Zum Hauptinhalt springen

Angewandtes Eventmanagement

Modulbeschreibung und Lernziele

Angewandtes Eventmanagement - Events erfolgreich planen, umsetzen und bewerten

Die Studierenden erwerben theoretische und praktische Kenntnisse zur Planung, Gestaltung, Durchführung und Evaluation von Veranstaltungen z.B. des Career Camps oder anderer Events.
Erfahrungen durch die Zusammenarbeit mit diversen Kooperationspartnern aus der Wirtschaft, als teilnehmende oder fördernde Partner und sind während der Woche sowohl Teil des
Orga-Teams als auch Teilnehmende der Karrierewoche.

Hinweis: Da diese Veranstaltung über die reguläre Veranstaltungszeit hinaus stattfindet, wird der regulären Lern- und Prüfungsphase Rechnung getragen. Er wird jedoch ein
regelmäßiger Einsatz bis zum und während des Events erwartet. Ein erhöhter Workload kurz vor und während des Events ist zu erwarten.
 

Lernziele:

  • Wissenserweiterung: Studierende, die dieses Modul erfolgreich abgeschlossen haben, kennen die verschiedenen Phasen der Veranstaltungsorganisation
    (z.B. Veranstaltungskonzeption, strategische Planung, Veranstaltungsdurchführung, Veranstaltungscontrolling und Evaluation). Sie sind in der Lage, kreative Veranstaltungskonzepte zu entwickeln, die die Bedürfnisse und Wünsche der unterschiedlichen Zielgruppen berücksichtigen.
  • Wissensvertiefung: Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich abgeschlossen haben, können Methoden des Projektmanagements und Eventmarketing praxisnah anwenden und wissen, wie sie mit verschiedenen Partnern der Veranstaltung umgehen. Sie können kreative Veranstaltungskonzepte entwickeln. Abhängig von den
    Projektpartnern und Veranstaltungstypen umfasst dies zum Beispiel:
    • Durchführbarkeitsanalysen
    • Strategische Planung (einschließlich Veranstaltungsziele, Zielgruppen)
    • Entwicklung von spezifischen Marketingplänen und -kampagnen
    • Umgang mit Veranstaltungsbudgets
    • Qualitäts- und Risikomanagement
  • Instrumentelle Fertigkeiten und Kompetenzen: Die Studierenden lernen relevante digitale Tools zur Unterstützung der Eventkonzeption, der Eventkommunikation, der Eventorganisation und der Eventevaluation kennen, selektieren die passenden und setzen diese ein.
  • Kommunikative Fertigkeiten und Kompetenzen: Die Studierenden, die dieses Modul erfolgreich abgeschlossen haben, können effektive Kommunikations- und Teamarbeitsfähigkeiten nachweisen.