14.07.2017
Autor/in: Kristina Logemann
Mitteilung Nr.: 2017046

Universität startet Online Konsultation zur Strategie 2018 bis 2028

Online-Konsultation zur Universitätsstrategie 2018 bis 2028

Wie und wohin entwickelt sich die Universität Bremen in den nächsten Jahren? Welche Ziele verfolgt sie? Für welche Werte steht sie ein? Antworten auf diese Fragen soll zukünftig eine auf zehn Jahre angelegte Gesamtstrategie für die Universität geben. Hierfür liegt nun ein erster Entwurf vor, zu dem alle Angehörigen der Universität im Rahmen einer Online-Konsultation Stellung nehmen können. „Die Strategie soll einen Weg in die Zukunft beschreiben, den wir gemeinsam gehen wollen. Daher ist es uns wichtig, dass sie auf einer breiten Basis fußt“, sagt Professor Bernd Scholz-Reiter, Rektor der Universität. Mit der Online-Beteiligung betritt die Universität Neuland, das Rektorat unterstützt diesen Schritt aber ausdrücklich. „Wir wollen so das Wissen, die Erfahrungen und das Engagement aller Universitäts-Mitglieder in die Strategie einfließen lassen“, erklärt Scholz-Reiter den Hintergrund.

Kommentarfunktion ab dem 26. Juni freigeschaltet

Der aktuelle Entwurf ist das Resultat eines Prozesses, der im Jahr 2016 durch den Akademischen Senat initiiert wurde. Dieser hatte das Rektorat gebeten, eine gesamtuniversitäre Strategie zu entwickeln. Unter Einbeziehung von bereits bestehenden Vorarbeiten und der Analyse von Strategien anderer Universitäten entstand ein erster Text, der danach mit unterschiedlichen Expertinnen und Experten sowie mit den Dekaninnen und Dekanen diskutiert wurde. Auch die Ergebnisse aus diesen Gesprächen finden sich in dem nun vorliegenden Papier wieder. Im Internet können alle Angehörigen der Universität jetzt auf einer eigens dafür eingerichteten Seite ihre Meinung zu dem Strategieentwurf hinterlassen. Die Kommentarfunktion ist ab dem 26. Juni bis zum 20. Juli freigeschaltet. Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Registrierung mit einer Universitäts-Mailadresse.

Diskussion im Akademischen Senat im Herbst

Nach Abschluss der Konsultation werden alle Kommentare gesichtet und ausgewertet. Die Aufbereitung für die weitere Diskussion kann jeder mitverfolgen, der zuvor im Internet seine Meinung zu dem Textentwurf geäußert hat. Im Herbst soll das Ergebnis der Online-Befragung dann gemeinsam mit einer überarbeiteten Version der Strategie 2018 bis 2028 im Akademischen Senat diskutiert werden. Bernd Scholz-Reiter hofft auf eine rege Beteiligung an der Konsultation. „Jetzt kommt es auf Sie an“, ruft er alle Beschäftigten und Studierenden auf, sich in den Strategieprozess einzubringen, „lassen Sie uns Ihre Meinung wissen und gestalten Sie die Zukunft unserer Universität mit!“

Weitere Informationen:
Universität Bremen
Stabstelle Strategische Projekte und Exzellenz
Fabian Heuel
Tel.: +49 421 218-60018
E-Mail: fabian.heuelnoSpam@vw.uni-bremen.de