Zum Hauptinhalt springen

Forschungszentrum Bürogebäude (FZB)

Außenansicht Forschungszentrum Bürogebäude

Allgemeine Informationen

Das Gebäude besteht aus einem Bürogebäude und zwei Hallen, die nur über Brücken in der ersten Ebene erreicht werden können. Auf der Seite der Klagenfurter Straße befindet sich das BIAS, welches nach eigener Aussage nicht barrierefrei ist.

Das Gebäude ist im Inneren dreigeteilt. Die einzelnen Gebäudeteile können nicht innerhalb des Gebäudes betreten werden, sondern nur von außen! Dazu müssen im Regelfall Treppenstufen genommen werden, Rampen sind meist nicht verfügbar.

Stand: März 2018

Eingang

Barrierefreier Zugang ins Gebäude

Barrierefreier Zugang auf der Gebäudeseite an der Badgasteiner Straße möglich
Zugang über eine Rampe mit leichter Steigung, beidseitiges Geländer
Zugang über eine sich nach außen öffnende Tür
Keine Automatiktür

Flure

Lange, breite Flure
Schwache Ausleuchtung

Briefkästen

Oberste Briefkästen auf 1,75m Höhe

Zugang zum Veranstaltungsraum

Zugang über eine sich nach außen öffnende Doppeltür
Keine Automatiktür

Zugang zu den Hallen

Zugang zu den Hallen des BIAS und des IWT über Brücken auf Ebene 1 möglich
Eine sich nach außen öffnende Tür
Keine Automatiktür, Zutritt nur für berechtigtes Personal möglich

Treppen / Fahrstuhl

Treppen

Kontrastreiche Stufen mit Stufenendmarkierung
Einseitges Geländer
Diffuses Licht im Treppenbereich

Fahrstuhl

Zugang 80 Zentimeter breit
Bedienelemente in 130 Zentimeter Höhe
Taktile Beschriftung
Keine akustische Ansage
Kein Spiegel

Behindertentoilette Ebene 0

Zugang

Schlecht ausgeschildert

Keine elektrische Türöffnung an der Tür vor der Behindertentoilette, Tür schwergängig

 

Behindertentoilette

Toilette einseitig anfahrbar
Wenderadius gegeben
Waschbecken unterfahrbar, lange Armaturen, Spiegel auf 1,25m
Keine Notfallleine vorhanden, Notfallknopf neben der Spülanlage
Kein Wickeltisch

Elektronische Öffnung und Verriegelung der Tür
Mechanismus ist defekt, Tür muss manuell geöffnet und verriegelt werden! Tür lässt sich nur mit zwei Händen schließen!

Haltestelle

Bus/Bahn: Universität-Nord

Aktualisiert von: kivi