Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Interview

Undercover ins Krisengebiet

Verzweifelte Menschen und geschmuggelte Tagebücher:
Im Rahmen eines Interviews der Jungen Akademie spricht die Rechtsethnologin Silja Klepp (artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit) über Forschungsdesigns, ihre eigenen Reiseerfahrungen und die Zwiespältigkeit professioneller Distanz.

Die vollständige Ausgabe des Magazins 17/2014 der Jungen Akademie mit dem Interview auf Seite 6 finden Sie hier.