Abschlussfeier Master of Education

Abschlussfeier Master of Education

Save the date: Freitag, 02. Dezember 2022 / ab 17:00 Uhr im HS 2010

Das ZfLB plant die nächste Abschlussfeier für den 02.12.22  in der Keksdose, im großen Hörsaal und hat die ersten Vorbereitungen aufgenommen.

Was erwartet Sie? Die Universität Bremen wird alle ihre Absolvent:innen zum bestandenen Master of Education beglückwünschen: Grundschule, Gymnasium/Oberschule, Grundschule Inklusive Pädagogik, Gymnasium/Oberschule Inklusive Pädagogik und berufliche Bildung. Wie bereits in den Jahren zuvor möchten wir dieses Ritual pflegen und gemeinsam mit den Absolvent:innen und ihren Angehörigen / Freunden den erfolgreichen Abschluss feiern, um dem Studienabschluss einen festlichen Rahmen zu geben. Unser vielfältiges Programm mit Wortbeiträgen, einem „Interview“  wird von interaktiven Unterhaltungssequenzen eines Improtheaters aufgelockert. Es wird eine herausragend bewertete Masterarbeit in der Lehrerbildung mit einem Förderpreis ausgezeichnet und gewürdigt. Abschließend ist die Bühne vorgesehen für die diesjährigen Absolvent:innen mit einem jeweiligen Erinnerungsfoto. Nach der offiziellen Veranstaltung wird es einen geselligen Ausklang im Foyer des Hörsaalgebäudes geben.

© istockphoto

Bewerbung für den Förderpreis Master of Education 2022

Das Zentrum für Lehrerinnen-/Lehrerbildung und Bildungsforschung vergibt auch im Jahr 2022  wieder  zwei Förderpreise  für excellente Masterarbeiten in der Lehrerbildung (Grundschule, Inklusive Pädagogik, Gymnasium/Oberschule, Berufliche Bildung). Die Einreichungen liegen der diesjährigen Jury vor.

Die Förderpreise werden für herausragende Abschlussarbeiten aus den Master of Education-Studiengängen der Universität Bremen vergeben; sie sind jeweils mit 250 Euro dotiert, werden von einer Jury begutachtet und schließlich feierlich auf unserer Abschlussveranstaltung, der M.Ed.-Feier (am 02.12./ ab 17 Uhr) vergeben.

graduate

M.Ed. Absolventen-Feier 2021

In diesem Jahr haben wir kurzfristig umdisponiert und eine digitale M.-Ed.-Feier durchgeführt, es fand auch eine Vergabe der Förderpreise für die ausgezeichneten Masterarbeiten statt.

Die M.Ed.-Veranstaltung war -aufgrund der pandemischen Lage im Herbst/Winter- im virtuellen Raum, um die Sicherheit aller Beteiligten und der Organisatoren zu gewährleisten. Auch das Programm hatte sich durch den kurzfristigen Wechsel ins Digitale leicht verändert. Wir haben uns gefreut, die Förderpreise zu vergeben und alle Absolvent:innen in diesem Rahmen beglückwünschen und zu ihren Erfolgen gratulieren zu können und so feierlich wie möglich auf den nächsten Abschnitt Ihres Berufslebens vorzubereiten.

 

Absolvent:in
Absolventin mit Preis

Förderpreisvergabe 2021

Am Freitag, den 03.12.21 wurden zwei Förderpreise auf der virtuellen Absolvent:innen-Verabschiedung des ZfLB vergeben. Der Förderpreis Master of Education prämiert herausragende Abschlussarbeiten aus den Lehramtsstudiengängen. In diesem Jahr hat die Jury zwei Arbeiten aus den Sprachen ausgewählt. Diese haben sich in besonderer Weise um die Verbindung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Praxis verdient gemacht.

Ausgezeichnet wurde die Arbeit von Hanna-Lynn Pachali (Gy/Os). Die Jury hob die außerordentliche Qualität der Arbeit hervor und den damit ver-
bundenen innovativen Impuls für die Wortschatzarbeit im Fach Spanisch.

