Zum Inhalt springen

Die Zukunft der Information

Prof. Dr. Kai Rannenberg - Goethe Universität Frankfurt am Main

Zukunft der Datensicherheit mit Digitalen Medien - Mehrseitige Sicherheit als Notwendigkeit und Enabler

Prof. Rannenberg holds the Deutsche Telekom Chair (formerly T-Mobile Chair) of Mobile Business & Multilateral Security since 2002. Before he was with the System Security Group at Microsoft Research Cambridge, UK focussing on „Personal Security Devices & Privacy Technologies“.

1993-1999 Kai worked at Freiburg University and coordinated the interdisciplinary “Kolleg Security in Communication Technology”, sponsored by Gottlieb Daimler & Karl Benz Foundation researching Multilateral Security. After a Diploma in Informatics at TU Berlin he had focused his PhD at Freiburg University on IT Security Evaluation Criteria and their potential and limits regarding the protection of users and subscribers.

mehr

Prof. Dr. Jörn von Lucke - Zeppelin Universität

Potenziale von Open Government - Gedanken zur Zukunft der Information

Prof. von Lucke lehrt seit 2009 als Professor für Verwaltungs- und Wirtschaftsinformatik an der Zeppelin Universität. 2001 bis 2007, Habilitation bei Univ.-Prof. Heinrich Reinermann, DHV Speyer. 1996 bis 1999 Studium der Verwaltungswissenschaft (Promotion) an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Von Lucke ist Direktor des Deutsche Telekom Institute for Connected Cities (TICC). Seine Forschungsschwerpunkte sind die Verwaltungsinformatik, E-Government, Open Go
vernment, E-Business, Internet-Technologien, Web 2.0, Portale, One Stop Government, Dokumentensafe, Datennotar, Zuständigkeitsfinder, Verwaltungsberater, Einheitliche Ansprechpartner, Bürgertelefon D115, Digitale Identität.

mehr
Aktualisiert von: Laura Körle