Zum Hauptinhalt springen

Stadtbibliothek Bremen

Stadtbibliothek Bremen

Erzählt von: Barbara Lison

Stadtbibliothek Bremen
Barbara Lison, Direktorin der Stadtbibliothek Bremen

WARUM ist die Stadtbibliothek Bremen für alle da?

DARUM – Die Stadtbibliothek Bremen ist als Wissenszentrale für alle Menschen in der Stadt heute nicht mehr wegzudenken. Mit aktuellen und vielseitigen Medien, sowohl vor Ort als auch in digitaler Form, beweist sie täglich: Information generiert Wissen! Die Stadtbibliothek bietet noch viel mehr als Medien. Sie ist ein „dritter Ort“ für die Menschen der Stadt, der sie wie in einem städtischen Wohnzimmer willkommen heißt.

Und WARUM steckt ein Stück Universität Bremen in der Stadtbibliothek?

DARUM – Die Stadtbibliothek Bremen und die Universität Bremen kooperieren schon seit vielen Jahren miteinander. Die gemeinsamen Projekte und Themen sind so vielfältig, wie es beide Einrichtungen sind: angefangen von Fragen zur Digitalisierung über die Medienrezeption bis hin zu stadtsoziologischen Themenstellungen. Aktuell forscht Melike Peterson, Postdoktorandin der Stadtgeographie, zum Thema „Die Bibliothek und das Recht auf Stadt“. Das Projekt untersucht die Bedeutung von Stadtbibliotheken als zentrale Orte der Öffentlichkeit.