Sprachnachweise

Einige Fächer fordern zur Immatrikulation den Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen. Die geforderten Kenntnisse orientieren sich an den Kompetenzbeschreibungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Die Einstufung von Sprachkompetenzen wird in sechs Niveaustufen vorgenommen, die mit A1, A2, B1, B2, C1 und C2 bezeichnet werden. A1 Niveau beschreibt Anfängerkenntnisse, auf dem C2 Niveau wird die Sprache ähnlich der Muttersprache genutzt (weitere Informationen zu den Sprachniveaus).

Die Sprachfertigkeiten werden zumeist durch Sprachzertifikate oder Tests nachgewiesen. Diese Zertifikate können an bestimmten Sprachschulen oder -instituten abgelegt werden. Die Universität Bremen akzeptiert nur gültige Sprachzertifikate/–tests.

Für die Bewerbung bzw. Einschreibung bietet die Universität Bremen verschiedene Möglichkeiten zum Nachweis Ihrer Sprachkompetenzen an.

Sprachnachweise über Abiturzensuren

Im Abiturzeugnis ausgewiesene Sprachniveaus werden anerkannt. Sind im Abiturzeugnis für eine Fremdsprache zwei Sprachniveaus angegeben, wird das niedrigere Sprachniveau anerkannt.

Als Sprachnachweis für die Niveaustufen A1, A2 und B1 akzeptiert die Universität Bremen schulische Leistungen. Dafür muss eine Unterrichtsdauer im folgenden Umfang ohne Mindestnoten nachgewiesen werden:

SprachniveauDauer des Unterrichts
A1mindestens 1 Jahr Sprachkurs in der Schule
A2mindestens 3 Jahre Schulunterricht
B1

beim Abitur mit 12 Schuljahren (G8):
mindestens 6 Jahre Fremdsprachenunterricht fortgeführt bis mindestens Ende Klasse 11

beim Abitur mit 13 Schuljahren (G9):
mindestens 7 Jahre Fremdsprachenunterricht fortgeführt bis mindestens Ende Klasse 12

Die Kompetenzstufe C1 ist in der Regel nur mit entsprechenden Zertifikaten zu belegen, ebenso B2, sofern das Abiturzeugnis diese Niveaustufe nicht ausweist.

Die B2- und C1-Sprachnachweise für folgende Bachelorstudiengänge bilden eine Ausnahme und können auch über schulische Leistungen nachgewiesen werden:

  • English-Speaking Cultures/Englisch: Für den Sprachnachweis Englisch C1 kann ersatzweise Englisch als fortgeführte Fremdsprache mit mindestens 11 Punkten im Grund- oder Leistungskurs abgeschlossen werden. Dabei wird entweder die Zensur der Abiturprüfung oder der Durchschnitt der im Abiturzeugnis ausgewiesenen Noten zugrunde gelegt.
  • Linguistik/Language Sciences: Für den Sprachnachweis Englisch B2 kann ersatzweise Englisch als fortgeführte Fremdsprache mit mindestens 10 Punkten im Grund- oder Leistungskurs abgeschlossen werden. Dabei wird entweder die Zensur der Abiturprüfung oder der Durchschnitt der im Abiturzeugnis ausgewiesenen Noten zugrunde gelegt.

Sprachnachweise über Sprachzertifikate

Mit Hilfe anerkannter Sprachzertifikate können die für die Einschreibung bzw. Bewerbung notwendigen Sprachkompetenzen nachgewiesen werden.  Die Zertifikate sind für jeweiligen Sprache unten angeben. Welches Sprachniveau durch ein Sprachzertifikat bescheinigt werden kann, und welche Sprachzertifikate vom Fremdsprachenzentrum in Bremen angeboten werden, sind ist auf den Seiten des Fremdsprachenzentrums veröffentlicht. Angebote des Die Sprachzertifikate werden von den meisten Hochschulen anerkannt und kosten zwischen 150 und 300 Euro.

Englisch

Französisch

Spanisch

Fremdsprache = Muttersprache

Bewerber/innen für ein Bachelorstudium, für die die jeweilige Fremdsprache die Erst- bwz. Muttersprache ist, weisen ihre Sprachkenntnisse i.d.R. in einem Einzelgespräch mit den Lehrkräften der Universität Bremen nach. Kontakt siehe Datenbank Studium.