Frauenförderung

Im Rahmen des Frauenförderprogramms soll die Forschung von Doktorandinnen, Habilitandinnen, Post-Doktorandinnen und fortgeschrittenen Studentinnen an unserem Fachbereich gezielt gefördert werden.

Konferenzreisen, Netzwerktreffen oder Weiterbildungsreisen

Wissenschaftlerinnen unseres Fachbereichs können für Konferenzreisen, Netzwerktreffen oder Weiterbildungsreisen einen Antrag auf Übernahme oder finanzielle Unterstützung für die Teilnahmegebühren oder Reisekosten stellen.

Wissenschaftlerinnen mit Kind(ern) unter 14 Jahren können zudem eine Kinderbetreuungspauschale pro Reisetag beantragen. Hierzu muss ein zusätzlicher, formloser Antrag eingereicht werden. 

Beratung, Anfragen und Anträge

Anträge schicken Sie  bitte an: 

fraufb7protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Stellen Sie uns zudem auch gerne Ihre Fragen zur Förderung oder weiterer Unterstützung.

Beantragung

Es können Teilnahmegebühren oder Reisekosten für Konferenzreisen, Netzwerktreffen oder Weiterbildungsreisen übernommen oder finanziell unterstützt werden.  

Wissenschaftlerinnen mit Kind(ern) unter 14 Jahren können zudem eine Kinderbetreuungspauschale pro Reisetag beantragen. 

Es können Doktorandinnen, Habilitandinnen, Post-Doktorandinnen und fortgeschrittene Studentinnen die Förderung erhaltenJede Wissenschaftlerin kann pro Jahr einen Antrag stellen. Aus jedem Arbeitsgebiet kann pro Jahr eine Wissenschaftlerin die Förderung erhalten. 

Der Fachbereich bezuschusst im Rahmen dieser Förderung jährlich bis zu 7 Teilnahmen an Konferenzen, Netzwerktreffen oder Weiterbildungsreisen mit jeweils 250-500 EUR. 

Um eine Förderung zu erhalten, muss ein formloser Antrag (maximal 2 Seiten) gestellt werden. Dieser beinhaltet:

  • Vorblatt Kontraktmittelanträge FB7
  • Formloses Anschreiben. Das Anschreiben sollte an den Dekan adressiert werden und eine kurze Beschreibung zum Forschungsvorhaben, Stand der Dissertation und Relevanz der geplanten Reise (z.B. im Hinblick auf die eigene Forschung, Netzwerkeffekte, mögliche frauenspezifische Zielsetzungen) beinhalten. 
  • Aufführung der vor Antragstellung geprüften Finanzierungsmöglichkeiten
  • Nachweis der Teilnahme (z.B. Buchungsbestätigung)
  • Kopie der Reisekostenabrechnung oder SAP-Buchung der tatsächlichen Kosten. Es sind die Bewirtschaftungsgrundsätze des FB 7 zu beachten.
  • Ggf. formloser Antrag für Kinderbetreuungspauschale pro Reisetag (möglich für Wissenschaftlerinnen mit Kind(ern) unter 14 Jahren)

 

Eine passive Teilnahme (als Zuhörerin) ist ausreichend.  Eine aktive Teilnahme an der Konferenz in Form eines wissenschaftlichen Beitrags (z.B. Präsentationen) ist nicht zwingend erforderlich.

Der Antrag ist von der betreuenden Professorin oder dem betreuenden Professor zu unterschreiben.

Anträge schicken Sie bitte an: fraufb7protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de 

Die Anträge werden ganzjährig angenommen. Stichtage für die Bewerbungsrunden sind der 01.04 und der 01.08. eines Jahres. Über die Vergabe der Gelder entscheiden die gewählten WiMi-Vertreter:innen im Fachbereichsrat zum Ende des Jahres.

Weitere Förderungen und Beratungen

Informationen bzgl. Projektverlängerungen bei familienbedingter Unterbrechung finden Sie hier.

Zusätzlich beraten wir über weitere Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten. Insbesondere im Rahmen der Covid-19 bedingten Entwicklungen wurden Forschungsvorhaben erschwert. Kontaktieren Sie uns gerne bezüglich Ihrer individuellen Situation und Anfrage. 

Kontakt: fraufb7protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Aktualisiert von: Fraufb7