Zum Hauptinhalt springen

Institut für Psychologie

  • Wimpel

    Herzlich willkommen!

    Sie befinden sich auf den Seiten des Instituts für Psychologie. Wir sind eine Forschungs- und Lehreinrichtung des Fachbereichs 11 der Universität Bremen.

  • Wimpel

    Herzlich willkommen!

    Sie befinden sich auf den Seiten des Instituts für Psychologie. Wir sind eine Forschungs- und Lehreinrichtung des Fachbereichs 11 der Universität Bremen.

Das Institut für Psychologie wurde 2018 neu gegründet. Der Sprecher des Instituts ist Professor Dr. Dietmar Heubrock.

 

Allgemeine Psychologie  (Prof. Dr. Bettina von Helversen)

Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie  (vakant)

Klinische Psychologie und Psychotherapie  (Prof. Dr. Nina Heinrichs)

Forschungsmethoden und Kognitive Psychologie  (Prof. Dr. Markus Janczyk)

Neuropsychologie und Biologische Psychologie  (Prof. Dr. Dr. Manfred Herrmann)

Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik  (Prof. Dr. Christian Kandler)

Rechtspsychologie  (Prof. Dr. Dietmar Heubrock)

Sozialpsychologie mit Arbeits- & Organisationspsychologie (vakant)

Theoretische Psychologie und Psychometrie  (Prof. Dr. Hans-Christian Waldmann)

Aktuelles

Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligt Forschungsprojekte

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligt Professor Christian Kandler entsprechend seinem Antrag, den er gemeinsam mit Herrn Professor Martin Diewald (Universität Biefeld) und Herrn Professor Frank M. Spinath (Universität des Saarlandes) zum Thema "Genetische und soziale Ursachen von Lebenschancen: Etablierung einer genetisch informativen Längsschnittstudie zur individuellen Entwicklung sozialer Ungleichheiten über den Lebensverlauf (TwinLife)" gestellt hat, Mittel bis zur Höhe von 1.525.602 Euro zuzüglich 335.600 Euro Programmpauschale für 36 Monate (Gesamtvolumen: ca. 9 Millionen Euro).

Darüber hinaus werden Professor Christian Kandler, Professorin Dr. Elisabeth Binder (MPI München), Professor Dr. Martin Diewald (Universität Bielefeld), Professor Dr. Andreas J. Forstner, Professor Dr. Markus M. Nöthen (beide Universitätsklinikum Bonn) und Professor Dr. Frank M. Spinath (Universität des Saarlandes) für das interdisziplinäre TwinLife Epigenetic Change Satellite (TECS) Projekt zur Entschlüsselung epigenetischer Veränderungen im Zusammenhang mit den Folgen der SARS-CoV-2 Pandemie in einer genetisch informativen, longitudinalen Zwillingsfamilienstudie weitere Mittel von 1,2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt (Bremer Anteil: 315.481 Euro zuzüglich 69.400 Euro Programmpauschale für 36 Monate).

Nachwuchswissenschaftlerpreis 2020 für Psychologie-Professor

Professor Markus Janczyk erhielt den diesjährigen Wissenschaftspreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Wilhelm-Wundt-Gesellschaft. Die Auszeichnung wird für herausragende Leistungen in der psychologischen Grundlagenforschung verliehen.

Veranstaltungen

09.06.2020

Mitteilung über die Absage und Verschiebung der Einweihungsfeier des Instituts für Psychologie (IfP)
Die sog. Corona-Pandemie hat leider auch Auswirkungen auf die geplante Einweihungsfeier des neu gegründeten Instituts für Psychologie (IfP) der Universität Bremen.
Mit der Einweihungsfeier wollten wir uns bei allen Unterstützer*innen, der externen Berater*innengruppe, der Senatorischen Behörde und der Universitätsleitung und -verwaltung bedanken und gleichzeitig die Neuaufstellung der Psychologie in Bremen vorstellen. Aufgrund der absehbar bestehenden Kontaktbeschränkungen wird es uns nicht möglich sein, dieses Fest im Jahr 2020 zu feiern und wir müssen es mit großem Bedauern absagen. Wir hoffen jedoch, dass uns ein Nachholen der Einweihungsfeier im kommenden Jahr möglich sein wird und werden rechtzeitig informieren.