Skip to main content

public Seminars and Events

The Schoolof Cinema is a place for film mediation. On offer are paedagogical workshops and academic seminars which are accompanied by film screening at the cinema. Partners of the cooperation are the Department 9, University of Bremen / Workgroup Film and Media Aesthetics as well as the Communal Cinema / CITY 46. Shows are open to anyone interested, either on a continuous basis or for singular programmes.

School of Vision

The seminar focusses on fundamental aspects of filmaesthetics. Referencing film stills and excerpts from film history the seminar tries to uncover what film and what cinema is.

film:art

The label film:art covers programmes of  "artistic" films, mainly experimental works, avant-garde films and forms of media art. see all film:art-Events

Film Programmes

see all Film Programmes

Der schöne Tag

Di. 25.10.2016, 20:00 Uhr

Die junge Deutsch-Türkin Deniz will Schauspielerin werden und verdient sich schon mal Geld als Synchronsprecherin. Eines Tages trennt sie sich von ihrem Freund Jan und streift mehr oder minder ziellos durch Berlin – mit der U-Bahn, mit der S-Bahn, mit der Straßenbahn oder zu Fuß. Sie besucht ihre verwitwete Mutter, trifft sich mit ihrer ungewollt schwangeren Schwester und führt in einem Café mit einer Universitätsdozentin ein Gespräch über die Liebe. Unterwegs lernt sie den Portugiesen Diego kennen. Die beiden flirten auch miteinander, aber auf eine Beziehung ist keiner von beiden scharf. Ein Film über das Unterwegs-Sein, über das Unentschieden-Sein und über die Flüchtigkeit von Wahrnehmungen und Empfindungen. Und nicht zuletzt ein Film über die Darstellung all dessen im Film.

D 2001, Regie: Thomas Arslan, mit Serpil Turhan, Bilge Bingul, Florian Stetter, 74 Min.