Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Vortragsreihe: Talk about Nachhaltigkeit - Beiträge der Nachhaltigkeitsforschung in Bremen

Schwerpunkthema 2007: Klimawandel

Mit der neuen Vortragsreihe stellt das Forschungszentrum Nachhaltigkeit aktuelle Ergebnisse der Nachhaltigkeitsforschung in Bremen einer breiten Öffentlichkeit vor.

Die Reihe wird im Jahr 2007 mit dem inhaltlichen Schwerpunkt Klimawandel eröffnet. WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Forschungseinrichtungen und aus unterschiedlichen Disziplinen präsentieren wissenschaftliche Ergebnisse zu den Ursachen und Folgen der Klimaveränderungen.
Vier Vorträge werden die Thematik aus verschiedenen Seiten beleuchten, dabei auch den Bezug zu Bremen herstellen und nach möglichen Konsequenzen für politisches Handeln und Stadtentwicklung fragen. Dazu kommt die Veranstaltung „Talk im Boot“, die den Blick von der Weser auf die Stadt und den Hafen richtet. Verschiedene gesellschaftliche Gruppen, die sich mit dem Klimawandel beschäftigen, werden „ins Boot geholt“. Ziel ist es, unmittelbar und direkt vor Ort mögliche – und in Ansätzen bereits sichtbare – regionale Folgen des Klimawandels zu thematisieren und erfahrbar zu machen.

Termine: jeweils dienstags 17.04., 15.05., 19.06. und 17.07.2007
Ort: Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5
Zeit: 19:00 Uhr

Terminübersicht:

17.04.2007
Vortrag: Michael Schirmer
Klimawandel global und regional: wann müssen wir handeln?

Dass es einen Klimawandel gibt, ist inzwischen allgemein anerkannt. Unklar aber ist in großen Maße, welche Akteure zu welchem Zeitpunkt Maßnahmen vorbereiten könnten und umsetzen sollten. Der Vortrag geht auf diese Problematik ein.


15.05.2007
Vortrag: Hellmuth Lange & Heiko Garrelts
Anpassung an den Klimawandel in einer individualisierten Gesellschaft

Nicht nur das Klima ändert sich – auch die Gesellschaft ist in tiefgreifendem Wandel begriffen. Der Vortrag „synchronisiert“ diese beiden Prozesse und fragt mit einem Fokus auf gesellschaftspolitischen Veränderungen nach den Rahmenbedingungen Bremens dem Klimawandel erfolgreich begegnen zu können.
Präsentation zum Vortrag

19.06.2007
Vortrag: Matthias Ruth
Wenn"s heiß wird in Bremen. Wie kann Bremen sich auf den Klimawandel vorbereiten?

Da Auswirkungen des Klimawandels kurz- und mittelfristig nahezu unvermeidbar sind, müssen sich Region und Stadt mit ihren Politik- und Investitionsentscheidungen auf neue Umweltbedingungen vorbereiten. Dieser Vortrag schätzt die Auswirkungen auf Bremen ein und bietet Handlungsoptionen an.

Freitag, den 29. Juni 2007, 15:00 Uh, Martinianleger:
Talk im Boot „Das Schiff“: Diskussion mit Gästen zu Herausforderungen für das Land Bremen durch den Klimawandel
Karten für diese Veranstaltung stehen ab Mitte Mai zur Verfügung


17.07.2007
Vortrag: Karin Fischer & Hartmut Koehler
Was bedeutet der Klimawandel für die Geschlechterverhältnisse? Fallstudie zum Einsatz der Bremer Öko-Technologie ReviTec in Namibia.

Verschiedene gesellschaftlich und im Umgang mit Fragen des Klimawandels relevante Gruppen (bzw. deren Vertreter) werden „ins Boot geholt“. Ziel von „Reden über Nachhaltigkeit“ ist es hier, unmittelbar und direkt vor Ort mögliche – und in Ansätzen bereits sichtbare – regionale Folgen des Klimawandels zu thematisieren und erfahrbar zu machen.