Zum Hauptinhalt springen

KIS Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

KIS ist ein Beratungsangebot für Studierende mit einer sichtbaren oder nicht-sichtbaren körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung

KIS berät zu

  • Nachteilsausgleich im Studium

  • Studienorganisation

  • Finanzierung

  • Härtefallregelung und Nachteilsausgleich bei der Studienplatzbewerbung

  • Unterstützungsangebote

Die Beratung der KIS ist vertraulich, unabhängig und kostenlos

Auf der Internetseite Studieren mit Beeinträchtigung finden Sie viele Informationen und Unterstützungsangebote zusammengefasst.

Aktuelle Information wegen Corona:
Ist es Ihnen aufgrund der Pandemie aktuell unmöglich, für Ihren Antrag auf Nachteilsausgleich oder Härtefall ein ärztliches Gutachten zu erlangen, dann kontaktieren Sie bitte per Email die Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung KIS: kisprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Kontakt

KIS Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung
Dr. Ingrid Zondervan
kisprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
0421 218 61050
www.uni-bremen.de/kis

Celsiusstraße
Gebäude FVG, Raum M0130

Sprechzeiten nur nach persönlicher Vereinbarung

Aufgrund des Coronavirus werden nur telefonische Beratungstermine angeboten. Schreiben Sie bei Beratungsbedarf gerne eine Email oder rufen Sie an. Hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, wenn Sie einen Rückruf wünschen.

Postadresse:
KIS, Dezernat 6
Universität Bremen
Postfach 330440
28334 Bremen