Skip to main content

film:art

Christine Rüffert
23. Internationales Bremer Symposium zum Film: Grenzüberschreitendes Kino. 25.04.-25.04.2018 im Kino City46. Universität Bremen.

The label film:art covers programmes of  "artistic" films, mainly experimental works, avant-garde films and forms of media art. The programmes are being curated and presented by Christine Rüffert.

The programme series has been running on a regular basis since 1992. It also complements current exhibitions in Art Museums and other cultural events in the city of Bremen. Screening place is the Communal Cinema Bremen / CITY 46.

Newsletter

Keep up-to-date and get informed about the latest film:art programme. You can subscribe here (in german).

Zuschauer im Experimentalfilm

film:art 56

Im Rahmen des 18. Internationalen Bremer Symposiums zum Film stellt Christine Rüffert ein Doppelprogramm zu Fragen der Zuschauerschaft vor.

Projection Instructions | Zuschauer im Experimentalfilm I

Fr. 18.01.2013, 16:15 Uhr im CITY 46

Der Experimentalfilm thematisiert die Rolle des Zuschauers nicht nur, häufig stellt er sie zugleich selbstreflexiv aus. Programm I führt eine Reihe von Filmen vor, die die Wahrnehmungsvoraussetzungen des Filmerlebens (z.B. die Trägheit des Auges) und die Projektionssituation einer klassischen Kinovorführung beleuchten.

Die Filme:
   |
Projection Instructions | Morgan Fisher | USA 1976 | 4:00 Min.
   | Standard Gauge | Morgan Fisher | USA 1984 | 35:00 Min.
   | Pasadena Freeway stills | Gary Beydler | USA 1974 | 6:00 Min.
   | Marsa Abu Galawa (Careless Reef , Part 4) | Gerard Holthuis | NL 2004 | 13:00 Min.

Holding the Viewer | Zuschauer im Experimentalfilm II

Sa. 19.01.2013, 14:30 Uhr im CITY 46

Zuschauer sind im Experimentalfilm auf andere Weise angesprochen, involviert und gefordert als im Spielfilm oder Dokumentarfilm. Die Experimente mit filmischen Mitteln zielen oft direkt auf die Wahrnehmung des Zuschauers. Programm II zeigt die Möglichkeiten der Kamera, die körperliche Befindlichkeit des Zuschauers mit ungewohnten Einstellungen und rasanten Bewegungen zu beeinflussen.

Die Filme:
   |
Holding the Viewer | Tony Hill | GB 1993 | 1:20 Min.
   | Selbstschüsse | Lutz Mommartz | D 1967 | 7:00 Min.
   | C'ètait un rendez-vous | Claude Lelouch | F 1976 | 8:00 Min.
   | Momentum | Martijn Veldhoen | NL 2003 | 5:50 Min.
   | Vertigo Rush | Johann Lurf | A 2007 | 19:00 Min.

filmstill: Mann hält eine Eisenstange vor Landschaftshintergrund