Zum Hauptinhalt springen

Keltischer Wackelstein

Der Wackelstei ist ein starres Objekt mit einer semiellipsoiden Form. Typisch für ihn ist der scheinbare Widerspruch zwischen seiner symmetrischen Gestalt und seinem asymmetrischen kinematischen Verhalten. 1896 lieferte G. T. Walker die erste wissenschaftliche Untersuchung des Wackelsteins. Der Ursprung des Wackelsteins ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Es wird angenommen, dass er durch keltische Priester zur Entscheidungsfindung genutzt wurde.

Überblick:

 

 

Links:

 

Weitere Links und Literatur:

 

erstellt: Miriam Steinherr, 2018