Skip to main content

public Seminars and Events

The Schoolof Cinema is a place for film mediation. On offer are paedagogical workshops and academic seminars which are accompanied by film screening at the cinema. Partners of the cooperation are the Department 9, University of Bremen / Workgroup Film and Media Aesthetics as well as the Communal Cinema / CITY 46. Shows are open to anyone interested, either on a continuous basis or for singular programmes.

School of Vision

The seminar focusses on fundamental aspects of filmaesthetics. Referencing film stills and excerpts from film history the seminar tries to uncover what film and what cinema is.

film:art

The label film:art covers programmes of  "artistic" films, mainly experimental works, avant-garde films and forms of media art. see all film:art-Events

Film Programmes

see all Film Programmes

Zuschauer im Experimentalfilm

film:art 56

Im Rahmen des 18. Internationalen Bremer Symposiums zum Film stellt Christine Rüffert ein Doppelprogramm zu Fragen der Zuschauerschaft vor.

Projection Instructions | Zuschauer im Experimentalfilm I

Fr. 18.01.2013, 16:15 Uhr im CITY 46

Der Experimentalfilm thematisiert die Rolle des Zuschauers nicht nur, häufig stellt er sie zugleich selbstreflexiv aus. Programm I führt eine Reihe von Filmen vor, die die Wahrnehmungsvoraussetzungen des Filmerlebens (z.B. die Trägheit des Auges) und die Projektionssituation einer klassischen Kinovorführung beleuchten.

Die Filme:
   |
Projection Instructions | Morgan Fisher | USA 1976 | 4:00 Min.
   | Standard Gauge | Morgan Fisher | USA 1984 | 35:00 Min.
   | Pasadena Freeway stills | Gary Beydler | USA 1974 | 6:00 Min.
   | Marsa Abu Galawa (Careless Reef , Part 4) | Gerard Holthuis | NL 2004 | 13:00 Min.

Holding the Viewer | Zuschauer im Experimentalfilm II

Sa. 19.01.2013, 14:30 Uhr im CITY 46

Zuschauer sind im Experimentalfilm auf andere Weise angesprochen, involviert und gefordert als im Spielfilm oder Dokumentarfilm. Die Experimente mit filmischen Mitteln zielen oft direkt auf die Wahrnehmung des Zuschauers. Programm II zeigt die Möglichkeiten der Kamera, die körperliche Befindlichkeit des Zuschauers mit ungewohnten Einstellungen und rasanten Bewegungen zu beeinflussen.

Die Filme:
   |
Holding the Viewer | Tony Hill | GB 1993 | 1:20 Min.
   | Selbstschüsse | Lutz Mommartz | D 1967 | 7:00 Min.
   | C'ètait un rendez-vous | Claude Lelouch | F 1976 | 8:00 Min.
   | Momentum | Martijn Veldhoen | NL 2003 | 5:50 Min.
   | Vertigo Rush | Johann Lurf | A 2007 | 19:00 Min.

filmstill: Mann hält eine Eisenstange vor Landschaftshintergrund