Zum Hauptinhalt springen

Angebote für Unternehmen

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft pflegt und baut sein Netzwerk mit regionalen, bundesweiten und weltweit agierenden Arbeitgebern kontinuierlich aus. Dabei möchten wir ein möglichst vielfältiges Spektrum abdecken und sind an Kooperationen mit Unternehmen und Organisationen aus Wirtschaft, Kultur, Medien und öffentlicher Hand – d.h. unterschiedlichster Branchen und Größen - interessiert. 

Wir bieten unseren Kooperationspartnern vielfältige Möglichkeiten, in den Kontakt zu Studierenden, Forschenden und Lehrenden zu treten. Die Zusammenarbeit stellt für uns einen wichtigen Baustein dar, eine Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schlagen. Außerdem besteht die Möglichkeit, unsere Kooperationspartner als potentielle Arbeitgeber für unsere Studierenden vorzustellen oder ihnen konkrete Branchenkenntnisse aus erster Hand zu verschaffen. 

Neben Studierenden der Betriebswirtschaftslehre und der Wirtschaftswissenschaft beziehen wir auch stets Studierende unserer Kooperationsstudiengänge (Wirtschafsinformatik, -ingenieurwesen, -psychologie) und der Informatik mit ein. Diese Gruppe an Studierenden sehen wir als wesentliche Zielgruppe für potentielle Arbeitgeber, u.a. auch vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung.

Haben Sie Interesse, Teil unseres Praxis-Netzwerkes zu werden, dann nehmen Sie Kontakt mit unserem Büro für Praxis und Transfer (prakwiwi@uni-bremen.de, Ansprechpartner: Maren Hartstock) auf. Es kann Ihnen auch weitere Details zu den verschiedenen Möglichkeiten geben. Zum Ende eines Jahres stehen schon die Termine für das darauffolgende Jahr fest. Gerne nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf, um Sie spätestens zu Beginn eines jeden Jahres über alle Möglichkeiten zu informieren.

Wir sind grundsätzlich sehr daran interessiert, langfristige Kooperationsbeziehungen aufzubauen und zu pflegen –  davon profitieren Sie als potentieller Arbeitgeber, unsere Studierenden und unser Fachbereich.

Unsere konkreten Angebote ...

Sie sind auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften mit wirtschaftswissenschaftlichem Studienhintergrund? Dann werden Sie Teil unseres Karriere-Portals "7 Careers".

Grundsätzlich haben alle Studierenden mit unserem Universitäts-Account Zugriff auf das Portal und diese haben auch schon entsprechende Suchprofile angelegt. Sie finden hier also auch Studierende anderer Fachgebiete, wie Informatik, Medien/Kommunkation oder aus dem Bereich Ingenieurwesen.

Hier können Sie Ihre Angebote kostenlos einstellen.

Es gibt zwei Varianten:

1. Sie möchten ausschließlich Stellenangebote posten? Nutzen Sie den Recruiting-Link.

2. Möchten Sie neben Stellenanzeigen auch Events veröffentlichen und ein Profil anlegen (standardmäßig haben diese einen kleinen Bereich, bei einem großen Bereich können Unternehmen auch Artikel/Informationen veröffentlichen)? Nutzen Sie den Unternehmensprofil-Link

Haben Sie weitere Fragen? So kontaktieren Sie uns mit Betreff "FB07 Karriere-Portal"

Angebote von Personalvermittlern bzw. Angebote zur Stellenbesetzung im Auftrag Dritter sind von der Veröffentlichung ausgeschlossen. Wir behalten uns die Löschung von Angeboten ohne Begründung vor. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das Career Camp bietet interessierten Studierenden der späten Studienphase die Chance, sich immer kurz vor Beginn des Sommersemsters (Ende März/Anfang April) den Themen wie Berufsorientierung und Profilschärfung zu widmen.

Organisiert durch den Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, in Kooperation mit den Fachbereichen Mathematik & Informatik sowie Produktionstechnik, soll die Vorbereitung auf den Berufseinstieg unterstützend begleitet werden.

Gleichzeitig eröffnet das Career Camp den Alumni der Universität Bremen und Vertreterinnen und Vertretern der unternehmerischen Praxis zahlreiche Möglichkeiten, ihre Erfahrungen an Studierende weiterzugeben und mit ihnen in Kontakt zu treten. 

Im Fokus stehen Studierende aus den oben genannten Fachbereichen.  

Aktuelle Informationen und Möglichkeiten zur aktiven Teilnahme am Career Camp bietet die Webseite des 2021 neu gestarteten, nunmehr jährlich stattfindenden Event-Formats.

Das PRAXIS Summer Camp ist ein intensives 3-Wochen-Format, bei dem 15-25 Unternehmen konkrete Projektaufgaben einbringen, die je nach Aufgabenstellung von kleinen studentischen - interdisziplinären und z.T. international besetzen - Teams (max. 5 Studierende) bearbeitet werden.

Dabei wird in der Regel ein Großteil der Zeit direkt im Unternehmen gearbeitet (bei Durchführung als Präsenzveranstaltung und sofern die Unternehmen räumliche Möglichkeiten bieten können). Es ist aber auch  möglich, Teams in virtueller oder gemischter Form (hybrid) zu beschäftigen. Während die Auftakt- und die Abschlussveranstaltungen fixe Termine im Plenum sind, wird die Projektlaufzeit dazwischen individuell in den Teams, zusammen mit den Unternehmen, koordiniert. Bei der Abschlussveranstaltung werden die Projektergebnisse aller Teams präsentiert.

Das PRAXIS Summer Camp wird jedes Jahr im August durchgeführt.

