Zum Hauptinhalt springen

Chemische Ökologie der Insekten

Insekten sind die artenreichste Gruppe von Organismen auf der Erde und haben fast alle Lebensräume auf unserem Globus besiedelt. Insekten erbringen zahlreiche Ökosystemleistungen und sind unverzichtbar für gesunde Ökosysteme und damit für eine nachhaltige Entwicklung menschlicher Gesellschaften.

Seit Jahrzehnten beobachten wir jedoch einen drastischen Rückgang der Vielfalt und Biomasse von Insekten. Um ein besseres Verständnis der Gründe für das Gedeihen oder den Rückgang von Insekten zu erlangen, untersucht unsere Forschungsgruppe die Ökologie und Evolution der Lebenszyklen von Insekten im Zusammenhang mit "natürlichen" Umweltschwankungen und als Reaktion auf vom Menschen verursachte Umweltveränderungen.

Unser Forschungsschwerpunkt liegt auf der Rolle von Mikroorganismen im Lebenszyklus von Insekten und dem damit verbundenen Potenzial, in einer variablen Umwelt erfolgreich zu sein. Darüber hinaus sind wir an der Gestaltung und Instandhaltung eines campusweiten Reallabors für Biodiversität beteiligt, das vielfältige Möglichkeiten für forschungsbasiertes Lernen und Forschen im Zusammenhang mit biodiversitätsinklusivem Management von urbanen Lebensräumen bietet.

Für weitere Informationen rufen Sie bitte die englischen Seiten auf / Please switch to English.