Zum Hauptinhalt springen

Mitforschen!

Gemeinsam Gesellschaft erforschen – das ist das Ziel von GINGER. Wir wollen mit interessierten Menschen an folgenden Fragen arbeiten:

  • Was verstehen wir unter gesellschaftlichem Zusammenhalt?
  • Welche Bedeutung hat gesellschaftlicher Zusammenhalt im Alltag?
  • Was stärkt ihn? Was schwächt ihn?
  • Wo erleben wir gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Leben (Familie, Schule, Arbeit, Sport etc.)?
  • Wie wirken sich Krisen auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt aus?

Auf dieser Seite findest du einen Überblick über die Inhalte und den Ablauf des Projektes. In einem Online-Kurs kannst du dir zunächst grundlegende sozialwissenschaftliche Kenntnisse aneignen, die dich beim Mitforschen im Projekt unterstützen. Danach steht deinem Mitforschen nichts mehr im Weg. Über den gesamten Zeitraum sind wir für dich ansprechbar, um gegebenenfalls Fragen zu beantworten. Außerdem kannst du dich mit anderen Gesellschaftsforscher*innen über dein Projekt austauschen und hast die Möglichkeit deine Ergebnisse zu präsentieren.

Wie genau du dir deine Mitarbeit genau vorstellst und an welchen Teilen des Forschungsprozesses du dich beteiligen möchtest, kannst du selbst entscheiden. Möchtest du einen Beitrag mit einer Forschungsfrage leisten? Oder du hast Interesse, selbst Umfragen durchzuführen? Vielleicht findest du auch die Interpretation von vorhandenen Forschungsergebnissen spannend? Wenn du Interesse hast, bei uns mitzuforschen, kannst du dich hier anmelden.

Schau dir gerne auch Beispiele an, woran verschiedene Gesellschaftsforscher*innen aktuell arbeiten. Hier erhältst du ein paar Einblicke.

Außerdem führen wir auch Projekte mit Organisationen durch. Eine Übersicht über diese Veranstaltungen findest du auf der Seite Kooperationen.

Gesellschaftsforscher:innen in Bremen und umzu

Ab September 2022 starten wir lokale Treffen für Gesellschaftsforscher:innen aus Bremen und umzu. Bring dich mit eigenen Forschungsfragen ein, führe Umfragen durch und diskutiere Forschungsergebnisse mit anderen Interessierten. Damit leistest du einen Beitrag zur Erforschung von gesellschaftlichem Zusammenhalt und lernst die Grundlagen sozialwissenschaftlichen Arbeitens kennen. Jede*r kann mitmachen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Hier gibt es weitere Informationen.

Inhalt & Ablauf

Vorbereitendes Training

Im vorbereitenden Training lernt ihr die Grundlagen des sozialwissenschaftlichen Forschens kennen. In kurzen Videotutorials werden folgende Aspekte besprochen: Was ist überhaupt Aufgabe von Wissenschaft? Und was ist die Besonderheit von Sozialwissenschaften? Wie entstehen wissenschaftliche Ergebnisse? Was muss man beim Erheben und Auswerten von Daten beachten? Und was passiert mit den erhoben Daten?

Austausch

Während der gesamten Projektlaufzeit gibt es immer wieder Gelegenheiten sich mit anderen Teilnehmer*innen sowie Wissenschaftler*innen auszutauschen – digital und analog. In einem internen Forum gibt es Raum, Fragen zu stellen, telefonisch könnt ihr das Team GINGER über eine Forscher*innenhotline erreichen, und in gemeinsamen Treffen können eure Anliegen und Ergebnisse mit Anderen diskutiert werden.

Teilnahme

Im Projekt gibt es verschiedene Möglichkeiten mitzuforschen. Du kannst selbst entscheiden an welchen Stellen des Forschungsprozesses du involviert sein willst – von der Entwicklung einer eigenen Forschungsfrage bis hin zur Präsentation der Ergebnisse ist alles möglich. Unsere Angebote sollen dich in den unterschiedlichen Phasen unterstützen und die Arbeit an deinem eigenen Forschungsvorhaben begleiten.

Kommunikation

Die Kommunikation der eigenen Forschungsergebnisse und der daraus gewonnenen Kenntnisse ist ein wichtiger Schritt im Forschungsprozess. In GINGER unterstützen wir euch dabei, eure Ergebnisse aufzubereiten, lokale Medien anzusprechen und Beiträge für Tagungen einzureichen. So habt ihr die Möglichkeit, anderen Menschen eure Forschungen zu präsentieren und mit ihnen über deren Bedeutung zu diskutieren.

Anmeldung

Ich möchte mitforschen!