Offene Stellen an der Universität Bremen

Technische_r Mitarbeiter_in

 

An der Universität Bremen ist im Fachbereich Produktionstechnik am Bremer Institut für Strukturmechanik und Produktionsanlagen (bime) – unter dem Vorbehalt der Stellenfreiga-be – befristet bis zum 31.03.2019 – zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Technischen Mitarbeiters (m/w)
(Entgeltgruppe bis zu 10 TV-L mit halber Wochenarbeitszeit) zu besetzen.

Der Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen zählt laut CHE zur universitären Spitzengruppe in Deutschland. Das Bremer Institut für Strukturmechanik und Produktionsanlagen forscht und lehrt mit derzeit etwa 30 Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Verknüpfung von Technologie und Prozessen mit und für die produzierende Industrie. Sie fin-den bei uns ein zukunfts- und praxisorientiertes Forschungsumfeld. Für unser Team von motivierten, interdisziplinär orientierten Wissenschaftlern und technischen Mitarbeitern su-chen wir Ihre Unterstützung!

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter bei der Konzeptionierung und Konstruktion von experimentellen Montageanlagen sowie mechatronischen und cyberphysischen Versuchsaufbauten
  • Fertigung, Montage und Inbetriebnahme der Versuchsaufbauten
  • Programmierung von Maschinensteuerungen und Anwenderschnittstellen
  • Betrieb der Montageanlagen und Versuchsaufbauten sowie Einweisung von Mitar-beitern und Studierenden in die Bedienung
  • Durchführung und Dokumentation von Experimenten nach Vorgaben der wissen-schaftlichen Mitarbeiter


Ihre Qualifikation

  • abgeschlossenes FH- oder Bachelor-Studium in einem ingenieurwissenschaftli-chen Studiengang oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten (vorzugsweise nachzuweisen durch eine abgeschlossene Berufsausbildung und einschlägige Be-rufserfahrung)
  • Schaltberechtigung für elektrische Anlagen beispielsweise durch eine Weiterbil-dung zur Elektrofachkraft mit einschlägiger Berufserfahrung oder erfolgreich ab-geschlossene Ausbildung zum Elektroniker oder Mechatroniker
  • Erfahrung in der Konzeption, Auslegung und Planung sowohl mechanischer als auch elektrischer Baugruppen sowie in der elektrischen und mechani-schen Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen
  • Erfahrung in der Maschinen und Roboterprogrammierung (z. B. TwinCAT 3)
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse (CEF-Level B1) in Wort und Schrift
  • hohes Maß an Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Motivation und Flexi-bilität sowie ausgeprägte Teamfähigkeit und Eigenverantwortung


Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im technischen Bereich zu erhö-hen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaft-lern mit Migrationshintergrund werden begrüßt.
 
Weitere Auskünfte erteilt

Dipl.-Ing. Sebastian Hogreve,
hogreve@bime.de, 0421 218-64837
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterla-gen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer A168/16 bis zum 04.04.2017 an:

Universität Bremen
Bremer Institut für Strukturmechanik und Produktionsanlagen
Prof. Dr.-Ing. Kirsten Tracht
Badgasteiner Straße 1
28359 Bremen

oder per Email an: tracht@bime.de

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzu-reichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Sie werden nach Ab-schluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Erstellt am 14.07.16 von Rebekka Rosner