Lehrveranstaltungen WiSe 2016/2017

Deutschdidaktik, M.Ed. (Grundschule)

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

Master of Education (Grundschule) (NEU)

Modul FDD3: Sprachlich-literarische Lehr- und Lernprozesse analysieren und gestalten

Modulbeauftragte: Jennifer Reiske / Birte Meyer-Wülfing
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
12-M31-FDD3-1 Schriftliches Sprachhandeln: Offene Formen der Lese- & Schreibförderung
(inhaltliche Grundlegung des Praxissemesters)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 GW2 B2880

Kombi Deutsch+IP ist möglich (18 Plätze, ggf. Losverfahren)

Albrecht Bohnenkamp
12-M31-FDD3-2 Modellprojekt Durchgänge Sprachbildung: Bücherkisten entwerfen – Übergänge gestalten
(inhaltliche Grundlagung des Praxissemesters)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 GW2 B2900
Jennifer Lena Reiske
12-M31-FDD3-3 Mündliches Sprachhandeln: Sprechen & Zuhören in der Grundschule
(inhaltliche Grundlagung des Praxissemesters)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 B1700

Kombi Deutsch+IP ist möglich (18 Plätze, ggf. Losverfahren)

Birte Meyer-Wülfing
12-M31-FDD3-4 Mit Texten und Medien umgehen: Handlungs- und produktionsorientiertes Arbeiten mit Bilderbüchern
(inhaltliche Grundlegung des Praxissemesters)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 GW2 B3850

Einzeltermine:
Fr 17.02.17 14:00 - 19:00 GW2 B1216
Dr. Elisabeth Hollerweger

Modul FDD4: Spezielle Fragen der Sprach- Literatur- und Mediendidaktik

Modulbeauftragter: Prof. Dr. Sven Nickel
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
12-M31-FDD4 Durchgängige Spachbildung

Seminar
ECTS: 1,5

Einzeltermine:
Di 29.08.17 13:00 - 17:30 GW2 B2890
Di 29.08.17 13:00 - 17:30 GW2 B2900
Jennifer Lena Reiske
12-M31-FDD4-01 Individuelle Lese- und Rechtschreibförderung. Fallbasierte Intervention in der "Lese-- und Schreibwerkstatt (LSW)
Intervention for Helping Children to read and write

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 19:00 GW2 A1110 (Elisa-Lab)

Anmeldung bei den Veranstaltern. Info in der ersten Semesterwoche.

Prof. Dr. Sven Nickel
12-M31-FDD4-02 Morphosyntaktische Fähigkeiten: Erwerb und Förderung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 SFG 1060 Dezernetenbesprechnungsraum - GESPERRT (ab 01.04.2017) (2 SWS)

Anmeldung bei den Veranstaltern. Info in der ersten Semesterwoche.

Dr. Detta Sophie Schütz
12-M31-FDD4-03 Das Sprachförderkonzept Language Route in der Grundschule
Adapting the Program "Language Route" for primary schools

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 SFG 1060 Dezernetenbesprechnungsraum - GESPERRT (ab 01.04.2017) (2 SWS)
Dr. Detta Sophie Schütz
12-M31-FDD4-04 Sprachförderung im mono- und bi- bzw. multilingualen Kontext
Intervention for Helping Children to read and write

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 28.10.16 15:00 - 18:00 SFG 2040
Sa 29.10.16 10:00 - 18:00 GW2 B2890
Fr 11.11.16 15:00 - 18:00 SFG 2040
Sa 12.11.16 10:00 - 18:00 GW2 B2890
Christine Wendt
Kristin Schumacher
12-M31-FDD4-05 Family Literacy in mehrsprachigen Kontexten
Familiäre Ressourcen stärken im Hinblick auf das Lesen und Schreiben in Grundschulen mit mehrsprachigen Klassen

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mi 29.03.17 - Fr 31.03.17 (Mi, Do, Fr) 09:15 - 17:45 SH D1020

