Zum Hauptinhalt springen

LCA meets EFS

  • Tokio

    Rund 8,5 Milliarden Menschen leben heute auf der Erde...

    eine globale und generationenübergreifende Herausforderung.

  • Trinkwasser aus Brunnen

    Sauberes Trinkwasser ist elementar...

    und auch eine sichere Abwasseraufbereitung.

  • Reis

    Lebensmittel müssen für alle produziert werden...

    ausreichend Anbau- und Weidefläche, Bewässerung und Pflanzenschutz bilden die Grundlage dafür.

  • Bulb

    Energie wird in all ihren Erscheinungsformen benötigt...

    Strom, Brenn- und Treibstoffe sichern komfortables Wohnen, Kommunikation und Mobilität

  • Autobahnkreuz Luftbild

    Urbane Infrastruktur & (Agrar)Industrie konkurrieren um Fläche..

    denn nur etwa ein Drittel der globalen Landmasse ist dafür nutzbar. Wie kann sie gerecht geteilt werden?

  • Rohstoffe Slide

    Rohstoffmangel und Klimaschutz als Herausforderung...

    Neue Produktionstechniken & Recycling schonen Ressourcen, reduzieren Emmission und Abfall.

  • Konsum

    Konsum kann auch nachhaltig sein...

    persönliches Verhalten ändern

  • Tablets

    Bildung für nachhaltige Entwicklung ist die Basis...

    Zugang zu Schule, Ausbildung und Beruf sind die Grundlage für innovatives Teamwork

  • Alte Bücher im Regal.

    Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sind gemeinsam gefordert...

    Zusammenhänge zu erkennen, zu verstehen und nachhaltiger zu gestalten.

  • Logo LCA meets EFS groß

    LCA verstehen und anwenden

    dieses Lernangebot ist eine Praxishilfe und gibt Beispiele

Life Cycle Assessment meets Education for Sustainability

Ein Lern- und Lehrangebot für Studierende der Agrar- und Umweltwissenschaften, der naturwissenschaftlichen Fachrichtungen, für Ingenieure und Produktionstechniker, für Lehrer*Innen der allgemeinen Schulen, für Azubis und Ausbilder sowie für die interessierte Öffentlichkeit.

Diese Plattform wird von einem internationalen Team von Wissenschaftlern, Lehrkräften und Didaktikern erstellt und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert.

Logo LCA meets EFS klein

 

WAS IST EIN LIFE CYCLE ASSESSMENT?

Eine Lebenszyklusanalyse, auch bekannt als Life Cycle Assessment (LCA), ist eine systematische Analyse der Umweltwirkungen von Produkten aller Art entlang ihres gesamten Lebensweges von der Wiege bis zur Bahre („from cradle to grave“).

 

 

Sämtliche Umweltwirkungen, die während der Produktion, der Nutzungsphase sowie der finalen Entsorgung eines Lebensmittels oder Konsumgutes anfallen, werden beschrieben und bewertet. Auch die damit verbundenen vor- und nachgeschalteten Prozesse (z. B. die Herstellung der Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe) fließen in eine LCA-Betrachtung ein.

In einer LCA können verschiedene Endpunkte definiert werden. Den höchsten Bekanntheitsgrad hat der Endpunkt "CO2-Fussabdruck". Wie er und die weiteren genannten Endpunkte ermittelt werden, welche Daten wo einfließen, wer diese bereitstellt und wie sie sinnvoll verknüpft werden, ist Gegenstand dieser Lernplattform.

TEAM DEUTSCHLAND

  • Prof. Dr. Ingo Eilks, Dr. Antje Siol
  • Universität Bremen, FB 2, IDN-Chemiedidaktik

TEAM BRASILIEN

  • Profa. Dra. Dra. Vânia Gomes Zuin (FRSC, CNPq-PQ)          
  • Universidade Federal de São Carlos, Brazil

TEAM USA

  • Prof. Dr. Ozgan Gulacar
  • University of California, Davis

BASISWISSEN

Zum Einstieg in das Thema sind kleine Lerneinheiten konzipiert.

Die Materialien, Linkslisten, Laborskripte und Data-Sets stehen für Sie als .docx, .pptx, .xlsx oder .pdf zum Herunterladen bereit.

LEBENSMITTEL

An ausgesuchten Beispielen aus dem Lebensmittelsektor können einfache bis komplizierte Life Cycle Assessments durchgeführt werden.

Milch und pflanzliche Alternativen, Landwirtschaft gibt es auch im Wasser - Aquakulturen,  Getreidesorten und Brot für uns alle...

MATERIALIEN zum DOWNLOAD

GEBRAUCHSGÜTER

Skizzieren der grundlegenden Produktionsschritte, Ermittlung der Enflussgrößen

MATERIALIEN zum DOWNLOAD

  • Bleistift aus Holz, Papier oder Plastik
  • Beutel aus Papier, Plastik und Stoff
  • MonoBloc
  • PET versus Tetrapack
  • Kaffeemaschine

CHEMIE & ENERGIE

... nachhaltige "grüne" Synthesen chemischer Grundstoffe und Pharmazeutika, die Entwicklung regenerativer Energiequellen, eine ökologische Landwirtschaft sowie neue Konzepte zur Mobilität sind Konsequenzen aus diesen Analysen.

MATERIALIEN zum DOWNLOAD

  • Ethylacetat & Butylacetat
  • Neue Synthesetechniken
  • TSAR für Medikamente
  • Leuchtmittel im Vergleich
  • Potenziale erneuerbarer Energien

ÖKOLABELING & RECHT

... bietet Info zum Öko-Labeling (Zertifikate) und zur Ökologisierung der Produktpolitik sowie zur rechtlichen Situation.

... bietet Links & Tipps zum Energie- und Wassersparen und zum Kauf regional produzierter Lebensmittel. 

MATERIALIEN zum DOWNLOAD

RECYCLING

Kritische Rohstoffe und die Potenziale der Kreislaufwirtschaft.

Kartonagen, Kunststoffe, Glas, Metalle, GFK...

Wiederverwerten, um Sekundärkreisläufe zu erschließen.

MATERIALIEN zum DOWNLOAD

  • Aluminium - aus Bauxit oder Recyclingmaterial
  • Seltene Erden
  • Lithium für die E-Mobilität
  • Naturkautschuk, ein risikobehafteter Rohstoff
  • Grüner Wasserstoff für die Stahlproduktion
Aktualisiert von: Antje Siol