International

Internationale Angelegenheiten der Universität Bremen

Begrüßungsfrühstück für Erasmus- und Austauschstudierende im Sommersemester 2017

Begrüßungsfrühstück am 13. März 2017

Am 13. März fanden sich internationale ERASMUS- und Programmstudierende in der Uni-Mensa zu einem von dem International Office ausgerichteten Begrüßungsfrühstück zusammen.
In diesem Semester kommen insgesamt 145 Studierende aus 34 Ländern der Welt nach Bremen. Die größte Gruppe bilden Austauschstudierende aus der Türkei (20). Die zweitgrößte Gruppe kommt aus Brasilien (18), dann folgen VR China (15), Frankreich (9), und Italien (8).
Konrektorin für Internationalität und Diversität, Frau Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu, begrüßte die Austauschstudierende und ermutigte sie Deutsch zu lernen, um so viel wie möglich von dem mitzunehmen, was die Universität Bremen und die Stadt Bremen zu bieten haben.
Frau Barbara Hasenmüller, stellvertretende Leiterin des International Office, nannte nacheinander die Herkunftsländer, die jeweiligen Studierenden machten sich durch Handheben bemerkbar und wurden herzlich begrüßt. Frau Cornelia Krain aus dem ERASMUS-Büro nannte die wichtigsten Punkte im Programm der Orientierungswochen. Frau Gerland vom Goethe-Institut informierte über den Deutsch-Intensivkurs und Frau Buschmann-Göbels über Sprachkurse des Fremdsprachenzentrums.
Studentische Tutoren vom Newcomer Service erklärten, dass alle wichtigen Formalitäten am Welcome Desk erledigt werden können, stellten das Semesterbegleitprogramm des IO vor und luden zu einer Campustour nach der Begrüßungsveranstaltung ein. Zum Schluss stellten die Mitglieder der Erasmus Initiative ihr Begleitprogramm vor und endlich konnte das ersehnte Frühstück beginnen.

© Universität Bremen

Profil International

Im Leitbild der Universität Bremen ist Internationalisierung als wesentliches Ziel verankert. Die Internationalisierungsstrategie formuliert die Entwicklung für die nächsten Jahre und legt Schwerpunkte der internationalen Arbeit von Zentralverwaltung und Fachbereichen fest. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über Inhalte der Internationalisierungsstrategie und die Arbeit des International Office sowie weiterer Akteure. mehr »

Internationale Kooperationen

Kooperationen mit Partner weltweit sind die Basis der Internationalisierung. Wie Sie Kooperationen aufbauen, Verträge erstellen können oder wo Sie finanzielle Unterstützung dafür finden, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. mehr »

Internationaler Campus

Durch Vernetzung und Internationalisierung zum Studienerfolg!
Unter dem Dach "kompass-forum international" finden sich alle Angebote, die zum großen Teil von Studierenden für Studierende organisiert werden, um einen internationalen Campus zu gestalten. Zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Interkulturalität sowie die internationalen Studienangebote sind wesentliche Bestandteile der Internationalisierung an der Universität Bremen. Im Rahmen von "Profin" werden vom DAAD die Projekte "Interkulturelles Zertifikat" sowie "StudentService@School" gefördert. mehr »

© Universität Bremen

Wege ins Ausland

Für Hochschulabsolventen wird internationale Erfahrung immer wichtiger. Der Arbeitsmarkt ist auf gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte angewiesen, die über internationale und damit interkulturelle Kompetenzen verfügen. Dazu zählen neben Fremdsprachenkenntnissen auch soziale und kommunikative Kenntnisse. Jedoch sprechen nicht nur fachliche Gründe für diesen Blick über den Tellerrand. Auch die damit verbundenen persönlichen Erfahrungen sind von unschätzbarem Wert. mehr »

Wege an die Universität Bremen

Ob für ein komplettes Studium mit Abschluss oder ein Gaststudium von einem oder zwei Semestern; ob für Ihre Doktorarbeit oder einen Forschungsaufenthalt: Die Universität Bremen bietet vielfältige Möglichkeiten, Ihre akademische und berufliche Karriere zu bereichern. mehr »

© Universität Bremen

Ihr Aufenthalt in Bremen

Das Leben in Bremen, in einer neuen akademischen und kulturellen Umgebung, birgt viele große und kleine Herausforderungen. Die Universität Bremen unterstützt ihre internationalen Studenten und Wissenschaftler, diese zu meistern. Mit kompass - forum international wollen wir einen internationalen Campus gestalten.  mehr »

© Universität Bremen

Sprachen lernen

Studierende können im Fremdsprachenzentrum der Hochschulen in Bremen (FZHB) Kurse in 20 Sprachen belegen und im Selbstlernzentrum Sprachprogramme in 40 Sprachen bearbeiten. mehr »