Nicolás Greco

© Foto: Cinthia CastoraniNicolás Greco

Nicolás Greco

wurde 1981 in Buenos Aires geboren und schloss das Musikkonservatorium in San Martin ab, wo er seinen Master-Abschluss und seine Professuren für Gitarre erhielt.

Er studierte in mehreren Etappen Bratsche als Zweitinstrument bei Sigfrido Bartkowski und Ruben Jurado und spielte in verschiedenen Ensembles mit: Kammerorchester des Konservatoriums San Martin unter Leitung von Francisco Fiore und dem städtischen Jugendorchester von San Martin unter Leitung von Armando Celan mit Aufführungen an verschiedenen Spielstätten in Buenos Aires. Anibal Arias war sein Lehrer für Tangogitarre und Harmonielehre studierte er bei Juan Molina.

Nicolás Greco besuchte Interpretationsseminare für Gitarre bei Abel Carlevaro in Buenos Aires und den Kongress von Cobo mit Eduardo Isaac in Mar del Plata.

Heute lehrt Nicolás Greco am San Martin Musikkonservatorium „Alfredo Luis Schiuma“.