Bis Mai des Jahres sollen Projekte von Unternehmen angemeldet werden, um im Anschluss das Studierendenrecruiting vornehmen zu können. Hiermit bemühen wir uns, zu Ihrem Projekt möglichst passgenaue Projektteams zusammenzustellen. Wir rekrutieren in erster Linie aus folgenden BA/MA-Studiengängen (bei Bedarf auch in anderen):

  1. BWL
  2. WIWI
  3. Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik und Produktionstechnik)
  4. Wirtschaftspsychologie
  5. Wirtschaftsinformatik
  6. Komplexes Entscheiden
  7. Informatik / Digtale Medien

Weitere Informationen oder das Verfahren zur Interessenbekundung zur aktiven Teilnahme können Sie über die Event-Webseite erfahren.

Egal, ob Präsenzmesse in unseren Räumlichkeiten (WIWI 1 - Gebäude) oder in Form eines Online-Events - Sie könnnen sich unseren Studierenden als potentieller Arbeitgeber vorstellen und ihnen für Karrierefragen zur Verfügung stehen.

Der Fakultätskarrieretag findet einmal jährlich, immer am 2. Mittwoch im November von 10:00 - 15:00 Uhr statt.

Wir bewerben diesen Karrieretag insbesondere bei Studierenden folgender Studiengänge:

  1. BWL
  2. WIWI
  3. Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik und Produktionstechnik)
  4. Wirtschaftspsychologie
  5. Komplexes Entscheiden
  6. (Wirtschafts-)Informatik / Digtale Medien

Es gibt diverse Programmpunkte, die Sie mit Vorträgen und Workshops bestücken können:

  • freie Stellen für studentische Aushilfen, Praktika, Trainees und Festanstellungen
  • spontane Gespräche mit Studierenden direkt vor Ort (als Präsenzmesse) oder in Gruppenvideocalls (digital/hybrid)
  • terminierte private Gespräche mit den Traumarbeitgebern (Präsenz oder Online)
  • spontane 1:1 Video-Calls
  • Webinare oder Seminare zum Thema Berufseinstieg und CV Check (Präsenz oder Online)
  • Virtuelle Unternehmenspräsentationen als Webcast oder Vortrag vor Ort

Bei weiteren Fragen, auch bzgl. der Preise, steht Ihnen unser Messedienstleister myjobfair (Herr Kröger) zur Verfügung.

In Kooperation mit Unternehmen organisieren wir jedes Semester unterschiedlichste praxisbezogene Veranstaltungen für unsere Studierenden. Hierzu zählen Einzel-Workshops (halb- oder ganztags) mit anschließendem Get Together (u.a. Case-Study-Trainings), Firmenexkursionen und andere Events zur Vernetzung mit unseren Studierenden.

Wir bieten diverse Lehrveranstaltungen an, wo sich Praxisvertreterinnen und -vertreter inhaltlich, durch einen Fachvortrag, beteiligen können:

1) 2030 Future Challenges - in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Künste und der Jacobs University: Hier freuen wir uns auf Beiträge aus der Praxis zu Megatrends, die unser Arbeitsleben in den nächsten 10 Jahren maßgeblich beinflussen werden, wie z.B. im Bereich New Work, gerne mit Themen mit Bezug auf die "Sustainable Development Goals" (SDG). Mit diesem Lehrformat möchten wir Studierende auf die Zukunft vorbereiten und den Blick für Zukunftsfelder öffnen. In dieser Lehrveranstaltung wird interdisziplinär und in internationalen Zusammenhang gearbeitet. Während der Lehrveranstaltungzeigen im Sommer und Winter: immer mittwochs von 16-18 Uhr.

2) Digitale Praxisfallstudien - Präsentieren Sie digitale Tools, die Sie im beruflichen Alltag einsetzen – es können Tools im Rahmen „New Work, Analytics und Agile Projekte“ sein. Während der Lehrveranstaltungzeigen im Sommer und Winter: immer donnerstags von 16-18 Uhr.

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Ihr Interesse bekunden? So kontaktieren Sie uns mit Betreff "Praxis-Angebot für den FB07"

Möchten Sie Ihre Karriere-Erfahrungen an junge und interessierte Menschen weitergeben und ihnen den Berufseinstieg erleichtern? Sie verfügen über eine mindestens 5-jährige Berufspraxis mit Führungserfahrungen? Dann werden Sie Mentorin oder Mentor.

Seit 2018 bieten wir unseren Master-Studentinnen auch ein gezieltes Frauen-Mentorin-Programm an. Hier erhalten Sie neben dem Angebot an gezielten Karriere-Workshops auch ein persöniches Mentoring durch eine weibliche Führungskraft, die sich nicht nur aus der Alumnischaft rekturieren muss.

Haben Sie weitere Fragen oder Interesse? So kontaktieren Sie uns mit Betreff "FB07 Mentoring"

Kontaktmöglichkeiten

Fragen zum Themenfeld Praxis beantwortet:

Das Büro für Praxis und Transfer, Ansprechpartnerin: Maren Hartstock

Telefon: +49 (0)421 218-66505 | Telefax: +49 (0)421 218-98-66505 | E-Mail: mhartstprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de |

Enrique-Schmidt-Str. 1 | 28359 Bremen | Gebäude WIWI 1 - Raum: A 3420

 

Wünschen Sie einen Termin mit dem Büro für Praxis und Transfer?

Dann wählen Sie sich gerne einen freien Termin über das automatische Buchungssystem aus oder schreiben eine E-Mail.

 

Folgen und vernetzen Sie sich:

Praxisaktivitäten des FB 07: Instagram (Praxis)

Persönliche Vernetzung mit Maren Hartstock: LinkedIn / XING 

Aktualisiert von: Redaktion