Prüfungsausschüsse

Aufgaben der Prüfungsausschüsse

Prüfungsausschüsse sind für die Organisation der Prüfungen und alle damit im Zusammenhang stehenden Aufgaben verantwortlich.

Sie beschließen abschließend über

  1. die Folgen von Verstößen gegen die Prüfungsvorschriften,
  2. Bestehen und Nicht-Bestehen der Bachelorprüfung,
  3. die Anrechnung von Studienzeiten, Prüfungs- und Studienleistungen,
  4. die Festsetzung von Anmeldeterminen für Prüfungen,
  5. die Bestellung von Prüferinnen/Prüfern, Beisitzerinnen/Beisitzern, und Gutachterinnen/Gutachtern
  6. die Ausgabe und Verlängerung der Bearbeitungszeit der Abschlussarbeit,
  7. die Ausgabe von Zeugnissen, Urkunden und Diploma Supplements,
  8. die Ausgabe von Bescheiden.

 

(Quelle: AT-BPO §26 und AT-MPO §26)

Vorsitzende der Prüfungsausschüsse

Die Vorsitzenden der Bachelorprüfungsausschüsse (BPA) sowie der Masterprüfungsausschüsse finden Sie auf der Webseite des Zentralen Prüfungsamtes (ZPA). Dies gilt auch für Studiengänge, die ein dezentrales Prüfungsamt haben.