Immer mehr Kinder in deutschen Grundschulen sprechen nicht nur Deutsch, sondern noch mindestens eine weitere Sprache. Deutsch ist für diese Kinder meist Zweitsprache, die sie im Kindergartenalter oder später erlernen. Für Lehrkräfte birgt die Mehrsprachigkeit in den Klassen Herausforderungen, darin liegen jedoch auch Chancen.
Die Family Literacy-Arbeit in verschiedenen Ländern zeigt, dass die Einbeziehung der Eltern erfolgsversprechend für die Sprach-, Schreib- und Leseförderung der Kinder ist. Dies gilt in besonderem Maße für mehrsprachig aufwachsende Kinder.
Im Seminar werden zunächst die Grundlagen zu den beiden Themen DaZ und Familiy Literacy gelegt bzw. wiederholt. Darauf aufbauend werden Konzepte zur Förderung von mehrsprachig aufwachsenden Kindern unter Einbeziehung der Familie vorgestellt und diskutiert.

Hanna Sauerborn-Ruhnau
12-M31-FDD4-06 ANTOLIN - Analyse des Leseförderprogramms

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 A1110 (Elisa-Lab)

Auf der Basis von lesekompetenzmodellen sollen die Ziele von ANTOLIN, einem nicht nur in Bremen sehr weit verbreiteten Leseförderprogramm, kritisch beleuchtet werden. Während des Seminars werden wir die Fragequalität von ANTOLIN untersuchen. Für Prüfungsleistungen bieten sich weitere kleine emirische Untersuchungen, z.B. zum Umgang mit ANTOLIN oder zur Sichtweise von Lehrkräften, an. Auch die Generierung eines Themas für M.Ed.-Arbeiten ist denkbar.

Prof. Dr. Sven Nickel
12-M31-FDD4-07 Lesemotivation fördern – Erstellung einer Lesekartei

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B3850

Anmeldung bei den Veranstaltern. Info in der ersten Semesterwoche.

Jennifer Lena Reiske
12-M31-FDD4-08 Bilderbücher im Dialog – Hörspiele zu Bilderbüchern gestalten

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B2880
Jennifer Lena Reiske
12-M31-FDD4-09 Transmediale Helden - Didaktische Potentiale von Kinderliteratur im Medienverbund

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW1 A0160
Dr. Elisabeth Hollerweger
12-M31-FDD4-10 Handlungs- und produktionsorientierter Umgang mit lyrischen Texten in der Grundschule

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 SFG 2010
Anna Katharina Driver
12-M31-FDD4-11 Mein erstes Bilderbuch
Creating a picturebook
Von der Planung bis zum fertigen Druck

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 20:00 GW2 B2880

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht die Realisierung eines eigenen Bilderbuchs.
Im ersten Block werden wir uns mit den wesentlichen ‚Faktoren’ befassen, die ein Bilderbuch ausmachen - immer anschaulich und verständlich gemacht an konkreten Beispielen. Im zweiten Block werden Duos oder Trios, in Anlehnung an Eric Carles Bildtechnik, eigene Bilderbücher erarbeiten, die abschließend als fertige Fotobücher präsentiert werden.

PD Dr. Matthias Duderstadt
12-M31-FDD4-12 "Wir machen uns ein Buch" - Eine Einführung in die Lernwerkstatt der BilderBuchApotheke

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 13.01.17 16:00 - 20:00 GW2 B1170
Sa 14.01.17 10:00 - 16:00 GW2 B1170
So 15.01.17 10:00 - 15:00 GW2 B1170
Sa 04.02.17 10:00 - 16:00 GW2 B2900
So 05.02.17 10:00 - 15:00 GW2 B2900

Wie entsteht eigentlich die Angst, was tun wir, wenn uns unsere Wut überrascht und warum sind Geschichten oft so tröstlich?
„Wörter sind wie Kleider, mit denen man die Welt anzieht“, so James Krüss.
Auch Bilderbücher können helfen, unsere innere Welt auf besondere Art und Weise immer wieder neu zu möblieren, sie bewusst und unbewusst spielerisch zu erweitern, Probleme therapeutisch wirksam zu bewältigen.
Im Seminar geht es darum, das Handwerkszeug der BilderBuchApotheke kennen und in der eigenen Praxis anwenden zu lernen.
Besonders geeignete Bilderbücher gilt es dabei im Erzählen, Schreiben, Lesen, Gestalten, Bewegen, Tönen lösungsorientiert zu nutzen.
Hand in Hand mit den Protagonisten gilt es auf der BilderBuchBühne in einfachen Szenen ein Vokabular der Sprache der Gefühle zu erlernen.
Das Seminar endet mit einer Bilderbuchwerkstatt und der Erstellung eines Bilderbuchs.

