Zum Hauptinhalt springen

Rathaus Bremen

Rathaus Bremen

Erzählt von: Andreas Bovenschulte

Dr. Andreas Bovenschulte
Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte

WARUM hat das Bremer Rathaus einen besonderen Wert für die Hansestadt?

DARUM – Das Bremer Rathaus ist als Sitz der Landesregierung ein wichtiger Ort politischer Entscheidungen und ein Symbol der demokratischen Bürgergemeinde der Freien Hansestadt Bremen. Zudem sind das Rathaus und der Roland auf dem Marktplatz seit 2004 UNESCO-Welterbe. Das Ensemble ist ein einzigartiges Zeugnis für die Entwicklung von bürgerlicher Autonomie und Marktrechten, wie diese sich im Laufe von Jahrhunderten in Europa herausformten.

Und WARUM steckt ein Stück Universität Bremen im Rathaus?

DARUM – Am 14. Oktober 1971 wurde die Universität Bremen im Rahmen einer Sondersitzung des Gründungssenats im Festsaal des Rathauses eröffnet. Zahlreiche Veranstaltungen der Universität finden seitdem zu besonderen Anlässen in der Oberen Rathaushalle statt. Unsere Universität ist eine exzellente Wissenschaftseinrichtung, die für eine eindrucksvolle und dynamische Entwicklung der Wissenschafts- und Forschungslandschaft im Land Bremen steht. Ich selbst habe an der Universität Bremen studiert und promoviert – und bin auch Mitglied im Alumni-Verein, weil ich mich mit ganzer Kraft dafür einsetze, dass die Universität weiter eine gute Zukunft hat.