Ebenfalls aus dem Lehramt Gymnasium / Oberschule wurde die Arbeit von Luisa Ruser aus dem Fach Deutsch für den Förderpreis ausgewählt. Die Jury überzeugte die Arbeit u. a. durch ihre anspruchsvolle Ausarbeitung. Die Verbindung zwischen theoretischer Grundlegung und daran anschließender Praxisentwicklung ist hier auf hervorragende Weise gelungen.

Verabschiedung der M.Ed.-Absolvent:innen

mit Förderpreisvergabe in 2020

Aufgrund der aktuellen Situation des coronabedingten Lockdowns planten wir die diesjährige Vergabe der Förderpreise und die Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen in einem reinen Online-Format.

Unser neu konzipiertes Programm beinhaltete Grußworte, einen Trailer, einen interaktiven Teil (mit einer Wortwolke und einem Quiz, für das wir die Gewinner ermittelten), die Ehrung von herausragend bewerteten Masterarbeiten im Master of Education in einer Interviewsequenz. Schließlich haben wir die Absolvent:innen zu ihrem Erfolg beglückwünscht, es gab letzte gute Wünsche von Lehrenden mit auf den Weg.

Der Termin für die Verabschiedungs-Veranstaltung war der 04.12. von 17 - 18:30 Uhr.

Diese Veranstaltung konnte für Absolvent:innen per Zuschaltung in einem virtuellen "Raum" besucht werden. Die Zugangsdaten wurden mit der Einladung an die Interessenten verschickt. Die gesamte Veranstaltung wurde als Film aufgenommen.

Es wurde ein Video gezeigt, das hier in leicht gekürzter Version veröffentlicht wird. Darin erzählen Studierende etwas über ihre besonderen Erlebnisse/über besondere Begegnungen in ihrer Studienzeit...und Dozierende über besondere Ereignisse mit Studierenden. Dieses Video möchten wir gerne zur Verfügung stellen, es öffnet sich per Klick.

Abschlussfeiern des ZfLB

Jedes Jahr (mit den coronabedingten Ausnahmen in 2020 und 2021) veranstaltete das ZfLB eine festliche Abschlussfeier für alle Master of Education - Absolvent:innen für die Schulformen Grundschule, Gymnasium/ Oberschule, Grundschule Inklusive Pädagogik und berufliche Bildung. In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam mit Familien und Freunden den erfolgreichen Abschluss gefeiert, da diese Feier sozusagen zu einer "Tradition" geworden ist. Im Jahr 2019 hatten wir bspw. 60 AbsolventInnen und etwa 240 Gäste, die an der Präsenz-Veranstaltung im großen Hörsaal teilnahmen.

Unser vielfältig gestaltetes Programm beinhaltete ein Video* als Einspieler, mehrere Grußworte, eine Festrede, einen interaktiven Part und die eigentliche Verabschiedung, wobei ein musikalischen Duo das Fest begleitete. Es wurden zwei herausragend bewertete Masterarbeiten in der Lehrerbildung mit einem Förderpreis gewürdigt.

Im Anschluss an den offiziellen Teil luden wir zu einem gemütlichen Ausklang mit Getränken zu Gesprächen ein, entweder konnten Absolvent:innen mit dem eigenen Handy ihr Erinnerungsfoto knipsen oder es gab auf der Bühne des Hörsaals die Möglichkeit eines Gruppenfotos, das anschließend als Download auf dieser Homepage bereitgestellt wurde.

Es wurde ein Video gezeigt, das wir hier in leicht gekürzter Version veröffentlichen möchten. Darin erzählen Studierende etwas über ihre besonderen Erlebnisse und Begegnungen mit Lehrenden in ihrer Studienzeit...und Dozierende über besondere Ereignisse des vergangenen Studienjahres. Dieses Video möchten wir gerne teilen, es öffnet sich per Klick zum Anschauen und Zuhören.

confetti

Die Absolvent*innen