Angela Thamm ((LB))

Modul Masterabschlussarbeit

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
12-M31-M-1 Begleitseminar für Masterarbeiten Sprach- und Literaturdidaktik (Primarstufe)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Do 24.11.16 08:30 - 10:00 BIBF (A2090)
Dr. Elisabeth Hollerweger

Modul FD1A Spezielle Fragen der Sprachdidaktik (M.Ed. alt)

Modulbeauftragte: Ursula Venn-Brinkmann
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
12-M31-FDD4-01 Individuelle Lese- und Rechtschreibförderung. Fallbasierte Intervention in der "Lese-- und Schreibwerkstatt (LSW)
Intervention for Helping Children to read and write

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 19:00 GW2 A1110 (Elisa-Lab)

Anmeldung bei den Veranstaltern. Info in der ersten Semesterwoche.

Prof. Dr. Sven Nickel
12-M31-FDD4-02 Morphosyntaktische Fähigkeiten: Erwerb und Förderung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 SFG 1060 Dezernetenbesprechnungsraum - GESPERRT (ab 01.04.2017) (2 SWS)

Anmeldung bei den Veranstaltern. Info in der ersten Semesterwoche.

Dr. Detta Sophie Schütz
12-M31-FDD4-03 Das Sprachförderkonzept Language Route in der Grundschule
Adapting the Program "Language Route" for primary schools

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 SFG 1060 Dezernetenbesprechnungsraum - GESPERRT (ab 01.04.2017) (2 SWS)
Dr. Detta Sophie Schütz
12-M31-FDD4-04 Sprachförderung im mono- und bi- bzw. multilingualen Kontext
Intervention for Helping Children to read and write

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 28.10.16 15:00 - 18:00 SFG 2040
Sa 29.10.16 10:00 - 18:00 GW2 B2890
Fr 11.11.16 15:00 - 18:00 SFG 2040
Sa 12.11.16 10:00 - 18:00 GW2 B2890
Christine Wendt
Kristin Schumacher
12-M31-FDD4-05 Family Literacy in mehrsprachigen Kontexten
Familiäre Ressourcen stärken im Hinblick auf das Lesen und Schreiben in Grundschulen mit mehrsprachigen Klassen

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mi 29.03.17 - Fr 31.03.17 (Mi, Do, Fr) 09:15 - 17:45 SH D1020

Immer mehr Kinder in deutschen Grundschulen sprechen nicht nur Deutsch, sondern noch mindestens eine weitere Sprache. Deutsch ist für diese Kinder meist Zweitsprache, die sie im Kindergartenalter oder später erlernen. Für Lehrkräfte birgt die Mehrsprachigkeit in den Klassen Herausforderungen, darin liegen jedoch auch Chancen.
Die Family Literacy-Arbeit in verschiedenen Ländern zeigt, dass die Einbeziehung der Eltern erfolgsversprechend für die Sprach-, Schreib- und Leseförderung der Kinder ist. Dies gilt in besonderem Maße für mehrsprachig aufwachsende Kinder.
Im Seminar werden zunächst die Grundlagen zu den beiden Themen DaZ und Familiy Literacy gelegt bzw. wiederholt. Darauf aufbauend werden Konzepte zur Förderung von mehrsprachig aufwachsenden Kindern unter Einbeziehung der Familie vorgestellt und diskutiert.

Hanna Sauerborn-Ruhnau
12-M31-FDD4-06 ANTOLIN - Analyse des Leseförderprogramms

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 A1110 (Elisa-Lab)

Auf der Basis von lesekompetenzmodellen sollen die Ziele von ANTOLIN, einem nicht nur in Bremen sehr weit verbreiteten Leseförderprogramm, kritisch beleuchtet werden. Während des Seminars werden wir die Fragequalität von ANTOLIN untersuchen. Für Prüfungsleistungen bieten sich weitere kleine emirische Untersuchungen, z.B. zum Umgang mit ANTOLIN oder zur Sichtweise von Lehrkräften, an. Auch die Generierung eines Themas für M.Ed.-Arbeiten ist denkbar.

