Nov
Vortragsreihe „Dynamics in Logistics“: Konsumentenlogistik – Wie umweltbewusst sind wir beim Online-Shopping?
17:0018:00 Uhr
Ort: online
mehr
04.
Nov
Abschlussveranstaltung von „Eine Uni – Ein Buch“: Gelebte Solidarität: Widersprüche und Möglichkeiten
19:0021:00 Uhr
Ort: Kukoon Bremen

Weitere Informationen gibt es hier.

mehr
09.
Nov
Prof. Dr. Rudolf Hickel - Staatsschulden in der Modern Monetary Theory: Eine währungspolitische Illusion?
16:0018:00 Uhr
Ort: zoom Veranstaltung
Kategorie: iaw-Colloquium

 

Anmeldung zur iaw Colloquiumsreihe „Aktuelle Fragen der Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik“:  iaw-infoprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

mehr
11.
Nov
"Rückblick - Einblick - Ausblick. Streifzüge durch 50 Jahre Universität Bremen": Vortrag von Dr. Margrit Kaufmann
18:0020:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft Bremen

Weitere Informationen finden Sie hier.

mehr
11.
Nov
Geologie Bornholms – Vom Ordovizium bis in die Kreide # Youtube Livestream
19:2021:00 Uhr
Ort: Youtube-Livestream (YouTube-Kanal GSUB)
mehr
13.
Nov
Zuckertang & Co – Wälder unter Wasser

Blos grüner Schleim im See? Algen sind so viel mehr als das! Jede:r von uns nutzt täglich Produkte aus Algen, und ihr Ökosystem ist nicht weniger wichtig als ein Korallenriff. Nora Diehl bringt Ihnen den Zuckertang und seine Gemeinschaft näher, die faszinierend, schützenswert und ein wichtiger Teil einer nachhaltigen Zukunft sind.

mehr
13.
Nov
Wissen um 11: Zuckertang & Co – Wälder unter Wasser
11:0012:00 Uhr

Bloß grüner Schleim im See? Algen sind so viel mehr als das! Jede:r von uns nutzt täglich Produkte aus Algen, und ihr Ökosystem ist nicht weniger wichtig als ein Korallenriff. Nora Diehl bringt Ihnen den Zuckertang und seine Gemeinschaft näher, die faszinierend, schützenswert und ein wichtiger Teil einer nachhaltigen Zukunft sind.

Fördernde Stiftung: KELLNER & STOLL - STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT

mehr
17.
Nov
Begrüßung neu eingestellter akademischer Mitarbeiter:innen
09:0016:30 Uhr
Ort: vsl. ZOOM

Mehrmals im Jahr lädt der KRAM zusammen mit Rektorat, Personalrat und weiteren Akteur*innen der Universität akademische Mitarbeiter*innen, die seit dem letzten Workshop einen neuen Vertrag unterzeichnet haben, zu einem Begrüßungsworkshop ein – dies kann ein Erst-, Neu- oder Anschlussvertrag sein.

mehr
17.
Nov
"Einfach mal die Welt verändern" - Nach den Sternen greifen
18:0020:00 Uhr
Ort: Radio Bremen

Die Online-Talkreihe zum 50-jährigen Jubiläum der Universität Bremen.

Weitere Infos erhalten Sie hier.

mehr
18.
Nov
"Rückblick - Einblick - Ausblick. Streifzüge durch 50 Jahre Universität Bremen": Vortrag von Prof. Dr. Peter Strohschneider
18:0020:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft Bremen

Weitere Informationen finden Sie hier.

mehr
29.
Nov
"Einfach mal die Welt verändern" - Die Zukunft gehört Afrika
18:0020:00 Uhr
Ort: Radio Bremen

Die Online-Talkreihe zum 50-jährigen Jubiläum der Universität Bremen.

Weitere Infos erhalten Sie hier.

mehr
Dezember 2021
01.
Dez
Vortragsreihe „Dynamics in Logistics“: Mathematische Optimierung unter Unsicherheit in der Logistik
17:0018:00 Uhr
Ort: online
mehr
02.
Dez
Einsatz von KI-Methoden zur Schichtcharakterisierung
16:0017:00 Uhr
Ort: online

Der Vortrag von Dr.-Ing Oltmann Riemer bildet den zweiten Termin der noch jungen digitalen Veranstaltungsreihe "Leibniz-IWT live". Hier berichten erfahrene Mitarbeitende des Leibniz-IWT von ihren aktuellen Forschungsaktivitäten. Die Veranstaltung findet bis zu viermal im Jahr statt und die Teilnahme ist kostenlos für alle Interessierten möglich.

mehr
06.
Dez
Gauß-Vorlesung
Ort: Obere Rathaushalle
mehr
07.
Dez
René Böhme - Atypische Arbeitszeiten von Familien als Herausforderung für die kommunale Sozial- und Bildungspolitik
16:0018:00 Uhr
Ort: zoom Veranstaltung
Kategorie: iaw-Colloquium

Anmeldung zur iaw Colloquiumsreihe „Aktuelle Fragen der Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik“:  iaw-infoprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

mehr
09.
Dez
"Rückblick - Einblick - Ausblick. Streifzüge durch 50 Jahre Universität Bremen": Vortrag von Prof. Dr. Petra Lucht
18:0020:00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft Bremen

Weitere Informationen finden Sie hier.

mehr
09.
Dez
Geologische Streifzüge im Vokontischen Becken in Südfrankreich # Youtube Livestream
19:2021:00 Uhr
Ort: Youtube-Livestream (YouTube-Kanal GSUB)
mehr
13.
Dez
Grundrechte und Demokratie in Zeiten von Corona Gedanken und Thesen zum Ausnahmezustand, zu „neuer Normalität“ und den Folgen
19:3021:00 Uhr
Ort: Hörsaal im Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

Referent: Dr. Rolf Gössner (Bremen)

 

mehr
14.
Dez
"Einfach mal die Welt verändern" - Schnell mal das Klima retten - aber wie?
18:0020:00 Uhr
Ort: Radio Bremen

Die Online-Talkreihe zum 50-jährigen Jubiläum der Universität Bremen.

Weitere Infos erhalten Sie hier.

mehr
Januar 2022
20.
Jan
"Einfach mal die Welt verändern" - Wie alles anfing... Reformuniversität Bremen - die Gründergeneration diskutiert
18:0020:00 Uhr
Ort: bremer shakespeare company

Die Online-Talkreihe zum 50-jährigen Jubiläum der Universität Bremen.

Weitere Infos erhalten Sie hier.

mehr
Februar 2022
08.
Feb
17.
Feb
Schnellidentifizierung von Mikroorganismen mit dem MALDI-Biotyper
16:0016:30 Uhr
Ort: online
mehr
27.01.
FebMär
Testmethoden und Zuverlässigkeit von Schaltungen und Systemen (TuZ)
Ort: ATLANTIC Hotel Sail City, Am Strom 1, 27568 Bremerhaven
mehr
März 2022
08.
Mär
Antje Träger: Plattformökonomie und Erwerbsmarkt - Rahmenbedingungen und Regulierungen der Plattformökonomie im Mehrebenensystem
16:0018:00 Uhr
Ort: zoom Veranstaltung
Kategorie: iaw-Colloquium

iaw Colloquiumsreihe „Aktuelle Fragen der Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik“

Plattformökonomie und Erwerbsmarkt - Rahmenbedingungen und Regulierungen der Plattformökonomie im Mehrebenensystem

 

mehr
13.16.
Mär
28. DGfE-Kongress zum Thema „Ent|grenz|ungen“
Ort: Universität Bremen
mehr