Begleitprogramm

Ideelles Begleitprogramm zum Deutschlandstipendium an der Universität Bremen

Neben dem Erhalt des Deutschlandstipendiums können sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten über ein attraktives Begleitprogramm während ihres gesamten Förderzeitraumes freuen.

Das Förderjahr beginnt mit einer feierlichen Urkundenvergabe an die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten, zu der auch alle Stipendiengeberinnen und Stipendiengeber eingeladen sind. Hier haben alle geförderten Studierenden die Möglichkeit, die anderen Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie diejenigen kennenzulernen, die sich für Sie engagiert haben.

Beim Auftaktworkshop kommen alle Stipendiatinnen und Stipendiaten für einen Tag zusammen. Begleitet durch eine Moderatorin wird die Rolle als Stipendiat:in beleuchtet, werden die mit dem Stipendium verbundenen Chancen und Möglichkeiten erörtert und offene Fragen beantwortet. In kleineren Gruppen wird diskutiert, was vom Begleitprogramm erwartet wird und wie sich die geförderten Studierenden selbst bei der Umsetzung einbringen können.

In der Mitte des Förderjahres findet das „Bergfest“ statt. Diese Veranstaltung wird von den Stipendiatinnen und Stipendiaten eigenständig als Dankeschön für die Förderer geplant und durchgeführt. Im Mittelpunkt steht die Vernetzung von Förderern und Geförderten und der individuelle Austausch.

Von den Stipendiatinnen und Stipendiaten wird zusätzlich ein regelmäßig stattfindender Stammtisch organisiert, um den lockeren Austausch der Studierenden untereinander sowie zu den Förderinnen und Förderern zu fördern.

Unter den Stipendiengebern finden sich Unternehmen, Privatpersonen und Stiftungen. Viele von Ihnen bieten regelmäßig exklusive Veranstaltungen im Rahmen des ideellen Begleitprogramms an wie z.B. Vorträge, Workshops, Unternehmensbesuche, Corporate Events und vieles mehr.

Darüber hinaus werden die Deutschlandstipendiatinnen und –stipendiaten zu offiziellen Veranstaltungen der Universität Bremen eingeladen, wie zum Beispiel dem Jahrbuch-Empfang des Rektors.

Auf überregionaler Ebene lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie der Stifterverband die Stipendiatinnen und Stipendiaten zu Netzwerkveranstaltungen ein.

 

Die Förderer des Deutschlandstipendiums

Das Deutschlandstipendium ermöglicht es, Studierende mit einem Stipendium von 300 Euro im Monat zu fördern. Dabei kommen 150 Euro im Monat von privater Seite und 150 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Sie möchten weitere Informationen zu unseren Fördereren oder möchten selber Förderer für ein Deutschlandstipendium an der Universität Bremen werden?
Dann klicken Sie hier.

Die aktuellen Förderer des Deutschlandstipendiums finden Sie hier.

Logo Deutschlandstipendium

Kontakt

Universität Bremen
Dezernat 6 - Deutschlandstipendium
Geschäftsstelle des Stipendienrats
Bibliothekstraße 1
28359 Bremen

Hanna Fokken

Telefonische Sprechstunde:
Montags 12:00 -13:00 und 14:00 - 15:00 unter:
0421 - 218 61007

Weitere Anfragen bitte per Mail an:
deutschlandstipendiatprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de