Veranstaltungskalender

29. Februar 202401. März 2025

März 2024
01.
Mär
Bremen - Konstanz - Mannheim - Zürich: Vier exzellente Universitäten stellen ihre politikwissenschaftlichen MA-Programme vor
12:0014:00 Uhr
Ort: Zoom
mehr
04.05.
Mär
Gesundheitskompetenz und öffentliche Institutionen
Ort: Fraunhofer Mevis, Max-von-Laue-str. 9, Bremen
mehr
05.06.
Mär
Statuskonferenz Forschungsschiffe
Ort: Universität Bremen, GW2 sowie Hörsaalgebäude
mehr
06.07.
Mär
Werkstatt Lehre
Kategorie: Veranstaltungen , E-Learning , Schulungen , Vorträge, Einzelveranstaltungen

Am Mittwoch und Donnerstag, 6. und 7. März 2024, findet die Werkstatt Lehre zum dritten Mal statt. Von ca. 9:00 bis 17:30 Uhr können alle Lehrenden der Universität aus einer Vielzahl an Workshops das passende Angebot auswählen. In jeweils 90-minütigen Hands-on Workshops erhalten die Teilnehmenden praxisnahe Impulse zur methodisch-didaktischen Gestaltung und zu nützlichen Instrumenten für ihre Lehrpraxis. Alle Workshops können einzeln belegt werden.

mehr
Drei Glühbirnen, die linke ist blau und hängt an einem vertüddelten Band, die mittlere ist blau und hängt an einem weniger vertüddelten Band, die rechte hängt an einem geraden Band. Sie ist gelb und leuchtet
08.
Mär
8. Bremer Bildungs Barcamp
09:0016:00 Uhr
Ort: Universität Bremen, diverse Seminarräume im GW2, Etage 1, 2 + 3
mehr
11.
Mär
Speicherung von Wasserstoff im geologischen Untergrund
19:3021:00 Uhr
Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
mehr
12.
Mär
Die Hochschulen im Lande Bremen stellen sich vor
16:0018:00 Uhr
Ort: Zoom
mehr
14.
Mär
Kreideklippen und Feuersteinstrände - Eine geologische Reise von Calais bis St. Malo
19:2021:00 Uhr
Ort: Marum I Raum 0180

 

Dozent: Werner Liebenberg

Wir laden Sie auf eine spannende Entdeckungsreise entlang der französischen Atlantikküste ein, von Calais bis in die zauberhaften Bretagne mit der schönen Hafenstadt St. Malo. Die faszinierende Geologie dieser einzigartigen Region lässt sich in den geologischen Aufschlüsse entlang der Küste erkunden. Die Jura- und Kreidegesteine enthalten eine unglaubliche Vielfalt an Meereslebewesen, die in den Gesteinsschichten als Fossilien konserviert sind.

mehr
20.21.
Mär
Jahrestreffen Dechema-Fachgruppen
Ort: Universität Bremen
mehr
21.
Mär
Vorstellung JupyterHub an der Universität Bremen
13:0013:30 Uhr
Ort: Zoom
Kategorie: Veranstaltungen , E-Learning , Service , Lehre , Schulungen

JupyterHub bietet einen niedrigschwelligen Einstieg in Programmierung und steht nun allen Universitätsangehörigen offen. Lernen Sie JupyterHub in einer der monatlichen Einführungen kennen und melden Sie sich jetzt an.

mehr
April 2024
11.
Apr
Geschiebefossilien – Die eiszeitliche Reise der Versteinerungen
19:2021:00 Uhr
Ort: Marum I Raum 0180

 

Dozent: Prof. Dr. Jens Lehmann

Das Sammeln von Geschiebefossilien ist eine äußerst familienfreundliche Möglichkeit, die Erdgeschichte hautnah zu erleben. Besonders an den Küsten bieten sich selbst für Kinder entspannte Gelegenheiten, fast überall Fossilien zu entdecken. Zu den beliebten Klassikern gehören dabei die faszinierenden "Donnerkeile" und die geheimnisvollen Feuersteinseeigel.

