Zum Hauptinhalt springen

Forschung

Die Arbeitsgruppe für die Didaktiken der Sozialwissenschaften initiiert empirische Forschungsvorhaben zur sozialwissenschaftlichen Lehr-Lernforschung. Dabei liegt der Schwerpunkt auf fachergänzenden und fächerübergreifenden Projekten.

Die zentralen Forschungsfelder sind diesbezüglich die individuellen Lernvoraussetzungen sozialwissenschaftlichen Lernens und die daraus entstehenden Konsequenzen für die Praxis sozialwissenschaftlicher Bildungsangebote, die spezifischen Bedingungen des Lehrens in der sozialwissenschaftlichen Domäne, die Implementation sowie Evaluation schulischer und außerschulischer sozialwissenschaftlicher Bildungsangebote (forschende Theorie-Praxis-Reflexion). Die AG DiS sichert die Ausbildung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses durch regelmäßige strukturierte Lehrangebote im Bereich der Methoden der fachdidaktischen Lehr- und Lernforschung. Dies geschieht in Kooperation mit anderen fachdidaktischen und fachwissenschaftlichen Lehrstühlen.

Die AG DiS gibt in loser Reihenfolge Arbeitspapiere heraus (ISSN 2750-4816). In und mit diesen Papieren werden u.a. Forschungsansätze und -ergebnisse, konzeptionelle Überlegungen sowie Positionen zu unterschiedlichen Themen der sozialwissenschaftlichen Bildung präsentiert.

Unten sind die Papiere eingestellt und können entsprechend heruntergeladen werden.

Folgende Arbeitspapiere liegen bisher vor

 

Das ZeDiS hat in loser Reihenfolge Arbeitspapiere herausgegeben (ISSN 2570-1800). In und mit diesen Papieren werden u.a. Forschungsansätze und -ergebnisse, konzeptionelle Überlegungen sowie Positionen zu unterschiedlichen Themen der sozialwissenschaftlichen Bildung präsentiert.

Unten sind die Papiere eingestellt und können entsprechend heruntergeladen werden.

Folgende Arbeitspapiere liegen vor