Sommerakademie 2017

26. bis 30. Juni 2017

© Nina Kurzrock / Uni Bremen

Wissenschaft und Forschung hautnah miterleben

Sie besuchen die gymnasiale Oberstufe, interessieren sich für Naturwissenschaften und würden gern in einen Forschungsbereich hinein schnuppern?

Dann sind Sie bei der Bremer Sommerakademie genau richtig!

Eigene Forschungsaufträge, selbstständiges Experimentieren und vielseitige Einblicke in den wissenschaftlichen Alltag machen die Bremer Sommerakademie zu einem besonderen Erlebnis. Sie bietet Ihnen die Chance, Wissenschaft und Forschung hautnah mitzuerleben und sich innerhalb des Studienangebotes zu orientieren.

Im Sommer 2017 fand sie vom 26. Juni bis 30. Juni statt. Die nächste Sommerakademie findet Anfang der Sommerferien 2018 statt.

In den Forschungseinrichtungen bearbeiten Sie eine Woche lang Themen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Angewandte Mathematik und Technomathematik, Medienwissenschaften, Politikwissenschaften, Quantenphysik und Umweltforschung.

Die Kurse finden von Montag bis Donnerstag ganztägig (ca. 10 bis ca. 16 Uhr) in den Instituten statt. Am Freitag treffen sich alle zu einem gemeinsamen Abschluss.

Zum Workshop-Programm»

Abschluss der Sommerakademie 2016

Feierliche Abschlussveranstaltung mit Teilnehmenden und Gästen


Am 30. Juni präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse bei einer Abschlussfeier im FinanzCentrum der Sparkasse Bremen. Dazu waren auch Eltern, Freunde und Lehrkräfte herzlich eingeladen. Weiterhin stellten die Workshopleiterinnen und Workshopleiter ihre Institute vor und übergaben die Teilnahmebestätigungen an die Schülerinnen und Schüler.

Sowohl die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, als auch die Workshopleiterinnen und Workshopleiter hatten eine interessante und lehrreiche Woche und haben mit sehr viel Freude an den jeweiligen Projekten gearbeitet. 

Die Sommerakademie wird unterstützt von