Zum Hauptinhalt springen

News

Kooperation mit der Universität Coventry

Das Arbeitsgebiet verstärkt die Kooperation mit der Universität Coventry: Zusammen mit der Coventry University und der UFS in Bloemfontein (Südafrika) führt Prof. Missong aktuell einen Collaborative Online International Learning (COIL) – Kurs (B.A.) zum Thema „Data/Business Analytics“ durch.

Seit 2018 kooperiert der Fachbereich mit der Coventry University in England und hat im letzten Jahr den ersten ERASMUS-Vertrag überhaupt mit einer englischen Universität gezeichnet. Die ersten Bremer Studierenden waren bereits dort im Auslandssemester und auch Studierende der Coventry University nahmen in 2019 am Summer Lab Programm des Fachbereichs teil.

Dabei ist auch unser Arbeitsgebiet aktiv, nach dem Erfolg aus dem Vorjahr, setzen wir unsere Zusammenarbeit fort: Zusammen mit der Coventry University und der UFS in Bloemfontein (Südafrika) führt Prof. Missong aktuell einen Collaborative Online International Learning (COIL) – Kurs (B.A.) zum Thema „Data/Business Analytics“ durch, welches auch ein Angebot im GS-Bereich darstellt.

Collaborative Online International Learning (COIL) ist der Begriff, der an der Coventry University verwendet wird, um Erfahrungen mit "virtueller Mobilität" zu bezeichnen. Diese COILs werden in den Lehrplan aufgenommen und bieten die Möglichkeit, mit internationalen Universitäten und Fachleuten aus der Industrie zu interagieren. COIL kann auch genutzt werden, um interkulturellen Kompetenzen gleichzeitig mit digitalen Fertigkeiten zu entwickeln, während Sie mit anderen an fachspezifischen Lernaufgaben oder Aktivitäten arbeiten. Das COIL-Format ist sehr flexibel nutzbar und setzt mindestens die Teilnahme von zwei national unterschiedlichen Studierendengruppen voraus

Coventry University
Aktualisiert von: Tim Vintis