Zum Hauptinhalt springen

Bremische Bürgerschaft

Michel Iffländer (GfG) / Universität Bremen

Erzählt von: Frank Imhoff

Tristan Vankann
Frank Imhoff, Präsident der Bremischen Bürgerschaft

WARUM ist die Universität Bremen immer ein Thema für die Bremische Bürgerschaft?

DARUM – Die Universität Bremen war und ist eines der großen Themen für Bremen. Über kaum etwas wurde im Parlament so viel und so engagiert debattiert – von der Gründung über die Finanzierung und Ausstattung bis hin zur Entwicklung. An der Universität Bremen ist vor 50 Jahren sogar die sozial-liberale Regierungskoalition zerbrochen. Entsprechend hitzig waren die Debatten im Parlament. 

Und WARUM steckt ein Stück Universität Bremen in der Bremischen Bürgerschaft?

DARUM – Unsere Abgeordneten setzen sich für die Universität Bremen ein. Das zeigen die vielen Anträge, Debatten und Anfragen. Der Ausschuss für Wissenschaft, Medien, Datenschutz und Informationsfreiheit befasst sich in erster Linie mit dem Hochschulwesen, also mit der Universität Bremen und den Hochschulen im Land Bremen. Dabei geht es besonders um die Förderung der Forschung und Lehre. Und: Viele unserer Abgeordneten haben selbst an der Universität Bremen studiert.