MAPEX Center for Materials and Processes

Das Ziel von MAPEX ist die systemorientierte Entwicklung von Materialien und Prozessen für Anwendungen im Bereich der nachhaltigen Mobilität und Energie. Mit unserer Forschung in allen Disziplinen der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie der Mathematik streben wir ein vertieftes Verständnis der Beziehungen zwischen Prozessen, Eigenschaften und Leistung von Materialien an.

MAPEX bringt die Expertise von etwa 700 wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitern zusammen, von denen 370 an ihrer Promotion arbeiten. Die 55 Principal Investigators und 31 Early Career Investigators stammen aus fünf verschiedenen Fachbereichen der Universität Bremen und vier außeruniversitären Forschungsinstituten auf dem Unicampus.

  • MaterialsMaterials
  • Hybrid MaterialsHybrid Materials
  • MetalsMetals
  • NanomaterialsNanomaterials
  • Porous MaterialsPorous Materials
  • SemiconductorsSemiconductors
  • TechnologiesTechnologies
  • Energy-related technologiesEnergy-related technologies
  • Manufacturing EngineeringManufacturing Engineering
  • EngineeringEngineering
  • PhotonicsPhotonics
  • Process engineeringProcess engineering
  • MethodsMethods
  • CharacterizationCharacterization
  • SynthesisSynthesis
  • Material ModellingMaterial Modelling
  • Process ModellingProcess Modelling
  • System IntegrationSystem Integration

Das MAPEX Center for Materials and Processes wurde 2014 als Research Governance des Wissenschaftsschwerpunktes ‘Materialwissenschaften und ihre Technologien’ gegründet, mit dem Ziel:

  • ein Kompetenznetzwerk im Bereich der Materialwissenschaften, Werkstofftechnik und Werkstoffverarbeitung aufzubauen;
  • die Sichtbarkeit der MAPEX Forschungslandkarte zu erhöhen;
  • Drittmittelprojekte zu beantragen und durchzuführen;
  • die kooperativen wissenschaftlichen Aktivitäten von Nachwuchswissenschaftlern zu unterstützen;
  • die interdisziplinäre Doktorandenausbildung zu unterstützen;
  • der gemeinsamen Beschaffung und Verwendung von wissenschaftlicher Ausstattung;
  • unseren Wissenschaftlern ein von Chancengleichheit, Diversität und Familienfreundlichkeit geprägtes Umfeld nach höchsten internationalen Standards zu bieten.

Aktuelles

25.04.2017

MAPEX Methods Workshop I: Materials Characterization

Scientific equipment and methods often act as a nucleus for cooperative projects. On 13th June 2017 an internal workshop for all MAPEX members will offer a platform for information and exchange on the scientific equipment and expertise available within the MAPEX community. With short presentations and ample time for in-depth discussions, we would...

mehr »
11.04.2017

Freude an der Universität: IWT wird Leibniz-Institut

Impressionen der Universität Bremen / 10. April 2017 KG

mehr »
16.03.2017

Lutz Mädler in Berlin mit Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017 ausgezeichnet

Pressemitteilung der Universität Bremen / 16. März 2017 KG

mehr »
12.05.2017

Kanadischer Gast wird „Research Ambassador“ für die Uni Bremen

BUS aktuell, das Online-Magazin der Universität Bremen / 10. Mai 2017 AL

mehr »
02.05.2017

Professor Ekkard Brinksmeier erhält Ehrenprofessur

Pressemitteilung der Universität Bremen Nr. 087 / 27. April 2017 KL

mehr »

Research Highlights

20.04.2017

Tunable Bragg polaritons and nonlinear emission from a hybrid metal-unfolded ZnSe-based microcavity

Authors:

SK. Shaid-Ur Rahman, Thorsten Klein, Jürgen Gutowski, Sebastian Klembt and Kathrin Sebald.

Journal:

Scientific Reports (2017) 7, Article number: 767

http://dx.doi.org/10.1038/s41598-017-00878-2

Abstract:

Strong light-matter interaction in Bragg structures possesses several advantages over conventional microcavity system. These structures provide an opportunity to incorporate a large number of quantum wells without increasing the mode volume. Further, it is expected that...

mehr »
01.03.2017

Colloidal capsules: nano- and microcapsules with colloidal particle shells

Authors:

Tobias Bollhorst, Kurosch Rezwan and Michael Maas.

Journal:

Chemical Society Reviews (2017), Advance Article

http://dx.doi.org/10.1039/c6cs00632a

Abstract:

Utilizing colloidal particles for the assembly of the shell of nano- and microcapsules holds great promise for the tailor-made design of new functional materials. Increasing research efforts are devoted to the synthesis of such colloidal capsules, by which the integration of modular building blocks with distinct physical,...

mehr »
04.02.2017

Growth and structure of ultrathin praseodymium oxide layers on ruthenium(0001)

Authors:

Jan Höcker, Jon-Olaf Krisponeit, Julian Cambeis, Alexei Zakharov, Yuran Niu, Gang Wei, Lucio Colombi Ciacchi, Jens Falta, Andreas Schaefer and Jan Ingo Flege.

Journal:

Physical Chemistry Chemical Physics (2017) 19, 3480-3485

http://dx.doi.org/10.1039/c6cp06853g

Abstract:

The growth, morphology, structure, and stoichiometry of ultrathin praseodymium oxide layers on
Ru(0001) were studied using low-energy electron microscopy and diffraction, photoemission electron
microscopy, atomic...

mehr »

Alle Research Highlights und Veröffentlichungen mit Beteiligung von MAPEX PIs.