mehr
15.
Apr
Zum Sterben schön: Vom Ende der Evolution
19:3021:00 Uhr
Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
mehr
17.
Apr
"Viel Wirbel um Weser-Wasser"
16:0017:00 Uhr
Ort: Kapitel 8, Informationszentrum der Evangelischen Kirche Bremen Domsheide 8, 28195 Bremen

Gesprächsrunde mit Professor Dr. Wolfram Thiemann

Im Rahmen der Archivsplitter-Ausstellung "Essen und Trinken" präsentiert das Universitätsarchiv ein Stück Bremer Trinkwassergeschichte. Thema ist das interdisziplinäre Studienprojekt „Weserwasser“ an der Universität Bremen in den Jahren zwischen 1976 und 1982.
 

mehr
22.
Apr
Info-Veranstaltung: Lehramt studieren an der Uni Bremen
15:0016:30 Uhr
Ort: Zoom
mehr
29.
Apr
Recasting Workers’ Power: work and inequality in the shadow of the digital age
16:1518:00 Uhr
Ort: Wiener Straße 9 / FVG W0090 / Bremen
Kategorie: iaw-Colloquium

iaw Colloquium-Reihe: Probleme der Gewerkschaftspolitik in der Transformation

 

Recasting Workers’ Power: work and inequality in the shadow of the digital age

Referent: Eddie Webster, Witswatersand University, Johannesburg

 

Weitere Termine der iaw Colloquium Reihe: 

2. Mai 24, 14:15 UhrHans Jürgen Urban:  Transformation der industriellen Wertschöpfung und gewerkschaftliche Interessenpolitik
30. Mai 24, 14:15 UhrPhilipp Staab: Anpassung – Leitmotiv der nächsten Gesellschaft
20. Juni 24, 14:15 UhrUlrich Brand: Autoritäre Stabilisierung der imperialen Lebensweise. Zur widersprüchlichen Rolle von Lohnabhängigen und Gewerkschaften
27. Juni 24, 14:15 UhrKimey Pflücke: Care versus Kohle? Eine feministische Analyse des Arbeitsmarkts in der sozioökologischen Transformation der Lausitz
mehr
Mai 2024
02.
Mai
Transformation der industriellen Wertschöpfung und gewerkschaftliche Interessenpolitik
14:1516:00 Uhr
Ort: Bremen, FVG Raum W0060
Kategorie: iaw-Colloquium

iaw Colloquium-Reihe: Probleme der Gewerkschaftspolitik in der Transformation

 

Referent: Hans Jürgen Urban
Transformation der industriellen Wertschöpfung und gewerkschaftliche Interessenpolitik

 

Weitere Termine der iaw Colloquium Reihe:

2. Mai 24, 14:15 UhrHans Jürgen Urban: Transformation der industriellen Wertschöpfung und gewerkschaftliche Interessenpolitik
30. Mai 24, 14:15 UhrPhilipp Staab: Anpassung – Leitmotiv der nächsten Gesellschaft
20. Juni 24, 14:15 UhrUlrich Brand: Autoritäre Stabilisierung der imperialen Lebensweise. Zur widersprüchlichen Rolle von Lohnabhängigen und Gewerkschaften
27. Juni 24, 14:15 UhrKimey Pflücke: Care versus Kohle? Eine feministische Analyse des Arbeitsmarkts in der sozioökologischen Transformation der Lausitz

 

mehr
13.
Mai
Diagnostik und Arzneimitteltherapie von Krankeiten: Werden Frauen benachteiligt?
19:3021:00 Uhr
Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

Referent: Dr. rer. nat. Michael Hümpel, ehem. Schering AG

Weitere Auskünfte: Hr. Bijan Kafi, Tel. 04221-9160-171 oder bkafi@hanse-ias.de 

mehr
16.
Mai
Die Hochschulen im Lande Bremen stellen sich vor
16:0018:00 Uhr
Ort: Zoom
mehr
16.
Mai
Tanz auf dem Vulkan – Fossilien aus dem Miozän Madeiras
19:2021:00 Uhr
Ort: Marum I Raum 0180

 

