News

Landschaft mit Hecken
Fachbereich 2|

Klimawandel bedroht die Artenvielfalt in Hecken

Nord- und Westeuropa werden vielerorts durch Heckenlandschaften geprägt. Eine europaweite Studie unter Beteiligung der Universität Bremen hat jetzt der Einfluss von Klima und Pflege auf die Artenvielfalt in diesen Hecken untersucht. Fazit: Der Klimawandel macht sich auch hier bemerkbar.


Cover des im Sommer 2021 neu erschienenen Buches Fachwissen Chemie
Fachbereich 2|

Neuerscheinung „Fachwissen Chemie“

Das im Sommer 2021 erschienene Lern- und Lehrbuch „Fachwissen Chemie“ von Peter Brackmann und Mitautoren vermittelt Basiswissen und weiterführende Kenntnisse zu allen Schwerpunkten der Chemie. Die 880 Lehrbuchseiten werden durch umfangreiches digitales Zusatzmaterial ergänzt.


Chemie im Weltall - ein Fachgebiet, bei dem Elektronen-induzierte Chemie eine wichtige Rolle spielt.

Heiße Forschung zu Elektronen-induzierter Chemie

Elektronen lösen spannende Chemie in unterschiedlichsten Materialien und Naturphänomenen aus. Die Bremer Physikalische Chemie untersucht die Mechanismen solcher Reaktionen. Zwei aktuelle Arbeiten zu Projekten aus der Astrochemie und Nanotechnologie wurden als 2021 PCCP HOT Article veröffentlicht.


Lehrerfortbildungszentrum Nordwest Chemie

Auszeichnung für Prof. Dr. Ingo Eilks als MINT Botschafter 2021

Prof. Dr. Ingo Eilks wurde gemeinsam mit anderen Leiter:innen von GDCh-Fortbildungszentren für das GDCh-Lehrerfortbildungszentrum Nordwest (Osnabrück/Bremen) als MINT-Botschafter des Jahres der Initiative MINT-Zukunft schaffen unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgezeichnet.


Foto de Abbruchkante des Kongsvegen-Gletschers

Einfluss der Gletscherschmelze auf Meeresalgen der Arktis

Bremer Meeresbotaniker untersuchen auf Spitzbergen die Folgen der Atlantifizierung arktischer Fjordsysteme


Siedlungen von Kleinbauern am Kavango

Bakterien für nachhaltige Nutzung von Teak in Afrika

Ein Team der Universität Bremen hat bei Forschungen im südlichen Afrika Bakterien entdeckt, die dabei helfen können, die begehrten Teak-Bäume zu züchten. Das ist ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigeren lokalen Nutzung des wertvollen Holzes.


Kerzenausblasversuch mit Hilfe eines Planschbeckens

Wenn der Pappkarton die Adventskerzen ausbläst

Naturwissenschaft für alle in der Adventszeit – die Universität Bremen macht’s möglich: Pandemiebedingt müssen die beliebten Show-Vorlesungen der Physik und Chemie für die Öffentlichkeit ausfallen. Dafür gibt es vom 1. bis 24. Dezember hochinteressante Experimente als Kurzvideo – täglich neu!


Bartrobbe in der Arktis

BreMarE Tag 2020 – The new Arctic

Am 25. November lädt BreMarE (Bremen Marine Ecology) wieder zu einem öffentlichen Kolloquium, welches ganz im Zeichen des ökologischen Wandels in der Arktis steht.


MindTalks 2020/21 - Innovationen der Hirnforschung in Bremen und umzu

Was macht unser Gehirn so flexibel? Welche Mechanismen ermöglichen uns, so scheinbar mühelos die Unmengen an sensorischen Informationen zu verarbeiten, die jede Sekunde auf uns einströmen? Wie etabliert man eine effiziente und adaptive Kommunikation zwischen Mensch und Maschine?


Dreizehenmöwen vor einer Gletscherkante im Kongsfjord, Spitzbergen

EU-Projekt FACE-IT gestartet

Am 01. November 2020 startete das EU-Projekt FACE-IT („The Future of Arctic coastal ecosystems – Identifying transitions in fjord systems and adjacent coastal areas“), welches von der AG Meeresbotanik am Fachbereich Biologie/Chemie der Universität Bremen koordiniert wird.