Zum Hauptinhalt springen

Digital Student Life Cycle (DSLC)

Ein zukunftsfähiges digitales Campus-Management-System für die Universität Bremen

Die Konzeption und Umsetzung eines leistungs- und zukunftsfähigen digitalen Campus-Management-Systems, das den "Student Life Cycle" digital abbildet und dabei der anspruchsvollen Verwaltungsstruktur von Hochschulen und ihren internationalen Kooperationsvorhaben gerecht wird, ist ein herausforderndes Digitalisierungsprojekt, das von Organisationsentwicklungsprozessen begleitet wird.

 

Kontakt

DSLC-Gesamtkoordination

Team-CDO
Tel: +49 (0)421 218 60042
Email: cdo@uni-bremen.de

Ein modulares Campus-Management-System

DSLC Logo

Die Universität Bremen arbeitet mit einem modularen digitalen Campus-Management, das heißt mit Einzelsystemen, die über Schnittstellen miteinander verbunden werden:

  • BEWERBUNGS- und ZULASSUNGSVERFAHREN sowie die STUDIERENDENVERWALTUNG werden mit der Software CampusNet®NT betrieben. Studierende loggen sich auf dem MOIN-Portal ein, um ihre Daten, Anträge und Dokumente online selbst zu verwalten.

  • Das LEHRVERANSTALTUNGSMANAGEMENT erfolgt über die Lernplattform Stud.IP, auf der Studierende und Lehrende Services rund um ihre Veranstaltungen nutzen.

  • Für das PRÜFUNGSMANAGEMENT setzt die Universität Bremen die Software FlexNow 2 ein. Studierende nutzen das PABO-Portal für die An- und Abmeldungen von Prüfungen und um aktuelle Leistungsübersichten zu erhalten.

 

Erweiterung und Verknüpfung des Digital Student Life Cycle

Sowohl die Verbesserung und Erweiterung der Funktionalität der Einzelsysteme als auch der Ausbau der Schnittstellen werden von den involvierten Facheinheiten unter der Koordination des Team-CDO vorangetrieben. Aktuell stehen folgende DSLC-Teilprojekte im Fokus:

Ziel des Teilprojekts 1 ist die Verbesserung der Schnittstelle zwischen CampusNet®NT (Studierendenverwaltung) und FlexNow 2 (Prüfungsmanagement), um Verwaltungsprozesse effizienter zu gestalten.

Projektlaufzeit: 2021-2022

Ansprechpartnerin:
Christina Vocke (Dezernat 6)
Tel.: +49 (0)421 218 61000
E-Mail: christina.vockeprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de

Mit Teilprojekt 2 führt die Universität Bremen ein elektronisches Modulhandbuch (eMHD) ein, für das FlexNow 2 (Prüfungsmanagement) und Stud.IP (Lehrveranstaltungsmanagement) technisch enger miteinander verzahnt und synchronisiert werden.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der eMHD-Projektseite.

Projektlaufzeit: 2021-2022

Ansprechpartnerin:
Stefanie Grote (Referat 13)
Tel.: +49 (0)421 218 60350
E-Mail: stefanie.groteprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de

Die internationale Zusammenarbeit mit unseren Partneruniversitäten erfordert neue digitale Schnittstellen, um die Verwaltung des internationalen Studierendenaustauschs effizient zu gestalten und damit auch EU-Vorgaben wie "Erasmus Without Paper" (EWP) zu erfüllen.

Projektlaufzeit: ab 2021

Ansprechpartnerin:
Barbara Hasenmüller (International Office)
Tel: +49 (0)421 218-60362
E-Mail: barbara.hasenmueller@vw.uni-bremen.de

Die Universität strebt an, Dokumente von Studierenden zukünftig digital zu verwalten und archivieren, um den Papierumlauf und Bearbeitungszeiten zu reduzieren. Hierfür wird eine elektronische Studierendenakte (e-Akte) eingeführt.

Projektlaufzeit: 2022-2023

Ansprechpartnerin:
Susanne Osterkamp (Dezernat 5)
Tel: +49 (0)421 218 60847
E-Mail: susanne.osterkamp@vw.uni-bremen.de

Um die Master-Auswahlkommissionen im Begutachtungsprozess von Bewerbungen besser digital zu unterstützt, führt die Universität Bremen in Teilprojekt 5 ein webbasiertes CampusNet®NT Dashboard als neue Nutzungsoberfläche ein.

Projektlaufzeit: 2021-2022

Ansprechpartnerin:
Maike Koschorreck (Stabsstelle SPE)
Tel: +49 (0)421 218 60018
E-Mail: maike.koschorreck@vw.uni-bremen.de

Informationen für Nutzer:innen

Master-Auswahlkommissionen

Seit dem Sommersemester 2020 werden alle Master-Aufnahmeverfahren über CampusNet®NT durchgeführt.

  • Die wesentlichen Rahmenbedingungen und Vereinbarungen zur Zusammenarbeit zwischen dem Sekretariat für Studierende (SfS) und den Master-Auswahlkommissionen sind im Master-Betriebskonzept beschrieben.
  • Kommissionsmitglieder finden zudem eine Anleitung zur Nutzung des Webportals in der Webportal-Dokumentation.

Beide Dateien können Sie im internen Download-Bereich herunterladen. Dafür melden Sie sich bitte mit dem Usernamen und Passwort Ihres ZfN-Accounts an.

Aktualisiert von: Team-CDO