Dozent: Prof. Dr. Jens Lehmann

Die Inselgruppe, die durch einen magmatischen Hotspot entstanden ist, liegt etwa 500 Kilometer vor der Nordwestküste Afrikas. Auf einer vulkanischen Insel im Atlantik sollte man normalerweise keine Fossilien erwarten. Doch bei genauer Untersuchung stellt sich heraus, dass das Archipel von Madeira einige paläontologische Schätze birgt. Dies hat alles mit einem faszinierenden "Tanz auf dem Vulkan" zu tun. Stellen Sie sich vor: An einem sonnigen Tag breiten sich Rauchschwaden über dem Atlantik aus, während ein Lavastrom die noch junge, kleine Insel überzieht. Ununterbrochen regnet es Asche auf die Tiere und Pflanzen des benachbarten Riffs, die größtenteils unter dieser Asche begraben werden. Einige der Lebewesen überleben jedoch dieses dramatische Ereignis. Infolgedessen bildet sich ein neues Riff, obwohl auch dessen Schicksal bereits vorherbestimmt ist.

mehr
30.
Mai
Anpassung - Leitmotiv der nächsten Gesellschaft
14:1516:00 Uhr
Ort: Bremen, Wiener Straße 9 / FVG Raum W0060
Kategorie: iaw-Colloquium

iaw Colloquium-Reihe: Probleme der Gewerkschaftspolitik in der Transformation

Referent:  Philipp Staab
Anpassung – Leitmotiv der nächsten Gesellschaft

 

Weitere Termine der iaw Colloquium Reihe:

20. Juni 24, 14:15 Uhr    Ulrich Brand: Autoritäre Stabilisierung der imperialen Lebensweise. Zur widersprüchlichen Rolle von Lohnabhängigen und Gewerkschaften
27. Juni 24, 14:15 Uhr    Kimey Pflücke: Care versus Kohle? Eine feministische Analyse des Arbeitsmarkts in der sozioökologischen Transformation der Lausitz

mehr
Juni 2024
10.
Jun
Butter bei die Fische! Über die Klimakrise und eine nachhaltige Ernährung aus dem Meer
19:3021:00 Uhr
Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
mehr
12.14.
Jun
Additive 2024 Symposium
mehr
13.
Jun
Das Lithium der Anden: Entstehung, Abbau, Zukunftsperspektiven
19:2021:00 Uhr
Ort: Marum I Raum 0180

 

Dozent: Prof. Dr. Simone Kasemann

Das trockene Klima und die aktive Tektonik haben seit dem Beginn der Erdneuzeit zahlreiche abflusslose Becken auf dem Altiplano-Puna-Plateau in den zentralen Anden Südamerikas gebildet und erhalten. Einige dieser Becken enthalten Salzseen oder Salare mit lithiumhaltigen Solevorkommen, die derzeit etwa 30 % der weltweiten Lithiumproduktion ausmachen und mehr als 70 % der weltweiten Lithium-Ressourcen darstellen. Das Vorkommen der größten und wichtigsten Lithium-Reserven in den Zentralanden ist geografisch auf das "Lithiumdreieck" beschränkt, ein von der Bergbauindustrie verwendeter informeller Begriff, der sich auf das Gebiet zwischen Südbolivien mit dem Salar de Uyuni, Nordwest-Argentinien mit dem Salar de Hombre Muerto und Nordost-Chile mit dem Salar de Atacama bezieht.

mehr
20.
Jun
Autoritäre Stabilisierung der imperialen Lebensweise. Zur widersprüchlichen Rolle von Lohnabhängigen und Gewerkschaften
14:1516:00 Uhr
Ort: online
Kategorie: iaw-Colloquium

iaw Colloquium: Probleme der Gewerkschaftspolitik in der Transformation

Referent: Ulrich Brand
Autoritäre Stabilisierung der imperialen Lebensweise. Zur widersprüchlichen Rolle von Lohnabhängigen und Gewerkschaften
 

Weiterer Termin der iaw Colloquium Reihe:

27.06.2024 | Kimey Pflücke, BTU Cottbus-Senftenberg
Care versus Kohle? Eine feministische Analyse des Arbeitsmarkts in der sozioökologischen Transformation der Lausitz
Ort & Zeit: (ONLINE) 14:15 bis 16 Uhr

mehr
27.
Jun
Care versus Kohle? Eine feministische Analyse des Arbeitsmarkts in der sozioökologischen Transformation der Lausitz
14:1516:00 Uhr
Ort: online
Kategorie: iaw-Colloquium

iaw Colloquium: Probleme der Gewerkschaftspolitik in der Transformation

Referentin: Kimey Pflücke
Care versus Kohle? Eine feministische Analyse des Arbeitsmarkts in der sozioökologischen Transformation der Lausitz.

