Zum Inhalt springen

Reisekostenstelle

Dienst- und Geschäftsreisen an der Universität Bremen

Die Reisekostenstelle ist für alle Angelegenheiten rund um das Thema Dienstreisen / Geschäftsreisen der Universität Bremen zuständig.

So werden hier sämtliche Reiseanträge, Reiseabrechnungen und sonstigen Zahlungen, wie zum Beispiel Teilnahmegebühren, Vorstellungsreisen, Tagungen und Workshops bearbeitet.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Reisekostenstelle verfügen über ein umfangreiches reisekostenrechtliches Wissen und stehen den Kolleginnen, Kollegen und Gästen jederzeit für eine kompetente Beratung zur Verfügung.

Durch die Reisekostenstelle werden pro Jahr rund 12.000 Zahlvorgänge mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro sowohl aus universitären Mitteln als auch aus Drittmitteln geprüft.

Des Weiteren ist die Reisekostenstelle im Namen der Universität Bremen für den Abschluss von Rahmenverträgen und Firmenpreis-Vereinbarungen in allen Bereichen rund um das Thema "Dienstreisen" (z. B. Deutsche Bahn, Mietwagen, Fluggesellschaften, Hotel- und Tagungshäuser, Car-Sharing) verantwortlich.

Origanisatorisch gehört die Reisekostenstelle zum Referat 31 (Zentraler Einkauf, Liegenschafts- und Vermögensverwaltung, Reisekosten-, Vertrags-  und Versicherungsangelegenheiten) des Dezernates 3 (Haushalt und Finanzen).

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Bremen finden umfangreiche Informationen zum Thema Dienstreisen im Beschäftigtenportal der Universität Bremen.

Ansprechpartner

Torsten Rosenthal
Leiter der Reisekostenstelle

Kontakt:
Telefon: +49 421 218-60585
E-Mail: torsten.rosenthalprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de

Anschrift:
Universität Bremen
Dezernat 3 - Haushalt und Finanzen
z. H. Herr T. Rosenthal -31/2-
Postfach 33 04 40
28334 Bremen
Deutschland

Besucheradresse:
Universität Bremen
Verwaltungsgebäude
Raum 1180
Bibliothekstraße 1
28359 Bremen
Deutschland