Zum Hauptinhalt springen

Umweltmanagement

Pinnwand - Make things happen

Der verantwortungsbewußte Umgang mit fossilen Rohstoffen und der Umweltschutz standen bereits 1995 im Forderungskatalog des Allgemeine Studierenden Ausschuss (AStA) der Universität Bremen. Die Seite gibt einen kurzen Überblick über die Entwicklung des Umwelt- und Klimaschutzmanagements an der Universität.

mehr Informationen >

Entstehung eines Netzwerks

1995 fand unter Leitung von Prof. Dr. Bernd Jastorff die erste Sitzung des Umweltausschusses statt. Mit der Einsetzung einer Umweltbeauftragten wurde in den darauffolgenden Jahren ein grundlegender Baustein für das Umwelt-managementsystem der Universität gelegt.
2018 wurde der Umweltausschuss abermals durch die Gründung eines interdisziplinären Nachhaltigkeitsforums und den Arbeitskreis EMAS weiterentwickelt.
Die Zusammensetzung und Entwicklung dieser Einrichtung schildert die nachfolgende Seite.

mehr Informationen >

 

 

An dieser Stelle stehen zahlreiche Dokumente des Umweltmanagement-systems zum Download bereit. Die zentralen Umweltleitlinien, die Nachhaltigkeitsberichte und die Umwelterklärungen der Universität Bremen geben Einblick in die Tätigkeit des Umweltmanagementsystems. Das ISO 14001-Zertifikat und die EMAS-Registrierungsurkunde dokumentieren die erfolgreiche Arbeit im Bereich Klima- und Umweltschutz.

mehr Informationen >

Offenes Buch

Das Umwelthandbuch ist umfassende Dokumentation und Nachschlagewerk über Zuständigkeiten, Regelungen und Verfahrensabläufe im Umweltmanagementsystem.

mehr Informationen >

Paragraphen

Ein umfassendes Verzeichnis der Rechtsvorschriften gibt Einblick in die rechtlichen Grundlagen für das Umwelt- und Klimamanagement der Universität Bremen.

mehr Informationen >

Strategieentwicklung

Die Nachhaltigkeits- und Umweltleitlinien der Universität Bremen bilden den umweltpolitischen Rahmen für verantwortungsbewusstes und umweltgerechtes Handeln in Lehre, Forschung und Verwaltung an der Universität.

mehr Informationen >

Der multimediale Leitfaden wendet sich an öffentliche Einrichtungen im Dienstleistungsbereich, welche nach EMAS II ein Öko-Audit durchführen und ein validiertes Umweltmanagementsystem einrichten möchten. Anhand praxisnaher Prozessabläufe werden die Schritte zur Einrichtung eines Umweltmanagement-systems erläutert und Problemlösungen für mögliche Stolpersteine vorgestellt.

mehr Informationen >