Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Innovationen der Hirnforschung in Bremen und umzu - Vortragsreihe im Sommersemester 2022

Was macht unser Gehirn so flexibel? Welche Mechanismen ermöglichen uns, so scheinbar mühelos die Unmengen an sensorischen Informationen zu verarbeiten, die jede Sekunde auf uns einströmen? Wie etabliert man eine effiziente und adaptive Kommunikation zwischen Mensch und Maschine?

Mit der öffentlichen Vortragsreihe MindTalks präsentieren und diskutieren wir allgemeinverständlich interdisziplinäre Ansätze in der Hirnforschung. In einem Wechsel aus internationalen, nationalen und lokalen Beiträgen stellen wir ein buntes Spektrum an Forschungshighlights aus Bremen und „umzu“ vor.
Erfahren Sie, wie die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Disziplinen zu einem vertiefenden Verständnis der Funktion des Gehirns beiträgt. Nehmen Sie am wissenschaftlichen Gedankenaustausch der beteiligten Institute teil, und sprechen Sie persönlich mit den Forscher:innen, die am Gehirn und „umzu“ interessiert sind.

Das Vortragsreihe beginnt am 16. Mai 2022 und endet am 11. Juli 2022:

16.05.2022 / 16:00 - 17:30 Uhr Cognium, Hochschulring 18, Raum 2030 Co-constructing understanding - learning how to learn from infants as a new approach for teaching robots? Prof. Dr. Britta Wrede

30.05.2022 / 16:00 - 17:30 Uhr Cognium, Hochschulring 18, Raum 2030 Primary visual cortex and beyond PD Dr. Dirk Jancke

20.06.2022 / 16:00 - 17:30 Uhr Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, Olbers-Saal Auf dem Weg zur Erfassung physiologischer Vorgänge bei neurodegenerativen Erkrankungen Prof. Dr. Matthias Günther

27.06.2022 / 16:00 - 17:30 Uhr Cognium, Hochschulring 18, Raum 2030 Machine Listening Prof. Dr. Haizhou Li

04.07.2022 / 16:00 - 17:30 Uhr Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, Olbers-Saal Fake News und Gehirn: Gefahren und wie wir uns schützen können! Prof. Dr. Markus Knauff

11.07.2022 / 16:00 - 17:30 Uhr Cognium, Hochschulring 18, Raum 2030 Exploring the brain with functional digital twins Prof. Dr. Fabian Sinz

Aktuelle Information erhalten Sie über: www.mindtalks.uni-bremen.de

Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte: Agnes Janßen ajanssenprotect me ?!neuro.uni-bremenprotect me ?!.de
________
Nach jedem Vortrag gibt es die Möglichkeit, mit den Redner:innen und der Zuhörerschaft weitere Fragen zu diskutieren. Die Vorträge werden bevorzugt auf Englisch gehalten.

Logo für Vorlesungsreihe MindTalks