Zum Hauptinhalt springen

M. Sc. Felix Zeller

Doktorand

Adresse:Leobener Str. NW2
Raum:A4080
Email:Bitte hier klicken
Tel.:0421 218-50281

 

 

Projekt

Moleküle können auf verschiedene Art und Weise deformiert werden. Hierzu zählt u.a. hydrostatischer Druck, der sich dazu eignet, die Elektronendichte sowie das Kerngerüst eines Moleküls zu komprimieren. Das Projekt zielt darauf ab, neue quantenchemische Methoden zur Simulation von Molekülen unter Druck zu entwickeln, ausgehend von den etablierten Methoden X-HCFF und GOSTSHYP. Im Vordergrund stehen zunächst algorithmische Weiterentwicklungen zur Beschleunigung der Rechnungen und zur Verbesserung der SCF-Konvergenz. Neu entwickelte Methoden sollen die Reproduktion und Optimierung experimenteller Ergebnisse in der Hochdruckchemie ermöglichen.

 

Publikationen

  1. S. Kumar, F. Zeller, T. Stauch, "A Two-Step Baromechanical Cycle for Repeated Activation and Deactivation of Mechanophores", J. Phys. Chem. Lett. 202112, 9740-9474.
  2. C.-M. Hsieh, B. Grabbet, F. Zeller, S. Benter, T. Scheele, N. Sieroka, T. Neudecker, "Can a Finite Chain of Hydrogen Cyanide Molecules Model a Crystal?",  ChemPhysChem 2022, e202200414.
Felix Zeller
Aktualisiert von: Webmaster