10.05.2017
Autor/in: Karla Götz
Mitteilung Nr.: 96

Uni zum Anfassen: Schauen, Staunen und Mitmachen beim OPEN CAMPUS

Start am Samstag, 17. Juni 2017, um 14 Uhr / Samy Deluxe Hauptact bei der Party am Abend

Nr. 096 / 10. Mai 2017 KG

„Welten öffnen – Wissen teilen“, das will die Universität Bremen mit ihrem OPEN CAMPUS am Samstag, 17. Juni, ab 14 Uhr erreichen. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger mitzumachen, Experimente auszuprobieren, Fragen zu stellen oder einfach nur zu schauen und zu staunen. Fachbereiche und Institute bieten eine Fülle von unterhaltsam verpackten Informationen an. Sei es in Vorträgen, Wissenschaftsshows oder mit Experimenten und Schautafeln. Dafür werden 40 schneeweiße Pagodenzelte auf dem grünen Rasen an der Bibliotheksallee aufgebaut, an denen es sich vergnüglich entlangschlendern lässt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter präsentieren ihre Forschungen zum Anfassen. Hier wird Wissen lebendig.

Blick hinter die Kulissen

Der OPEN CAMPUS, der seit 2013 alle zwei Jahre stattfindet, lockt jedes Mal Scharen von Besucherinnen und Besuchern aus Bremen und umzu an die Universität. Beim letzten Mal waren es 18.000 Interessierte. Mit einem Kindercampus ist dabei auch an Familien gedacht. Wie funktioniert der Fallturm? Wie sieht es hinter den Kulissen einer der größten Mensen der Region aus? Wie gut spielen Roboter Fußball? Das können die Gäste unter anderem bei Führungen herausfinden. In Sprachschnupperkursen können sie sich in Finnisch, Maltesisch oder Chinesisch versuchen.

Kriminalfälle und zauberhafte Physik-und Chemieshow

Beim Kindercampus lösen findige Jungen und Mädchen Kriminalfälle, unternehmen eine Reise ins Weltall oder erkunden die Geheimnisse von Fossilien. Poetry Slam, sowie Tanz- und Musikeinlagen der internationalen Communities sorgen für ein abwechslungsreiches Programm auf der Bühne im Campuspark. Natürlich darf auch die beliebte Physik- und Chemieshow nicht fehlen, bei der es knallt, dampft und zischt. In Kurzvorträgen stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter anderem maritime Forschungsergebnisse vor, präsentieren Kurzfilme oder gehen der Frage nach, warum die Uhren im Weltall anders ticken. Auch Beratungen zum Studienplatzangebot und zu Fragen der Studienplatzbewerbung dürfen nicht fehlen.

Super-Rapstar kommt zur Party

Haben die Gäste den Nachmittag über genug Wissen getankt, dann kann die große Open Air-Party um 19 Uhr beginnen. Hauptact ist der Superstar Samy Deluxe. „Berühmte letzte Worte“ hieß das sechste erfolgreiche Soloalbum des Rappers aus Hamburg.

Die Uni Bremen lädt alle herzlich ein, dabei zu sein und die Uni mal von einer anderen Seite zu erleben. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Führungen und Kindercampus sind jedoch in der Teilnehmerzahl begrenzt. Dafür können die kostenlosen Tickets bis Samstag, 17. Juni, 12 Uhr, online gebucht werden. Detailliertes Programm und Tickets: http://www.uni-bremen.de/open-campus.html

Weitere Informationen:

Universität Bremen
Zentrale Projekt- und Veranstaltungsbetreuung
Julia Pundt
Tel.: 0421 218-60116
julia.pundtnoSpam@vw.uni-bremen.de