Prof. Dr. Sven Nickel
12-M31-FDD4-07 Lesemotivation fördern – Erstellung einer Lesekartei

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B3850

Anmeldung bei den Veranstaltern. Info in der ersten Semesterwoche.

Jennifer Lena Reiske
12-M31-FDD4-08 Bilderbücher im Dialog – Hörspiele zu Bilderbüchern gestalten

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B2880
Jennifer Lena Reiske
12-M31-FDD4-09 Transmediale Helden - Didaktische Potentiale von Kinderliteratur im Medienverbund

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW1 A0160
Dr. Elisabeth Hollerweger
12-M31-FDD4-10 Handlungs- und produktionsorientierter Umgang mit lyrischen Texten in der Grundschule

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 SFG 2010
Anna Katharina Driver
12-M31-FDD4-11 Mein erstes Bilderbuch
Creating a picturebook
Von der Planung bis zum fertigen Druck

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 20:00 GW2 B2880

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht die Realisierung eines eigenen Bilderbuchs.
Im ersten Block werden wir uns mit den wesentlichen ‚Faktoren’ befassen, die ein Bilderbuch ausmachen - immer anschaulich und verständlich gemacht an konkreten Beispielen. Im zweiten Block werden Duos oder Trios, in Anlehnung an Eric Carles Bildtechnik, eigene Bilderbücher erarbeiten, die abschließend als fertige Fotobücher präsentiert werden.

PD Dr. Matthias Duderstadt
12-M31-FDD4-12 "Wir machen uns ein Buch" - Eine Einführung in die Lernwerkstatt der BilderBuchApotheke

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 13.01.17 16:00 - 20:00 GW2 B1170
Sa 14.01.17 10:00 - 16:00 GW2 B1170
So 15.01.17 10:00 - 15:00 GW2 B1170
Sa 04.02.17 10:00 - 16:00 GW2 B2900
So 05.02.17 10:00 - 15:00 GW2 B2900

Wie entsteht eigentlich die Angst, was tun wir, wenn uns unsere Wut überrascht und warum sind Geschichten oft so tröstlich?
„Wörter sind wie Kleider, mit denen man die Welt anzieht“, so James Krüss.
Auch Bilderbücher können helfen, unsere innere Welt auf besondere Art und Weise immer wieder neu zu möblieren, sie bewusst und unbewusst spielerisch zu erweitern, Probleme therapeutisch wirksam zu bewältigen.
Im Seminar geht es darum, das Handwerkszeug der BilderBuchApotheke kennen und in der eigenen Praxis anwenden zu lernen.
Besonders geeignete Bilderbücher gilt es dabei im Erzählen, Schreiben, Lesen, Gestalten, Bewegen, Tönen lösungsorientiert zu nutzen.
Hand in Hand mit den Protagonisten gilt es auf der BilderBuchBühne in einfachen Szenen ein Vokabular der Sprache der Gefühle zu erlernen.
Das Seminar endet mit einer Bilderbuchwerkstatt und der Erstellung eines Bilderbuchs.

Angela Thamm ((LB))

Modul FD2 Einführung in die Deutschdidaktik (Schwerpunkt Sprache) (M.Ed. alt)

Der 2. Teil des Lehrangebots sowie das Modul FD3 werden in SoSe 2015 ausgebracht.

Modulbeauftragter: N.N. (kommissarisch: Prof. Dr. Sven Nickel)
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
12-55-FDD1-1 Einführung in die Deutschdidaktik der Grundschule
Teil 1: Sprachdidaktik

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 GW1-HS H0070 GW2 B2890 (2 SWS)

Einzeltermine:
Fr 27.01.17 08:00 - 10:00 GW2 B1410
Fr 03.02.17 09:00 - 13:00 GW2, B 2.090 (BIBF)
Prof. Dr. Sven Nickel
12-55-FDD1-2 Einführung in die Deutschdidaktik der Grundschule
Teil 1: Sprachdidaktik (Gruppe 2)

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00

n. V.

Prof. Dr. Sven Nickel
12-M31-FDD4-08 Bilderbücher im Dialog – Hörspiele zu Bilderbüchern gestalten

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B2880
Jennifer Lena Reiske

Ansprechpartner für die Inhalte des Veranstaltungsverzeichnisses

Alte Vorlesungsverzeichnisse (bis Sommersemester 2012)