Zum Inhalt springen

Die Bewerbung

Der Wettbewerb „Eine Uni – ein Buch“

Zum zweiten Mal in Folge hat der Stifterverband deutsche Wissenschaft, gemeinsam mit der ZEIT-Stiftung und der Klaus Tschira-Stiftung den Wettbewerb „Eine Uni – ein Buch“ ausgeschrieben. Ausgezeichnet werden insgesamt die zehn besten Ideen mit einem Preisgeld von jeweils 5.000 Euro.

Die Idee hinter dieser Ausschreibung ist, möglichst viele Mitglieder einer Universität in einen Austausch über ein gemeinsames Buch zu bringen. Dabei sollen in verschiedensten Formaten über die einzelnen Disziplinen und Berufsgruppen hinweg an der Universität gelesen und diskutiert werden.

Der Vorschlag „Global Cotton“ wurde gemeinsam von Studierenden und Lehrenden mehrerer Institute unter Federführung des Instituts für Ethnologie und Kulturwissenschaft entwickelt. In einem uni-internen Abstimmungsprozess wurden mehrere Vorschläge diskutiert (Konferenz der Studiendekane der Universität Bremen im November 2017). Die Entscheidung für Sven Beckert „King Cotton“ wurde von der Kommission für Studium des Akademischen Senats im Dezember 2017 getroffen.

Neben der schriftlichen Projektbeschreibung musste ein 2-minütiges Bewerbungsvideo eingereicht werden. Antrag und Film wurden vom Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft (Projektverantwortliche: Prof. Michi Knecht, Dr. Ulrike Flader, Dr. Silke Betscher, Helge Stephan, Hanna Schnieders) gemeinsam mit dem INPUTS (Institut für Postkoloniale und Transkulturelle Studien), der WoC-Initiative zur Förderung der Geisteswissenschaften an der Universität Bremen (Worlds of Contradiction) und  Studierenden und Lehrenden der fachbereichsübergreifenden „Global Cotton“-Vorbereitungsgruppe konzipiert und umgesetzt.

Alle Institute, Abteilungen und Einrichtungen der Universität sind ganz herzlich zur Mitarbeit bei der Planung weiterer Lese-Ereignisse und Veranstaltungen eingeladen.
Bitte melden Sie sich mit Ideen und wenn Sie Interesse an der Zusammenarbeit haben bei Hanna Schnieders (hschniedprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de) und Dr. Ulrike Flader (ufladerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de), beide am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft.

Das Bewerbungsvideo

Informationen zum Wettbewerb

Die Website des Stifterverbandes zum Wettbewerb finden Sie hier.

Antrag "Eine Uni - ein Buch" der Universität Bremen als PDF.

Unsere Kooperationspartner

in der Universität

  • Artec – Forschungszentrum Nachhaltigkeit
  • BNCL – Bremen NatureCultures Lab
  • IFEK – Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft
  • INIIS – Institut für Internationale und Interkulturelle Studien
  • INPUTS – Institut für Postkoloniale und Transkulturelle Studien
  • Institut für Geschichtswissenschaft
  • Institut für Performance Studies
  • Institut für Religionswissenschaft und -pädagogik
  • International Office der Universität Bremen
  • HERE – Higher Education Refugee Entrance
  • IN-Touch: Programme für geflüchtete Akademikerinnen und Akademiker
  • Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
  • Theater der Versammlung zwischen Bildung, Wissenschaft und Kunst
  • WoC – Worlds of Contradiction Netzwerk zur Stärkung der Geisteswissenschaften
  • sowie Fachinstitute aus sieben Fachbereichen

in der Stadt

  • Bremer Baumwollbörse
  • Deutsches Schifffahrtsmuseum
  • Hafen-Museum Bremen
  • Kampagne für saubere Kleidung (CCC), Regionalgruppe Bremen
  • Landeszentrale für Politische Bildung, Bremen
  • Staatsarchiv Bremen
  • Überseemuseum Bremen
  • Zeitschrift der Straße
Aktualisiert von: Lennert Wendt