mehr
Juli 2024
15.
Jul
Sieben Energiewendemärchen? Über die öffentliche Debatte zu Energiepolitik und Klimawandel
19:3021:00 Uhr
Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
mehr
September 2024
09.
Sep
Wie steht es um die europäische Raumfahrt?
19:3020:00 Uhr
Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
mehr
12.
Sep
Die großen Massenaussterben der Erdgeschichte
19:2021:00 Uhr
Ort: Marum I Raum 0180

 

Dozent: Jürgen Reinhardt

Tauchen Sie mit uns in die faszinierende Welt der Erdgeschichte ein und erfahren sie, wie dramatische Ereignisse, darunter Asteroideneinschläge, die Artenvielfalt auf unserem Planeten geprägt haben. Dieser Vortrag beleuchtet die Ursachen und Auswirkungen der größten fünf Massenaussterben, bei denen ganze Tier- und Pflanzenwelten ausgelöscht wurden.

mehr
23.24.
Sep
Particle-Based Materials Symposium 2024
mehr
Oktober 2024
10.
Okt
Vom Fluch paläontologischer Sammlungen – Ein Überblick über Pyritzerfall und Pyritkonservierung
19:2021:00 Uhr
Ort: Marum I Raum 0180

 

Dozent: Martin Krogmann

Fossilien, die in Pyriterhaltung vorliegen, sind oft außerordentlich gut erhalten und dienen daher als bedeutende wissenschaftliche Belegexemplare. Bedauerlicherweise ist Pyrit jedoch häufig instabil und neigt dazu, im Laufe der Zeit zu zerfallen. Dies stellt eine große Herausforderung für Konservatoren in paläontologischen Sammlungen dar. Seit mehr als einem Jahrhundert wurden verschiedene Methoden erforscht, um den Zerfall von Pyrit zu verhindern. In diesem Vortrag erhalten Sie einen umfassenden Überblick über potenzielle Mechanismen des Pyritzerfalls und die Methoden zur Erhaltung von Pyrit in Fossilien.

mehr
14.
Okt
Quantentechnologie und ihr Einsatz in der Luft- und Raumfahrt
19:3021:00 Uhr
Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
mehr
November 2024
11.
Nov
Warum Bewusstsein sich erklären lässt
19:3021:00 Uhr
Ort: Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
mehr
14.
Nov
Die Kreide des Kristianstad-Beckens in Schweden
19:2021:00 Uhr
Ort: Marum I Raum 0180

 

Dozent: Lutz Kaecke

Im Becken von Kristianstad wurden Sedimente von der Unterkreide bis zur späten Oberkreide überliefert. Besonders leicht zugänglich sind die Ablagerungen des Campanium. Neben einer detaillierten Beschreibung der geologischen Struktur des Beckens und seiner Sedimentschichten liegt der Schwerpunkt des Vortrages bei den Fossilien. Zudem werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Gesteinen und der Fauna zwischen Ignaberga und dem Lehrter Becken bei Hannover, die dem gleichen geologischen Alter angehören, untersucht.

mehr
Dezember 2024
12.
Dez
Weihnachtsfeier des Arbeitskreises - Ein Abend der Entdeckungen
19:2021:00 Uhr
Ort: Marum I Raum 0180

Dozent: Prof. Dr. Jens Lehmann

Im Jahr 2024 haben viele Bremer erneut Gesteine, Fossilien und Mineralien gesammelt. Bei unserer bevorstehenden Weihnachtsfeier, die eine gemütliche Gelegenheit zum Beisammensein bietet, wird das 'Exponat des Jahres' prämiert. Egal, ob es aus der Umgebung Bremens, fernen Ecken Europas oder sogar aus Übersee stammt - wir suchen das faszinierendste, schönste oder am besten präparierte Exemplar. Die Anwesenden haben die Möglichkeit, das 'Weser GeoHighlight 2024' zu wählen der Gewinner erhält einen Preis.

mehr