Zum Hauptinhalt springen

Inklusive Pädagogik

Berufbegleitendes weiterbildendes Studium

Das Weiterbildende Masterstudium richtet sich an berufstätige Lehrkräfte, die sich für die Arbeit als sonderpädagogische Lehrkraft in inklusiv ausgerichteten Schulen 
weiterbilden möchten.

Informationen zum Weiterbildenden Masterstudiengang finden Sie auf dieser Seite.

Kinder bilden einen Armkreis vor blauem Himmel

Grundständiges Studium

Für diejenigen, die Lehrerin oder Lehrer werden wollen und sich für das Fach „Inklusive Pädagogik“ interessieren.

Das grundständige Lehramt "Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik" umfasst ein Bachelor- und ein Masterstudium mit dem Studienfach "Inklusive Pädagogik" sowie ein anschließendes Referendariat. Sie können dabei den Fokus auf die weiterführende Schule legen (mit einem Schulfach) oder auf die Primarstufe (mit zwei Schulfächern).

Informationen zum grundständigen Studium "Inklusive Pädagogik" finden Sie auf der Internet-Seite des Fachbereichs 12.

mehr

Berufsbegleitender weiterbildender Master-Studiengang "Inklusive Pädagogik"

Studienziele & Zielgruppe

  • Masterstudiengang zum Umgang mit Heterogenität im Schulleben und Unterricht
  • zur Unterstützung der Umsetzung der Inklusion an Bremischen Oberschulen
  • für Lehrkräfte an Bremischen Schulen
mehr

Veranstalter & Lehrende

  • Fachbereich 12 und Akademie für Weiterbildung
  • Übersicht über Ansprechpartner und Lehrende
mehr

Curriculum

  • 10 Module plus reflektierte Praxis
  • insgesamt 120 CP (nach ECTS)
  • Studiendauer: in der Regel 2 Jahre
mehr

Bewerbung & Organisation

  • Bewerbungsverfahren über die senatorische Behörde
  • Nächster Durchgang: zum Wintersemester 2021/22
  • Lehrveranstaltungen Donnerstagnachmittag und Freitag, zusätzliche Wochenendseminare (Freitag/Samstag) und Blockphasen
mehr

Downloadbereich



 

Absolvent*innen berichten von ihren Erfahrungen mit dem Studium:

Kompendium "Kooperationspartner für Schulen in Bremen (Stadt)"

Das im Rahmen einer Projektarbeit entstandene Kompendium "Kooperationspartner für Schulen in Bremen (Stadt)" soll es Bremer Lehrerinnen und Lehrern erleichtern, Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler zu finden. Die nach Regionen unterteilten Adressen umfassen die Bereiche Beratung/Unterstützung (Behörde), Beratung/Unterstützung (allgemein), Freizeit/Sport sowie Lernhilfen und Notruf. Außerdem gibt es Informationen zur beruflichen Orientierung.

mehr

Aktuelle Forschungsprojekte

  • "Auf dem Weg zur inklusiven Schule - Die Bedeutung von Teamarbeit und Kooperation für die Umsetzung der schulischen Inklusion in Bremen"
mehr

Information, Beratung & Bewerbung:

Sie interessieren sich für unser Angebot? Bitte wenden Sie sich an

Philine Schubert
Programmkoordinatorin

Telefon: 0421 - 218 69 311
eMail: philine.schubertprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Aktualisiert von: Mandon