Skip to main content

public Seminars and Events

The Schoolof Cinema is a place for film mediation. On offer are paedagogical workshops and academic seminars which are accompanied by film screening at the cinema. Partners of the cooperation are the Department 9, University of Bremen / Workgroup Film and Media Aesthetics as well as the Communal Cinema / CITY 46. Shows are open to anyone interested, either on a continuous basis or for singular programmes.

School of Vision

The seminar focusses on fundamental aspects of filmaesthetics. Referencing film stills and excerpts from film history the seminar tries to uncover what film and what cinema is.

film:art

The label film:art covers programmes of  "artistic" films, mainly experimental works, avant-garde films and forms of media art. see all film:art-Events

Film Programmes

see all Film Programmes

The Personal is Political

20:00 Uhr: film:art 86 im CITY46, Bremen

Der Slogan der Frauenbewegung, dass sich in der persönlichen Erfahrung größere soziale und politische Zusammenhänge offenbaren, hat seit seiner Formulierung 1969 nicht an Relevanz verloren. Ausgehend von Einzelfällen, von Zeitungsnotizen, von Briefen inszenieren die Filme dieses Programms auf künstlerische Weise die aktuellen Macht- und Geschlechterverhältnisse. "Dressur" wird da getitelt, aber wie vor fünfzig Jahren widersetzen sich Einzelne durch zivilen Ungehorsam und politischen Aktivismus. Deutlich wird auch, dass dieses Streben nach Sichtbarkeit ein Generationen von Filmemacherinnen verknüpfendes Projekt ist, wodurch das Programm selbst wie ein Archiv expliziter Frauenperspektiven erscheint.  

Mi. 11.12..2019, 20:00 Uhr im CITY 46 kuratiert und eingeführt von Christine Rüffert | Universität Bremen, begleitend zur Ausstellung »Andrea Bowers.Light and Gravity«  im Museum Weserburg, Bremen,

Die Filme:

  | Nina Yuen | Mr. President | 2012 | 4:43
  | Alex Gerbauleit | Die Schläferin | 2018 | 16:30
  | Julika Rudelius | Dressage | 2009 | 8:39
  | Deborah Stratman | Vever (For Barbara)| 2018 | 12:00
  | Sabine Marte | No Beach. Just Sand | 2017 | 14:00
  | Emma Wolukau-Wanambwa | A Short Video about Tate Modern | 2005 | 5:00

 

filmstill zeigt vier junge Mädchen